Ultraman (Netflix): japanischer Held

Der Superheld Ultraman hat mehr als 50 Jahre auf dem Buckel. Er begann seine Karriere in Form einer Live-Action-Serie, die 1966 von Godzilla-FX-Spezialist Eiji Tsuburaya entwickelt wurde. Seitdem ist Ultraman nie ganz verschwunden. Im Jahr 1979 gab es eine Anime-Serie, von der in Zusammenschnitten ein paar Folgen hierzulande in Form von zwei Filmen ausgewertet wurden. Weitere Produktionen folgten, was nicht verwundert. Schließlich war Ultraman allein in seinen ersten 20 Jahren ein Merchandising-Gigant und brachte einen Umsatz von mehr als 7 Milliarden Dollar. In jüngster Zeit ist eine neue Anime-Serie dazugekommen.

Stellenmarkt
  1. IT-Administrator/in (m/w/d)
    Verein zur Förderung abschlussbezogener Jugend- und Erwachsenenbildung e.V., Köln
  2. Master Data Manager (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld, Oldenburg
Detailsuche

Ultraman wurde schon seit vielen Jahren nicht mehr gesehen, doch als sein Erzfeind wieder auftaucht, muss auch der alt gewordene Held noch einmal aktiv werden. Der weiß allerdings, dass es nur eine Staffelstabübergabe an seinen Sohn sein kann, der seine Kräfte geerbt hat. Und so wird Shinjiro zum neuen Ultraman, der erst lernen muss, ein Held zu sein, während er gegen außerirdische Gefahren kämpft.

Anders als bei den früheren Serien - egal, ob Live-Action oder Anime - setzen die Macher nicht auf eine Ansammlung in sich abgeschlossener Geschichten. Stattdessen gibt es eine fortlaufende Handlung, die sich über 13 Folgen erstreckt, so dass die Serie wie ein gigantischer Film anmutet.

Ultraman adaptiert vor allem den Manga, behält aber genügend Material übrig, um bei einer zweiten Staffel weiterhin aus dem Vollen schöpfen zu können. Die Serie ist typische Superhelden-Unterhaltung und zielt auf ein jugendliches Publikum ab, bietet aber auch älteren Zuschauern genug Cooles, um bei der Stange zu bleiben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Die Conners (Amazon Prime): Roseanne ist totIt's Bruno (Netflix): auf den Hund gekommen 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12.  


Crass Spektakel 13. Apr 2020

Die Serie wird gefühlt drei Wochen gratis auf Pro7 Maxx wiederholt. Da kommt man auch...

LowDefinitionfilms 01. Apr 2020

Der deutsche Indiefilm zur Krise!...von 2016/17, und damals schon die aktuellen `Krisen...

.02 Cents 01. Apr 2020

Es gibt vieles, das in diesen Zeiten Unterstützungswürdig ist, weil Leute ihre...

dEEkAy 31. Mär 2020

Ne danke, lass mal. Ist mir zu anstrengend.



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Erneuerbare Energien
Wie Island seinen Ökostrom doppelt verkauft

Ein europäisches System zum Handel mit Strom ermöglicht fragwürdige Geschäfte, bei denen derselbe Ökostrom mehrfach angerechnet wird.
Eine Recherche von Hanno Böck

Erneuerbare Energien: Wie Island seinen Ökostrom doppelt verkauft
Artikel
  1. Projekt Highland: Tesla plant neues Model 3 mit deutlichen Veränderungen
    Projekt Highland
    Tesla plant neues Model 3 mit deutlichen Veränderungen

    Tesla will offenbar das Innere und Äußere des Model 3 überarbeiten. 2023 könnte das neue Modell erscheinen.

  2. Mit Data & Analytics den Discount der Zukunft gestalten
     
    Mit Data & Analytics den Discount der Zukunft gestalten

    Neuer Campus, gleiche Mission: den Einkauf von Millionen Kunden mit technologischen Innovationen einfacher machen. Wie ALDI Nord das schafft, welche Arbeit dahintersteckt und warum sich der Job als Data Scientist oder Business Analyst lohnt, erfährst du hier.
    Sponsored Post von ALDI Nord

  3. Linux: Opensuse setzt neueres x86-Mikroarchitektur-Level um
    Linux
    Opensuse setzt neueres x86-Mikroarchitektur-Level um

    SLE und Opensuse sollen künftig das x86-Mikroarchitektur-Level v2 nutzen. SSE3 wird Pflicht, die erste AMD64-CPU läuft damit nicht mehr.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung Cyber Week • LG OLED TVs (2022) über 50% günstiger • AOC Curved 34" WQHD 389€ • Palit RTX 4080 1.499€ • Astro A50 Gaming-Headset PS4/PS5/PC günstiger • MindStar: Intel Core i7 12700K 359€ • Gigabyte RX 6900 XT 799€ • Thrustmaster Flight Sticks günstiger [Werbung]
    •  /