• IT-Karriere:
  • Services:

Streaming: Wachstum beim Pay-TV dank Netflix und Amazon

Durch die Tätigkeit von Netflix und Amazon fangen immer mehr Zuschauer an, für Inhalte zu bezahlen. Das sei gut für alle, die Bezahlinhalte anbieten, meint NBC-Universal-Europamanagerin Katharina Behrends. Bezahltes Streaming legt aber am stärksten zu.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix und Amazon Video verändern den Markt.
Netflix und Amazon Video verändern den Markt. (Bild: Flickr.com/Stock Catalog/Quote Catalog/CC-BY 2.0)

Die US-Anbieter Netflix und Amazon haben bei den Zuschauern "die Bereitschaft gesteigert, für tolle Inhalte zu zahlen - das ist gut für uns alle", sagte NBC-Universal-Europamanagerin Katharina Behrends bei der Vorstellung der Marktanalyse Pay-TV in Deutschland 2018, die der Verband Privater Medien (Vaunet) am 25. Juli vorgestellt hat. Die Abonnentenzahl des Bezahlfernsehens stieg im vergangenen Jahr von 7,5 auf 7,7 Millionen und dürfte dieses Jahr fast 8 Millionen erreichen.

Stellenmarkt
  1. BSH Hausgeräte GmbH, Einsatzgebiet Großraum Ulm/Augsburg
  2. Phone Research Field GmbH, Hamburg

Die Umsätze aus Pay-TV und Paid-Video-on-Demand sind im zurückliegenden Jahr insgesamt um rund 15 Prozent auf circa 3,1 Milliarden Euro in Deutschland gestiegen. Für das laufende Jahr wird ein weiterer Anstieg der Pay-TV-Umsätze um circa 4 bis 5 Prozent, der Paid-Video-on-Demand-Umsätze um circa 20 Prozent auf rund 3,8 Milliarden Euro prognostiziert.

Frank Giersberg, Mitglied der Vaunet-Geschäftsleitung Markt- und Geschäftsentwicklung, sagte: "Die Programminvestitionen betrugen im Jahr 2017 rund 2 Milliarden Euro, davon entfiel bereits ein dreistelliger Millionenbetrag auf lokale Eigenproduktionen."

Bezahltes Streaming legt am stärksten zu

Pay-TV in Deutschland produziere mehr Serien als jemals zuvor, sagte Hannes Heyelmann, Managing Director, Central and Eastern Europe and International Programming Strategy bei Turner.

Sky sei im Bereich Eigenproduktionen so aktiv wie nie und erreiche ein Millionenpublikum, erklärte Marcus Ammon, Senior Vice President Film & Entertainment bei Sky Deutschland. Beispiele seien Babylon Berlin, X Factor, Das Boot, 8 Tage und Der Pass. Das führe zu steigenden Zuschauerzahlen und einer insgesamt weiterhin positiven Entwicklung von Pay-TV in Deutschland.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (aktuell u. a. Cashback-Aktion von MSI)
  2. 79€ (Bestpreis mit Saturn)
  3. (u. a. Logitech G402 Hero für 39€ und G502 Lightspeed für 85€)
  4. (u. a. PX701HD für 414€ statt 483,14€ im Vergleich)

Lord Gamma 26. Jul 2018

Ach. Und was kosten die weitaus schlechteren (selbstverständlich subjektiv) ÖR...

McWiesel 26. Jul 2018

Ich hab keine Lust den Kommerzkick auch nur mit einem Cent querzufinanzieren. Genau das...

genussge 26. Jul 2018

Wobei es in den USA auch keine vergleichbare Struktur / Organisation wie in Deutschland...

Muhaha 26. Jul 2018

Der Kunde will das ganz ausdrücklich. Deswegen funktioniert das auch seit Jahrzehnten...

Anonymer Nutzer 26. Jul 2018

Da kommt doch tatsächlich jemand mit einem IQ über 145 daher und merkt, dass solche...


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

Elektroautos: Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands
Elektroautos
Die elektrischste Tiefgarage Deutschlands

Was muss passieren, damit in zehn Jahren fast jeder in der Tiefgarage sein Elektroauto laden kann? Ein Pilotprojekt bei Stuttgart soll herausfinden, welcher Aufwand auf Netzbetreiber und Eigentümer und Mieter zukommen könnte.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Trotz Software-Problemen VW hält an Terminplan für den ID.3-Start fest
  2. Kabinenroller Microlino 2.0 und dreirädriger E-Motoroller Microletta geplant
  3. Crowdfunding Sono Motors baut vier Prototypen seines Elektroautos

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


      •  /