• IT-Karriere:
  • Services:

Streamingbox: Neues Apple TV soll mit App Store im September erscheinen

Die Set-Top-Box Apple TV soll im September 2015 in einer neuen Version mit aktuellem A8-Prozessor, mehr Speicher und einem App Store erscheinen, mit dem erstmals Apps auf dem Gerät installiert werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Apple TV von 2012
Apple TV von 2012 (Bild: Apple)

Die bisher letzte Überholung von Apple TV fand 2012 statt, so dass es für Apple an der Zeit wäre, eine neue Set-Top-Box vorzustellen. Das hätte eigentlich schon zum WWDC 2015 im Juni passieren sollen, berichtet die Website Buzzfeed. Apple habe das Vorhaben im letzten Moment abgesagt. Der Grund dafür ist nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. SSP Safety System Products GmbH & Co. KG, Spaichingen
  2. Energie und Wasser Potsdam GmbH, Potsdam

Die neue Box soll laut dem Bericht, der sich auf interne Quellen stützt, nun im September angekündigt werden - vermutlich parallel zu einem neuen iPhone und einem neuen iPad. Das neue Apple TV soll etwas kleiner ausfallen als das aktuelle Modell und mit dem A8-System-on-a-Chip (SoC) ausgerüstet sein, der auch im iPhone 6 und dem iPod Touch steckt. Ob wie beim iPod Touch eine heruntergetaktete Version des SoC eingesetzt wird, ist nicht bekannt. Auch ein größerer Hauptspeicher soll eingesetzt werden.

Die Fernsehbox soll außerdem mit einer neuen Fernbedienung ausgeliefert werden, die mit einem Touchpad und zwei physischen Knöpfen ausgerüstet sein soll.

Interessant ist die Meldung, dass Apple einen App-Store für die Set-Top-Box entwickeln soll. Zudem soll das Gerät über den Sprachassistenten Siri gesteuert und als Zentrale für die Smart-Home-Plattform Homekit eingesetzt werden können. Ein Hobby, wie Steve Jobs die Box einst nannte, wäre Apple TV dann nicht mehr.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. 535,17€ (Bestpreis mit MediaMarkt)
  2. (u. a. Conan Exiles für 12,49€, Stellaris - Galaxy Edition für 5,49€, Green Hell für 9...
  3. (u. a. Xiaomi Mi Smart TV 4S 43 Zoll für 246,49€, Xiaomi Poco F2 Pro 128GB 6.67 Zoll AMOLED für...
  4. (aktuell u. a. Star Wars Weekend (u. a. Star Wars: Knights of the Old Republic für 1,93€), Best...

casual_keks 04. Aug 2015

Ich hab die lösung gefunden -> handy während airplay nicht benutzen das problem hatte...

hmuellers 03. Aug 2015

Man kann wohl davon ausgehen, dass bis September auch das iPhone 5C eingestellt wird...

Oldschooler 03. Aug 2015

AppleTV ist keine Spielkonsole, daher ist die Zielgruppe bestimmt nicht die der Couch-Gamer.


Folgen Sie uns
       


Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial

Wir zeigen im kurzen Tutorial, wie man in Earth Studio eine einfache Animation erstellt.

Drohnenflug am Strand mit Google Earth Studio - Tutorial Video aufrufen
Hildmann, Naidoo, Identitäre: Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist
Hildmann, Naidoo, Identitäre
Warum Telegram bei Rechten so beliebt ist

Wer auf Telegram hetzt, den Holocaust leugnet oder Verschwörungsideologien verbreitet, muss nicht befürchten, dass seine Beiträge gelöscht werden. Auch große Gruppen fallen dort nicht unters NetzDG, die Strafverfolgung ist schwierig.
Ein Bericht von Stefan Krempl


    Coronavirus und Karaoke: Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang
    Coronavirus und Karaoke
    Gesang mit Klang trotz Gesichtsvorhang

    Karaokebars sind gefährliche Coronavirus-Infektionsherde. Damit den Menschen in Japan nicht ihr Hobby genommen wird, gibt es nun ein System, das auch mit Mundschutz gute Sounds produzieren soll.
    Ein Bericht von Felix Lill

    1. Corona Gewerkschaft sieht Schulen schlecht digital ausgestattet
    2. Corona Telekom und SAP sollen europaweite Warn-Plattform bauen
    3. Universal Kinofilme kommen früher ins Netz

    Programmiersprache Go: Schlanke Syntax, schneller Compiler
    Programmiersprache Go
    Schlanke Syntax, schneller Compiler

    Die objektorientierte Programmiersprache Go eignet sich vor allem zum Schreiben von Netzwerk- und Cloud-Diensten.
    Von Tim Schürmann


        •  /