Abo
  • Services:

Streaming: Watchever als App für Sony-Fernseher

Nicht mehr nur auf Playstation 3 und 4, sondern auch für die Bravia-Fernseher bietet Sony nun eine App für den Streamingdienst Watchever an. Das Programm soll bald auch auf weiteren Geräten des Unternehmens installierbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Watchever kommt auf Sony-TVs
Watchever kommt auf Sony-TVs (Bild: Watchever/Screenshot: Golem.de)

Ab sofort können nach Angaben von Sony alle internetfähigen Bravia-Fernseher ab dem Modelljahr 2012 für den Streamingdienst Watchever fitgemacht werden. Dazu muss nach dem Druck auf die Home-Taste der Fernbedienung unter "Einstellungen/Netzwerk/Internetinhalt aktualisieren" ein Update durchgeführt werden. Danach erscheint die Watchever-App im Home-Menü des Fernsehers. Um sie in vollem Umfang nutzen zu können, ist ein Abo nötig, das monatlich 9 Euro kostet.

Stellenmarkt
  1. Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Bayerisches Landesamt für Steuern, Nürnberg, München

Damit ist Sony nach LG, Panasonic, Philips und Samsung der letzte große Hersteller von Fernsehern, der Watchever direkt auf seinen Geräten anbietet. Eine Liste aller unterstützten Plattformen für den Dienst findet sich hier, die Bravia-TVs sind dabei aber noch nicht eingetragen.

Bisher gab es Watchever bei Sony nur für Playstation 3 und Playstation 4. Nach den Fernsehern will Sony aber auch andere Geräte mit der App versorgen, darunter Blu-ray-Player mit App-Funktionalität sowie Komplettanlagen, bei denen Surround-Receiver und Blu-ray-Player in einem Gehäuse integriert sind. Dies soll laut Sony "in den kommenden Wochen" erfolgen, eine Liste der Modelle, die das Update erhalten, hat das Unternehmen aber bisher noch nicht veröffentlicht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)
  2. 4,25€

Folgen Sie uns
       


Samsung Flip - Test

Das Samsung Flip ist ein Smartboard, das auf eingängige Weise Präsentationen oder Meetings im Konferenzraum ermöglicht. Auf dem 55 Zoll großen Bildschirm lässt es sich schreiben oder zeichnen - doch erst, wenn wir ein externes Gerät daran anschließen, entfaltet es sein komplettes Potenzial.

Samsung Flip - Test Video aufrufen
Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Windenergie: Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?
Windenergie
Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Windturbinen auf hoher See liefern verlässlich grünen Strom. Frei von Umwelteinflüssen sind sie aber nicht. Während die eine Tierart profitiert, leidet die andere. Doch Abhilfe ist in Sicht.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Hywind Scotland Windkraft Ahoi

Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

    •  /