Streaming: Youtube erlaubt werbefinanzierten Zugriff auf Premiuminhalte

Künftig will Youtube seine eigenproduzierten Inhalte wie Cobra Kai, Origin und Bad Internet offenbar nicht mehr hinter der Premium-Bezahlschranke verstecken, sondern sie allen Zuschauern anbieten - mit Werbung.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Cobra Kid
Artwork von Cobra Kid (Bild: Youtube)

Seit einiger Zeit können Nutzer von Youtube für rund 12 Euro im Monat auf das Abo-Angebot Premium zugreifen. Künftig sollen die dort verfügbaren Inhalte für alle Zuschauer frei verfügbar sein - allerdings mit Werbung. Wie das konkret funktioniert und ab wann welche Inhalte angeschaut werden können, ist derzeit noch nicht ganz klar. US-Medien wie Business Insider und Variety machen mit Bezug auf Youtube zum Teil unterschiedliche Angaben. Das Unternehmen hat sich in seinem Blog noch nicht zu dem Thema geäußert.

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker / Informatiker (m/w/d)
    Dr. Hobein (Nachf.) GmbH, med. Hautpflege / EUBOS, Meckenheim bei Bonn
  2. IT-Koordinator*in Hard- und Softwareportfolio (m/w/d)
    Rehabilitationszentrum Rudolf-Sophien-Stift gGmbH, Stuttgart
Detailsuche

Offenbar sollen ab Anfang 2019 die ersten Inhalte, die bislang nur auf Premium erhältlich sind, allgemein mit Werbung verfügbar sein. Das gilt aber nicht für neue Staffeln wie die Serie Cobra Kai - eine Fortsetzung des Films Karate Kid. Derartige Stoffe sollen erst ab 2020 für jeden Zuschauer bereitstehen. Youtube nennt seine Eigenproduktionen Originals, ein Großteil davon ist bislang nur auf Premium zu sehen. Ganz große Publikumsmagneten gibt es allerdings bislang nicht, Cobra Kai gilt neben der Science-Fiction-Serie Origin als größter Erfolg.

Trotzdem dürfte die Öffnung von Premium für kostenpflichtige Wettbewerber wie Netflix und Amazon Prime Video ebenso eine Herausforderung darstellen wie für neue Anbieter, etwa das für Ende 2019 geplante Disney+. Der Konkurrenzdruck im Geschäft mit online angebotenen Videoinhalten steigt also - zumal nicht nur das Geld der Konsumenten, sondern auch deren Zeitbudget beschränkt ist.

Youtube selbst hat in seinem Blog gerade angekündigt, die Einblendung von Werbung auf seiner Plattform zu verändern. Demnächst wird es weniger Unterbrechungen etwa in langen Videos geben, dafür werden die Kunden künftig häufiger bis zu zwei abbrechbare Spots direkt hintereinander vor den Videos sehen. Diese Art der Anzeigenschaltung soll noch vor Ende 2018 auf PC-Browsern, etwas später dann auf Smartphones und Tablets und erst anschließend auf Smart-TVs zum Einsatz kommen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Clubhouse  
3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft

Die Telefonnummern und Kontakte aller Clubhouse-Konten werden wohl im Darknet angeboten. Nummern werden nach ihrer Wichtigkeit eingestuft.

Clubhouse: 3,8 Milliarden Telefonnummern werden im Darknet verkauft
Artikel
  1. iPhone 12: Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus
    iPhone 12
    Youtuber findet Akkukapazität von Apples Magsafe-Pack heraus

    Ein Youtuber nimmt das Apple Magsafe-Akkupack auseinander. Im Video gibt er einen Einblick in die Technik und die Akkuladung des Produktes.

  2. Teilautonomes Fahren: Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer
    Teilautonomes Fahren
    Magna übernimmt Fahrerassistenz-Spezialisten Veoneer

    Für insgesamt 3,8 Milliarden US-Dollar will Magna International sein Geschäftsfeld autonome Fahrfunktionen ausbauen und übernimmt Veoneer.

  3. Elon Musk: Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad
    Elon Musk
    Tesla Model S bekommt ausschließlich Knight-Rider-Lenkrad

    Elon Musk hat klargestellt, dass es für das Model S und das Model X kein normales Lenkrad mehr geben wird. Das D-förmige Lenkrad ist Pflicht.

berritorre 29. Nov 2018

OK, das mit Youtube Music habe ich nicht bedacht, das war bei mir nie wirklich auf dem...

mxcd 29. Nov 2018

Youtueb premium spielt im Background



  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • 30% auf Amazon Warehouse • LG 55NANO867NA 573,10€ • Fractal Design Meshify C Mini 69,90€ • Amazon: PC-Spiele von EA im Angebot (u. a. FIFA 21 19,99€) • Viewsonic VG2719-2K (WQHD, 99% sRGB) 217,99€ • Alternate (u. a. Fractal Design Define S2 106,89€) • Roccat Horde Aimo 49€ [Werbung]
    •  /