Abo
  • Services:
Anzeige
Watchever.de
Watchever.de (Bild: Watchever/Screenshot: Golem.de)

Streaming: Watchever bei beliebter US-Serie vor Netflix

Watchever.de
Watchever.de (Bild: Watchever/Screenshot: Golem.de)

Watchever ist angeschlagen, bringt aber angesagte US-Serien bis Jahresende ins Streamingangebot. Dabei kann sich die Vivendi-Tochter sogar vor den Flatrate-Konkurrenten Netflix setzen.

Anzeige

Watchever bringt in Deutschland 200 neue Inhalte bis Jahresende. Das gab das Video-on-Demand-Angebot des französischen Medienkonzerns Vivendi mit rund 350.000 Abonnenten bekannt. Damit kündigt Watchever die vierte Staffel der US-amerikanischen Erfolgsserie The Walking Dead noch vor dem Konkurrenten Netflix an. Doch das Zombie-Drama ist erst ab Jahresbeginn 2015 abrufbar.

Bei Netflix sind nur die ersten drei Staffeln verfügbar. Wann die vierte Staffel kommen wird, konnte Netflix auf Anfrage von Golem.de in dieser Woche noch nicht sagen. Netflix-Europa-Sprecher Joris Evers hatte erklärt, dass The Walking Dead zu den erfolgreichsten Filmreihen bei dem Streamingdienst in Deutschland gehört.

Dazu kommt von Watchever die US-Krimireihe The Shield, hier sind bei Watchever alle sieben Staffeln über die brutale Spezialeinheit des Los Angeles Police Departments zu sehen.

Alle acht Staffeln mit insgesamt 180 Episoden der Dramedy-Serie Desperate Housewives stehen ebenso ab dem 1. Dezember bei Watchever bereit.

Dazu kommen mehrere ältere Spielfilme wie Der fremde Sohn mit Angelina Jolie aus dem Jahr 2008, die Komödie Kill the Boss, die 2011 veröffentlicht wurde, und Peter Jacksons Version von King Kong aus dem Jahr 2005.

Watchever soll wegen hoher Verluste intensiv nach einem Käufer suchen. Das Unternehmen habe laut einem Medienbericht in knapp zwei Jahren rund 100 Millionen Euro Verlust erwirtschaftet. Seit Monaten suche Vivendi nach einem Käufer, doch Medienunternehmen wie ProSiebenSat.1, Sky und Netflix hätten abgelehnt.

Netflix und Watchever sind die beiden echten Flatrateanbieter beim legalen Streaming in Deutschland. Alle anderen vermischen Aboinhalte mit Kauf und Leihangeboten.


eye home zur Startseite
Vlrych 02. Dez 2014

Ich versteh das alles nicht, ich schaue über einen ganz normalen modernen Fernseher und...

Vradash 22. Nov 2014

Kann ich so bestätigen. Aber: Auf der Xbox360 ist es noch schlimmer. Streams konnten...

Sander Cohen 22. Nov 2014

Ich sehe dennoch keine Artefakte! ;) Und die Internetverbindung kann sehr wohl das...

bstea 21. Nov 2014

RTLnitro hat auch Die Straßen von San Francisco im Angebot. The Shield ist doch auch ganz...

Katsuragi 21. Nov 2014

in den USA haben sie _etwas_ mehr Auswahl , aber viel davon ist "Schrott". Netflix wird...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. LivingData GmbH, Landshut, Nürnberg
  2. LogPay Financial Services GmbH, Eschborn
  3. Comline AG, Dortmund
  4. OPITZ CONSULTING Deutschland GmbH, verschiedene Standorte


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 1,49€
  2. 7,99€
  3. 19,99€ - Release 19.10.

Folgen Sie uns
       


  1. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut

  2. UAV

    Matternet startet Drohnenlieferdienst in der Schweiz

  3. Joint Venture

    Microsoft und Facebook verlegen Seekabel mit 160 Terabit/s

  4. Remote Forensics

    BKA kann eigenen Staatstrojaner nicht einsetzen

  5. Datenbank

    Börsengang von MongoDB soll 100 Millionen US-Dollar bringen

  6. NH-L9a-AM4 und NH-L12S

    Noctua bringt Mini-ITX-Kühler für Ryzen

  7. Wegen Lieferproblemen

    Spekulationen über Aus für Opels Elektroauto Ampera-E

  8. Minix

    Fehler in Intel ME ermöglicht Codeausführung

  9. Oracle

    Java SE 9 und Java EE 8 gehen live

  10. Störerhaftung abgeschafft

    Bundesrat stimmt für WLAN-Gesetz mit Netzsperrenanspruch



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Apples iPhone X in der Analyse: Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
Apples iPhone X in der Analyse
Ein iPhone voller interessanter Herausforderungen
  1. Smartphone Apple könnte iPhone X verspätet ausliefern
  2. Face ID Apple erlaubt nur ein Gesicht pro iPhone X
  3. iPhone X Apples iPhone mit randlosem OLED-Display kostet 1.150 Euro

Metroid Samus Returns im Kurztest: Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
Metroid Samus Returns im Kurztest
Rückkehr der gelenkigen Kopfgeldjägerin
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Nintendo Das NES Classic Mini kommt 2018 noch einmal auf den Markt
  3. Nintendo Mario verlegt keine Rohre mehr

Galaxy Note 8 im Test: Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
Galaxy Note 8 im Test
Samsungs teure Dual-Kamera-Premiere
  1. Galaxy S8 und Note 8 Bixby-Button lässt sich teilweise deaktivieren
  2. Videos Youtube bringt HDR auf Smartphones
  3. Galaxy Note 8 im Hands on Auch das Galaxy Note sieht jetzt doppelt - für 1.000 Euro

  1. Re: IPv6 Subnetze? was habt Ihr?

    WalterWhite | 09:29

  2. Re: Das hängt von Geschwindigkeit und Interface ab

    Ovaron | 09:26

  3. Re: 190.000 Euro sollen an den TÜV für eine...

    User_x | 09:18

  4. Re: Weniger Funktionen in Deutschland

    cyoshi | 09:15

  5. Re: was kostet das? und warum rechnet sich das?

    violator | 09:10


  1. 09:03

  2. 17:43

  3. 17:25

  4. 16:55

  5. 16:39

  6. 16:12

  7. 15:30

  8. 15:06


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel