Abo
  • Services:
Anzeige
Rückseite des Fire TV
Rückseite des Fire TV (Bild: Amazon.de)

Streamingbox: Amazon bereitet wohl neues Fire TV vor

Rückseite des Fire TV
Rückseite des Fire TV (Bild: Amazon.de)

Seit fast zwei Wochen ist das Fire TV nicht mehr erhältlich. Ein Jahr nach dem Produktstart sollte es nun bald ein Gerät der zweiten Generation von Amazon geben.

Anzeige

Branchenbeobachter erwarten, dass Amazon ein Fire TV der zweiten Generation vorbereitet. Das berichtet das IT-Magazin Recode. Seit fast zwei Wochen ist die Streamingbox bei Amazon in den USA, aber auch in Deutschland ausverkauft. "Derzeit nicht verfügbar. Ob und wann dieser Artikel wieder vorrätig sein wird, ist unbekannt", ist im Onlineshop Amazon.de zu lesen.

Auch Amazons eigene Elektronikprodukte können bei dem Händler zeitweise ausverkauft sein. Ungewöhnlich ist, dass das Produkt vor rund einem Jahr auf den Markt kam und kein neuer Verfügbarkeitstermin mehr angegeben wird. Amazon Deutschland hat eine Anfrage von Golem.de zu dem Thema mit der Formel beantwortet: "Amazon kommentiert grundsätzlich keine Marktgerüchte."

Amazon-Hardware für Amazon-Dienste

Das Fire TV und der billigere Fire TV Stick verwandeln einen normalen Fernseher in ein Smart-TV. Für das Fire TV fand der Produktlaunch in Deutschland am 3. September 2014 statt. In den USA wurde die Streamingbox mit Bluetooth-Fernbedienung bereits im April 2014 vorgestellt. Amazon verkaufte das Gerät dort für 99 US-Dollar plus Steuern. In Deutschland kostete das Fire TV zuerst 99 Euro, Prime-Nutzer zahlten nur die Hälfte. Im August 2015 wurde das Fire TV zuletzt für 70 Euro angeboten. Der Preis galt für Amazon-Kunden und Prime-Nutzer gleichermaßen.

Das Fire TV ist für die Nutzung des Streamingdienstes Amazon Instant Video konzipiert. Andere Streamingdienste sind über Apps nutzbar. Das Gerät wird per LAN-Kabel oder über Dual-Band-WLAN mit dem Internet verbunden. Das Fire TV hat einen digitalen Audioausgang und einen USB-Anschluss, an den sich nach einem Update auch Speichermedien anschließen lassen.

Die Bluetooth-Fernbedienung beinhaltet eine Spracherkennung für die Suchfunktion. Bei Apps anderer Hersteller wie Netflix ist die Sprachsteuerung nicht verfügbar.

Im Fire TV sind der Qualcomm Quad-Core-Prozessor Snapdragon 600 mit 1,7 GHz, 2 GByte Arbeitsspeicher und 8 GByte Flash-Speicher verbaut.


eye home zur Startseite
HiddenX 02. Sep 2015

Click Wheel wäre natürlich noch schöner, stell ich mir aber deutlich teurer vor. Den...

Orthos 02. Sep 2015

Eindeutig DER. Kommt von Gerät. Der Gerät. Der Gerät wird nie müde, der Gerät schläft...

Gormenghast 02. Sep 2015

Du glaubst gar nicht, wie schnell ein ISO auf einen Server übertragen worden ist. Du...

Gormenghast 02. Sep 2015

Das dürfte dann in keinem Fall ATV sein, da Amazon KODI aus dem Shop geschmissen hat...

colorando 01. Sep 2015

Die echte Abschaltfunktion habe ich per extra Schalter realisiert. Bis jetzt hatte das...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. A. Kayser Automotive Systems GmbH, Einbeck
  2. Vaisala GmbH, Hamburg, Bonn (Home-Office möglich)
  3. T-Systems International GmbH, München
  4. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, Bad Homburg


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 4,99€
  3. 15,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  2. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  3. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  4. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  5. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  6. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  7. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  8. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  9. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden

  10. XMPP

    Bundesnetzagentur will hundert Jabber-Clients regulieren



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

Hannover: Die Sommer-Cebit wird teuer
Hannover
Die Sommer-Cebit wird teuer
  1. Hannover Pavillons für die Sommer-Cebit sind schon ausgebucht
  2. Ab 2018 Cebit findet künftig im Sommer statt
  3. Modell 32UD99 LGs erster HDR-Monitor mit USB-C kommt nach Deutschland

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

  1. Re: 1 Millisekunde

    Eheran | 16:46

  2. Re: "Ein Träumchen!"

    oliver.n.h | 16:39

  3. Re: Nach einem Tag deinstalliert

    Topf | 16:39

  4. Re: Benutzung elektromagnetische Schwingungen

    m9898 | 16:35

  5. Re: inb4 Diskussion

    RheinPirat | 16:22


  1. 14:32

  2. 14:16

  3. 13:00

  4. 15:20

  5. 14:13

  6. 12:52

  7. 12:39

  8. 09:03


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel