Streit mit Disney: Viele Kinos verzichten auf Marvel-Blockbuster Black Widow

Einige Kinoketten wehren sich gegen Disney und weigern sich, Black Widow zu zeigen, weil der Film auch als Stream bei Disney+ verfügbar ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Black Widow gibt es bei Disney+ als VIP-Titel.
Black Widow gibt es bei Disney+ als VIP-Titel. (Bild: Disney)

Für den deutschen Markt ist es ein neues Experiment, was Disney mit Black Widow durchführt. Erstmals wird in Deutschland ein großer Blockbuster zeitgleich mit dem Kinostart auch als kostenpflichtiger Stream bereitgestellt. Viele Kinos ärgern sich darüber und nehmen Black Widow gar nicht erst ins Programm. Dazu gehören unter anderem die Kinogruppen Cineplex sowie Kinopolis.

Stellenmarkt
  1. Smart-City-Manager (w/m/d)
    Stadt Fürth, Fürth
  2. Mitarbeiter IT-Service (m/w/d)
    dennree GmbH, Töpen (Raum Hof)
Detailsuche

Deshalb läuft Black Widow seit dem 8. Juli in deutlich weniger Kinos, als es sonst für eine Marvel-Verfilmung üblich wäre. Trotz der noch nicht überwundenen Coronapandemie sind Kinobesuche unter Auflagen seit Kurzem wieder erlaubt und die meisten Kinos haben nach langer Pause wieder geöffnet.

Aber in vielen deutschen Städten zeigt sich das gleiche Bild: Black Widow läuft in einigen Kinos, etwa denen der Kinoketten Cinestar sowie UCI, aber auf der anderen Seiten fehlt er bei anderen Kinos, die sonst auf solche Sommer-Blockbuster setzen. Die Süddeutsche Zeitung sprach darüber mit Gregory Theile, dem Geschäftsführer der Kinopolis-Gruppe, der die Hintergründe erläuterte.

Kinos haben Probleme mit Disneys Taktik

Theile wies darauf hin, dass es vor Beginn der Coronapandemie üblich gewesen sei, Kinos die Filme exklusiv für einen Zeitraum von mindestens 120 Tagen zu überlassen. In diesen vier Monaten war der Film nicht als Stream, DVD oder Blu-ray zu bekommen. Bei Black Widow gab es für die Kinos allerdings nur einen Tag vor der Veröffentlichung des Films als VIP-Titel im Rahmen von Disney+.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Und die Frist von mindestens 120 Tagen wird auch in anderer Hinsicht nicht eingehalten. Denn schon ab dem 6. Oktober wird Black Widow regulär in das Abo von Disney+ aufgenommen - das ist also ein Monat weniger, als es bisher üblich war. Theile kritisierte, dass so ein Experiment in einer Zeit durchgeführt werde, "in der die Kinos ohnehin schon mit der schwersten Krise der vergangenen Jahrzehnte zu kämpfen haben".

Black Widow bei Disney+

Daher könne er es als Kinobetreiber "nicht akzeptieren", wenn "publikumsstarke Filme zeitgleich auf Streaming-Plattformen gezeigt werden". Er bedauere die Entscheidung sehr, aber als Kino seien sie "gezwungen", auf das Zeigen des Films zu verzichten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Luftsicherheit
Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint

Ein Jugendlicher hat ein Foto einer Waffe per Apples Airdrop an mehrere Flugpassagiere gesendet. Das Flugzeug wurde daraufhin evakuiert.

Luftsicherheit: Wenn plötzlich das Foto einer Waffe auf dem iPhone erscheint
Artikel
  1. Kryptowährung: Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt
    Kryptowährung
    Paar will Ethereum verklagen, weil es nicht an Coins kommt

    3.000 Ether kaufte ein Paar 2014. Doch den Schlüssel zum Wallet will es nie erhalten haben. Jetzt sammeln die beiden Geld, um Ethereum zu verklagen.

  2. Black Widow: Scarlett Johansson verklagt Disney
    Black Widow
    Scarlett Johansson verklagt Disney

    Scarlett Johansson hat wegen des Veröffentlichungsmodells von Black Widow Klage eingereicht. Disney nennt das Verhalten "herzlos".

  3. Paypal, Impfausweis, Port Royale: Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus
    Paypal, Impfausweis, Port Royale
    Erste Apotheken geben wieder Zertifikate aus

    Sonst noch was? Was am 30. Juli 2021 neben den großen Meldungen sonst noch passiert ist, in aller Kürze.

sven-hh 12. Jul 2021 / Themenstart

Tja, ich bin Baujahr 80 und muss sagen.... seh ich anders! a) die Technik und die...

Sterling-Archer 12. Jul 2021 / Themenstart

Die sägen vielleicht am ast, aber das mitzumachen ist halt als ob man gleich den ganzen...

sven-hh 12. Jul 2021 / Themenstart

Okay, meine Aussage betrifft NUR die Mainstream-Kinoketten: Seit dem das UCI z.b. die UCI...

jothme 12. Jul 2021 / Themenstart

Mein letzter Film im Kino war Star Wars Nummer vier. Sony-Center am Potsdamer Platz...

vman 12. Jul 2021 / Themenstart

OK. Für Star Wars widerrufe ich meinen Post :-)

Kommentieren



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Mega-Marken-Sparen bei MediaMarkt (u. a. Lenovo & Razer) • Tag der Freundschaft bei Saturn: 1 Produkt zahlen, 2 erhalten • Razer Deathadder V2 Pro Gaming-Maus 95€ • Alternate-Deals (u. a. Kingston 16GB Kit DDR4-3200MHz 81,90€) • Razer Kraken X Gaming-Headset 44€ [Werbung]
    •  /