Abo
  • Services:
Anzeige
Nokia-Here-Kameraauto
Nokia-Here-Kameraauto (Bild: Nokia)

Street-View-Aufnahmen: Nokia kommt wie Google mit dem Auto vorbei

Nokia macht für seinen Kartendienst Here nun auch Straßenfotos. Das Unternehmen hat angekündigt, wann welche Städte besucht werden, und bietet Löschmöglichkeiten für die Fotos der eigenen Immobilie, allerdings nur im Nachhinein.

Anzeige

Im Juni beginnt Nokia mit Straßenaufnahmen von speziell ausgerüsteten Autos aus, um seinen Kartendienst Here aufzuwerten. Kennzeichen und Gesichter werden laut Nokia automatisch verpixelt, während Hausbesitzer beantragen können, dass ihre Straßenfassaden vor der Veröffentlichung unkenntlich gemacht werden.

Im Juni 2014 sollen folgende deutsche Städte abgefahren werden: Baden-Baden, Bamberg, Berlin, Freiburg, Ingolstadt, Karlsruhe, Nürnberg, Stuttgart und Ulm. Im Juli geht es noch einmal nach Baden-Baden und dann nach Berlin, Darmstadt, Frankfurt, Hanau, Kassel, Mainz, Mannheim, Offenbach am Main, Pforzheim, Reutlingen, Saarbrücken, Stuttgart, Tübingen und Wiesbaden. Die Liste will Nokia bei Bedarf aktualisieren.

Auch in anderen Ländern werden Fotos gemacht, darunter Finnland, Schweden, Frankreich und Polen.

Die bayerischen Datenschützer haben darauf hingewiesen, dass auf den Fahrzeugen deutlich der Schriftzug "Here" zu lesen ist. Das Bildmaterial soll frühestens sechs Monate nach der Erhebung der Daten veröffentlicht werden.

Wer mit seinem Haus nicht auf Here Maps erscheinen will, kann in deutscher Sprache an privacy@here.com schreiben oder einen entsprechenden Brief an die Adresse "Nokia Corporation, c/o Privacy, Karakaari 7, 02610, Espoo, Finnland" schicken.

Google besitzt die Street-View-Funktion genauso wie Microsoft Bing Maps Streetside schon seit Jahren.


eye home zur Startseite
Vollhorst 19. Jun 2014

Vor zwei Wochen hab ich einen blauen Golf(?) Kombi in Bayreuth gesehen, auf dem...

TheUnichi 14. Jun 2014

Was willst du dagegen tun? WLAN abschaffen? Denn das wäre die einzige Lösung dagegen...

MistelMistel 12. Jun 2014

Aus Datenschutzsicht wäre das aber mal dringend notwendig. Die standorte der verpixelten...

quadronom 12. Jun 2014

TomTom fuhr letztens hier direkt bei mir vorbei.

HerrHerger 11. Jun 2014

Wird bei mir tatsächlich nicht angezeigt. Aber thx für die Hilfe.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BVU Beratergruppe Verkehr + Umwelt GmbH, Freiburg im Breisgau
  2. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld
  3. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  4. diconium marketing GmbH, Hamburg


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Augmented Reality

    Apple kauft Vrvana für 30 Millionen US-Dollar

  2. Lootboxen

    "Battlefront 2 ist ein Star-Wars-Onlinecasino für Kids"

  3. Stadtnetzbetreiber

    Von 55 Tiefbauunternehmen hat keines geantwortet

  4. Steuerstreit

    Irland fordert Milliardenzahlung von Apple ein

  5. Zensur

    Skype ist in chinesischen Appstores blockiert

  6. Eizo Flexscan EV2785

    Neuer USB-C-Monitor mit 4K und mehr Watt für Notebooks

  7. Glasfaser

    Telekom beginnt wieder mit FTTH für Haushalte

  8. BMW-Konzept Vision E3 Way

    Das Zweirad hebt ab

  9. Pocket Camp

    Animal Crossing baut auf Smartphones

  10. DFKI

    Forscher proben robotische Planetenerkundung auf der Erde



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Gaming-Smartphone im Test: Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
Gaming-Smartphone im Test
Man muss kein Gamer sein, um das Razer Phone zu mögen
  1. Razer Phone im Hands on Razers 120-Hertz-Smartphone für Gamer kostet 750 Euro
  2. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  3. Razer-CEO Tan Gaming-Gerät für mobile Spiele soll noch dieses Jahr kommen

Firefox 57: Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
Firefox 57
Viel mehr als nur ein Quäntchen schneller
  1. Mozilla Wenn Experimente besser sind als Produkte
  2. Firefox 57 Firebug wird nicht mehr weiterentwickelt
  3. Mozilla Firefox 56 macht Hintergrund-Tabs stumm

Windows 10 Version 1709 im Kurztest: Ein bisschen Kontaktpflege
Windows 10 Version 1709 im Kurztest
Ein bisschen Kontaktpflege
  1. Windows 10 Microsoft stellt Sicherheitsrichtlinien für Windows-PCs auf
  2. Fall Creators Update Microsoft will neues Windows 10 schneller verteilen
  3. Windows 10 Microsoft verteilt Fall Creators Update

  1. Re: Das könnte..

    Dadie | 16:13

  2. Re: Sollen sie halt ihre eigenen Tiefbaufirmen...

    ha00x7 | 16:12

  3. Re: "fehlenden Tiefbaukapazitäten *in Deutschland*"

    pumok | 16:11

  4. Re: Tesla rasiert alle weg

    ArcherV | 16:10

  5. Re: Tesla Model 3 ist 100x besser

    ArcherV | 16:10


  1. 15:51

  2. 15:29

  3. 14:59

  4. 14:11

  5. 13:10

  6. 12:40

  7. 12:36

  8. 12:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel