Abo
  • Services:

Streaming: Watchever als App für Sony-Fernseher

Nicht mehr nur auf Playstation 3 und 4, sondern auch für die Bravia-Fernseher bietet Sony nun eine App für den Streamingdienst Watchever an. Das Programm soll bald auch auf weiteren Geräten des Unternehmens installierbar sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Watchever kommt auf Sony-TVs
Watchever kommt auf Sony-TVs (Bild: Watchever/Screenshot: Golem.de)

Ab sofort können nach Angaben von Sony alle internetfähigen Bravia-Fernseher ab dem Modelljahr 2012 für den Streamingdienst Watchever fitgemacht werden. Dazu muss nach dem Druck auf die Home-Taste der Fernbedienung unter "Einstellungen/Netzwerk/Internetinhalt aktualisieren" ein Update durchgeführt werden. Danach erscheint die Watchever-App im Home-Menü des Fernsehers. Um sie in vollem Umfang nutzen zu können, ist ein Abo nötig, das monatlich 9 Euro kostet.

Stellenmarkt
  1. MCQ TECH GmbH, Blumberg
  2. BWI GmbH, Meckenheim, München

Damit ist Sony nach LG, Panasonic, Philips und Samsung der letzte große Hersteller von Fernsehern, der Watchever direkt auf seinen Geräten anbietet. Eine Liste aller unterstützten Plattformen für den Dienst findet sich hier, die Bravia-TVs sind dabei aber noch nicht eingetragen.

Bisher gab es Watchever bei Sony nur für Playstation 3 und Playstation 4. Nach den Fernsehern will Sony aber auch andere Geräte mit der App versorgen, darunter Blu-ray-Player mit App-Funktionalität sowie Komplettanlagen, bei denen Surround-Receiver und Blu-ray-Player in einem Gehäuse integriert sind. Dies soll laut Sony "in den kommenden Wochen" erfolgen, eine Liste der Modelle, die das Update erhalten, hat das Unternehmen aber bisher noch nicht veröffentlicht.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 119,98€ (Release 04.10.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


Lenovo Thinkpad T480s - Test

Wir halten das Thinkpad T480s für eines der besten Business-Notebooks am Markt: Der 14-Zöller ist kompakt und recht leicht und weist dennoch viele Anschlüsse auf, zudem sind Speicher, SSD, Wi-Fi und Modem aufrüstbar.

Lenovo Thinkpad T480s - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Kaufberatung: Der richtige smarte Lautsprecher
Kaufberatung
Der richtige smarte Lautsprecher

Der Markt für smarte Lautsprecher wird immer größer. Bei der Entscheidung für ein Gerät sind Kaufpreis und Klang wichtig, ebenso die Wahl für einen digitalen Assistenten: Alexa, Google Assistant oder Siri? Wir geben eine Übersicht.
Von Ingo Pakalski

  1. Amazon Alexa Echo Sub verhilft Echo-Lautsprechern zu mehr Bass
  2. Beosound 2 Bang & Olufsen bringt smarten Lautsprecher für 2.000 Euro
  3. Google und Amazon Markt für smarte Lautsprecher wächst weiter stark

Lichtverschmutzung: Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht
Lichtverschmutzung
Was Philips Hue mit der Tierwelt im Garten macht

LEDs für den Garten sind energiesparend und praktisch - für Menschen und manche Fledermäuse. Für viele Tiere haben sie jedoch fatale Auswirkungen. Aber mit einigen Änderungen lässt sich die Gartenbeleuchtung so gestalten, dass sich auch Tiere wohlfühlen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Play und Signe Neue farbige Philips-Hue-Leuchten für indirektes Licht
  2. Smart Home Weitere Hue-Leuchten fürs Badezimmer vorgestellt
  3. Badezimmerspiegel Philips Hue kommt ins Bad

    •  /