Abo
  • Services:

Streaming: Youtube erlaubt werbefinanzierten Zugriff auf Premiuminhalte

Künftig will Youtube seine eigenproduzierten Inhalte wie Cobra Kai, Origin und Bad Internet offenbar nicht mehr hinter der Premium-Bezahlschranke verstecken, sondern sie allen Zuschauern anbieten - mit Werbung.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Cobra Kid
Artwork von Cobra Kid (Bild: Youtube)

Seit einiger Zeit können Nutzer von Youtube für rund 12 Euro im Monat auf das Abo-Angebot Premium zugreifen. Künftig sollen die dort verfügbaren Inhalte für alle Zuschauer frei verfügbar sein - allerdings mit Werbung. Wie das konkret funktioniert und ab wann welche Inhalte angeschaut werden können, ist derzeit noch nicht ganz klar. US-Medien wie Business Insider und Variety machen mit Bezug auf Youtube zum Teil unterschiedliche Angaben. Das Unternehmen hat sich in seinem Blog noch nicht zu dem Thema geäußert.

Stellenmarkt
  1. SIGMA-ELEKTRO GmbH, Neustadt an der Weinstraße (Home-Office möglich)
  2. Hays AG, Ludwigsburg

Offenbar sollen ab Anfang 2019 die ersten Inhalte, die bislang nur auf Premium erhältlich sind, allgemein mit Werbung verfügbar sein. Das gilt aber nicht für neue Staffeln wie die Serie Cobra Kai - eine Fortsetzung des Films Karate Kid. Derartige Stoffe sollen erst ab 2020 für jeden Zuschauer bereitstehen. Youtube nennt seine Eigenproduktionen Originals, ein Großteil davon ist bislang nur auf Premium zu sehen. Ganz große Publikumsmagneten gibt es allerdings bislang nicht, Cobra Kai gilt neben der Science-Fiction-Serie Origin als größter Erfolg.

Trotzdem dürfte die Öffnung von Premium für kostenpflichtige Wettbewerber wie Netflix und Amazon Prime Video ebenso eine Herausforderung darstellen wie für neue Anbieter, etwa das für Ende 2019 geplante Disney+. Der Konkurrenzdruck im Geschäft mit online angebotenen Videoinhalten steigt also - zumal nicht nur das Geld der Konsumenten, sondern auch deren Zeitbudget beschränkt ist.

Youtube selbst hat in seinem Blog gerade angekündigt, die Einblendung von Werbung auf seiner Plattform zu verändern. Demnächst wird es weniger Unterbrechungen etwa in langen Videos geben, dafür werden die Kunden künftig häufiger bis zu zwei abbrechbare Spots direkt hintereinander vor den Videos sehen. Diese Art der Anzeigenschaltung soll noch vor Ende 2018 auf PC-Browsern, etwas später dann auf Smartphones und Tablets und erst anschließend auf Smart-TVs zum Einsatz kommen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 24,99€
  2. (-55%) 26,99€
  3. (-55%) 22,50€
  4. 13,49€

berritorre 29. Nov 2018 / Themenstart

OK, das mit Youtube Music habe ich nicht bedacht, das war bei mir nie wirklich auf dem...

mxcd 29. Nov 2018 / Themenstart

Youtueb premium spielt im Background

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Hitman 2 - Fazit

Wer ist Agent 47 - und warum ist er so ein perfekter Auftragskiller? Einer Antwort kommen Spieler auch in Hitman 2 unter Umständen nicht näher, dafür erleben sie mit dem Glatzkopf aber spannend und komplexe Abenteuer in schön gestalteten, sehr aufwendigen Einsätzen.

Hitman 2 - Fazit Video aufrufen
Resident Evil 2 angespielt: Neuer Horror mit altbekannten Helden
Resident Evil 2 angespielt
Neuer Horror mit altbekannten Helden

Eigentlich ein Remake - tatsächlich aber fühlt sich Resident Evil 2 an wie ein neues Spiel: Golem.de hat mit Leon und Claire gegen Zombies und andere Schrecken von Raccoon City gekämpft.
Von Peter Steinlechner

  1. Resident Evil Monster und Mafia werden neu aufgelegt

Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

IMHO: Valves Ka-Ching mit der Brechstange
IMHO
Valves "Ka-Ching" mit der Brechstange

Es klingelt seit Jahren in den Kassen des Unternehmens von Gabe Newell. Dabei ist die Firma tief verschuldet - und zwar in den Herzen der Gamer.
Ein IMHO von Michael Wieczorek

  1. Artifact im Test Zusammengewürfelt und potenziell teuer
  2. Artifact Erste Kritik an Kosten von Valves Sammelkartenspiel
  3. Virtual Reality Valve arbeitet an VR-Headset und Half-Life-Titel

    •  /