Abo
  • IT-Karriere:

Streaming-Streit: Amazon will wieder Chromecast und Apple TV verkaufen

Der Streit zwischen Amazon und Apple sowie Google scheint ein Ende zu nehmen: Amazon will wieder den Chromecast und die Apple TVs verkaufen. Besonders Fire-TV-Nutzer dürfte das freuen: Google hat dann keinen Grund mehr, die Youtube-App auf Amazons Streaming-Device wie geplant zu blockieren.

Artikel veröffentlicht am ,
Unter anderem der Apple TV soll bald bei Amazon erhältlich sein.
Unter anderem der Apple TV soll bald bei Amazon erhältlich sein. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Amazon lenkt offenbar im Streit mit Google und Apple um den Verkauf von deren Streaming-Geräten Chromecast und Apple TV ein. Wie Cnet berichtet, beginnt der Online-Händler in den USA wieder mit dem Verkauf der Geräte.

Offizielle Gründe gegen Verkauf sind nicht mehr vorhanden

Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  2. Beschaffungsamt des Bundesministeriums des Innern, Bonn

Amazon hatte den Apple TV im Oktober 2015 aus dem Sortiment genommen, auch Googles Chromecast ist nicht in Amazons Onlineshop zu finden. Offizieller Grund sei, die eigenen Kunden des Fire TV und Fire TV Sticks nicht zu verwirren. Inoffiziell dürfte die Ursache eher in der Tatsache liegen, dass Amazon seine eigenen Produkte verkaufen will.

Beim Apple TV dürfte der Verkaufsbann auch am Umstand gelegen haben, dass Apple lange Zeit Amazons Video-App nicht angeboten hatte. Seit Dezember 2017 ist diese allerdings auch hier verfügbar, was der Grund sein könnte, dass Amazon das Produkt wieder ins Sortiment nimmt.

Bei Googles Chromecast könnte die Sorge davor, dass Google wie angekündigt ab Januar 2018 die Youtube-App auf dem Fire TV blockiert, ausschlaggebend für einen Kurswechsel gewesen sein. Für manchen Fire-TV-Nutzer dürfte das Streaming-Gerät ohne Youtube stark an Attraktivität verlieren.

Benutzer des Echo Show in den USA haben bereits Auswirkungen des Streits zwischen Amazon und Google spüren können. Sie konnten eine Zeit lang nicht auf Youtube zugreifen. In Deutschland haben Show-Nutzer bisher generell noch keinen Zugriff auf Youtube.

Wann die Streaming-Geräte tatsächlich wieder erhältlich sein werden, ist aktuell noch nicht bekannt. Amazon hat bisher nur die ersten Schritte eingeleitet.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-84%) 3,99€
  2. 20,99€
  3. (-70%) 8,99€
  4. 4,99€

powlemann 15. Dez 2017

Genau so sieht es aus. Dass Google in vielen Presseberichten als der Bösewicht in dieser...


Folgen Sie uns
       


Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht

In Braunschweig testet das DLR an zwei Ampeln die Vernetzung von automatisiert fahrenden Autos und der Verkehrsinfrastruktur.

Linksabbiegen mit autonomen Autos - Bericht Video aufrufen
Watch Dogs Legion angespielt: Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee
Watch Dogs Legion angespielt
Eine Seniorin als Ein-Frau-Armee

E3 2019 Elitesoldaten brauchen wir nicht - in Watch Dogs Legion hacken und schießen wir auch als Pensionistin für den Widerstand. Beim Anspielen haben wir sehr über die ebenso klapprige wie kampflustige Oma Gwendoline gelacht.


    Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
    Dark Mode
    Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

    Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
    Von Mike Wobker

    1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
    2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
    3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

    Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
    Autonomes Fahren
    Per Fernsteuerung durch die Baustelle

    Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

    1. Autonomes Fahren Apple kauft Startup Drive.ai
    2. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
    3. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos

      •  /