Cobra Kai (Youtube Red): eine grandiose Fortsetzung

Mittlerweile will fast jeder ins Streaming-Geschäft einsteigen, so auch Youtube. Dafür wurde Youtube Red gegründet - ein Service, für den man bezahlen muss, der dafür aber auch mit der Serie Cobra Kai aufwartet. Mittlerweile hat Youtube die Folgen auch kostenfrei zugänglich gemacht.

Stellenmarkt
  1. Projektmanager / innen(w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. Software Verification Engineer (m/w/d)
    Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
Detailsuche

Als Youtube die Show bekanntgab, hielt so mancher es zunächst für einen Scherz. Aber nein, Cobra Kai ist eine direkte Fortsetzung der Karate-Kid-Saga mit Ralph Macchio - und zwar insbesondere des ersten Teils aus dem Jahr 1984.

In der ersten Staffel wird erzählt, wie es Daniel LaRusso ergangen ist, aber anders als in George G. Avildsens Film wird hier der Fokus sehr stark auf Johnny Lawrence gelegt. Der war damals die Nemesis des kleinen LaRusso und wurde bei den Karate-Meisterschaften von diesem besiegt. Seitdem verlief ihr Leben sehr unterschiedlich. Daniel ist ein vermögender Autohändler mit verschiedenen Dependancen, Johnny arbeitet als Handwerker. Der eine hat eine tolle Familie, der andere ist seinem Sohn entfremdet.

Johnny weiß nicht, was er mit seinem Leben anfangen soll - bis er eine Eingebung hat. Er eröffnet das Cobra-Kai-Dojo, in dem er einst selbst Karate lernte, neu und hat mit dem Nachbarsjungen Miguel, der in der Schule von Bullys drangsaliert wird, den ersten Schüler. Daniel wiederum sieht rot, als er hört, dass es Cobra Kai wieder gibt. Zwischen den beiden alten Kontrahenten kommt es erneut zum Konflikt - und das nicht nur wegen Cobra Kai, sondern auch ihrer Kinder wegen.

Golem Akademie
  1. Azure und AWS Cloudnutzung absichern: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    17.–18. März 2022, virtuell
  2. LDAP Identitätsmanagement Fundamentals: virtueller Drei-Tage-Workshop
    , Virtuell
Weitere IT-Trainings

Es gab einige Diskussionen, ob Daniel LaRussos Tritt in Johnnys Gesicht beim letzten Kampf nicht ein unerlaubter Kontakt war. Er hätte entsprechend disqualifiziert werden müssen.

Zudem hat man in dieser neuen Serie eine Szene, in der Johnny seinem Schüler erzählt, wie es LaRusso damals auf ihn abgesehen hatte. Und ja, wenn man es aus dieser Perspektive sieht, dann war nicht Johnny der Schurke. Das macht Cobra Kai interessant - auch und gerade, weil Johnny kein durch und durch anständiger Kerl ist. Er säuft, er behandelt seine Schüler recht grob, aber er hat durchaus ein moralisches Zentrum, was sich im Finale dieser Staffel besonders zeigt.

Ralph Macchio und William Zabka sind wieder dabei, Pat Morita wird wiederum mit Rückblicken gedacht. Manchmal hat man das Gefühl, seine Präsenz in der Serie zu spüren, weil seine Figur für Daniel LaRusso auch so wichtig war.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Spielzeug - Das war unsere Kindheit (Netflix)Die Conners (Amazon Prime): Roseanne ist tot 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11. 10
  12.  


Crass Spektakel 13. Apr 2020

Die Serie wird gefühlt drei Wochen gratis auf Pro7 Maxx wiederholt. Da kommt man auch...

LowDefinitionfilms 01. Apr 2020

Der deutsche Indiefilm zur Krise!...von 2016/17, und damals schon die aktuellen `Krisen...

.02 Cents 01. Apr 2020

Es gibt vieles, das in diesen Zeiten Unterstützungswürdig ist, weil Leute ihre...

dEEkAy 31. Mär 2020

Ne danke, lass mal. Ist mir zu anstrengend.

malavcisi 29. Mär 2020

weisst du zufällig ob es auf youtube premium exclusive serien für die usa gibt ?



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Prozessoren
Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus

Tausende ältere CPUs und andere Hardware lagern bei Intel in einem Lagerhaus in Costa Rica. Damit lassen sich Probleme exakt nachstellen.

Prozessoren: Intel lagert zehn Jahre alte Hardware in geheimem Lagerhaus
Artikel
  1. Zu wenig Triebwerke: Musk warnt vor SpaceX-Pleite
    Zu wenig Triebwerke
    Musk warnt vor SpaceX-Pleite

    Elon Musk sieht sich der nächsten "Produktionshölle" ausgesetzt. Dieses Mal stockt die Fertigung im Raumfahrtunternehmen SpaceX.

  2. 470 - 694 MHz: Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu
    470 - 694 MHz
    Streit um DVB-T2 und Veranstalterfrequenzen spitzt sich zu

    Nach dem Vorstoß von Baden-Württemberg, einen Teil des Frequenzbereichs an das Militär zu vergeben, gibt es nun Kritiken daran aus anderen Bundesländern.

  3. Factorial Energy: Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien
    Factorial Energy
    Mercedes und Stellantis investieren in Feststoffbatterien

    Durch Festkörperakkus sollen Elektroautos sicherer werden und schneller laden. Doch mit einer schnellen Serienproduktion ist nicht zu rechnen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Nur noch heute: Bis zu 75% auf Switch-Spiele • AOC 31,5" WQHD 165Hz 289,90€ • Gaming-Sale bei MediaMarkt • G.Skill 64GB Kit DDR4-3800 319€ • Bis zu 300€ Direktabzug: u. a. TVs, Laptops • WD MyBook HDD 18TB 329€ • Switch OLED 359,99€ • Xbox Series S 275,99€ [Werbung]
    •  /