Streaming statt Kino: Artemis Fowl startet am 14. August auf Disney+

Als Reaktion auf die Coronapandemie startet der Kinofilm Artemis Fowl direkt bei Disney+ - in Deutschland geht es zwei Monate später los.

Artikel veröffentlicht am ,
Artemis Fowl startet am 14. August bei Disney+
Artemis Fowl startet am 14. August bei Disney+ (Bild: Disney)

Disney will den Spielfilm Artemis Fowl ab dem 14. August 2020 im Rahmen des Streamingabos Disney+ in Deutschland veröffentlichen. Der Film erscheint also mit einer Verspätung von zwei Monaten in Deutschland. Denn in den USA, in Kanada, Australien, Großbritannien, Irland, Frankreich, Italien und den Niederlanden startet Artemis Fowl bei Disney+ bereits in dieser Woche am 12. Juni 2020.

Stellenmarkt
  1. Product Owner (w/m/d) Digitalisierung
    HanseVision GmbH, Hamburg
  2. Anwendungsberater / Experte (m/w/d) für M365
    Mainova AG, Frankfurt am Main
Detailsuche

Die Verzögerung begründete das Hollywoodstudio damit, dass es wegen der Coronapandemie schwierig gewesen sei, den Film zu lokalisieren. Ursprünglich sollte der Film im August 2019 in den USA und im Oktober 2019 in die deutschen Kinos kommen. Diese Termine wurden aber abgesagt und ein Kinostart für den 29. Mai 2020 in den USA und am 11. Juni 2020 für Deutschland anvisiert. Diese beiden Termine wurden bzw. werden aber nicht stattfinden.

In vielen Ländern, in denen Disney+ verfügbar ist, steht der Film also wenige Tage nach dem geplanten Kinostart zur Verfügung. Für Deutschland folgt die Verfügbarkeit von Artemis Fowl bei Disney+ hingegen erst zwei Monate nach dem geplanten Kinostart.

US-Kunden auch bei anderen Filmen bevorzugt

Bereits in der Vergangenheit hatte Disney vor allem die US-Kunden mit speziellen Aktionen erfreut, bei denen deutsche Abonnenten ausgeschlossen wurden. So gibt es den Animationsfilm Die Eiskönigin 2 bei Disney+ in den USA bereits seit dem 17. März 2020, während deutsche Abonnenten den Film am 10. Juli 2020 erhalten werden. Die Veröffentlichung wurde um zwei Wochen vorgezogen, eigentlich sollte der Film erst am 24. Juli 2020 bei Disney+ in Deutschland erscheinen.

Golem Akademie
  1. Java EE 8 Komplettkurs: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    24.–28. Januar 2022, virtuell
  2. Webentwicklung mit React and Typescript: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
Weitere IT-Trainings

Am 3. April 2020 wurde der Spielfilm Onward bei Disney+ in den USA veröffentlicht. Wann dieser auch bei Disney+ in Deutschland ins Sortiment kommt, ist weiterhin nicht bekannt. Sowohl Die Eiskönigin 2 als auch Onward wurden bereits vor der Coronapandemie synchronsiert, so dass bei beiden Filmen alle Voraussetzungen vorliegen, um die beiden Filme bei Disney+ in Deutschland zu veröffentlichen.

Die Simpsons bei Disney+ im korrekten Seitenverhältnis

Ende Mai 2020 hat Disney nach mehr als einem halben Jahr alle Folgen der TV-Serie Die Simpsons im korrekten Seitenverhältnis auf Disney+ bereitgestellt. Seitdem stehen die ersten 19 Staffeln und ein Teil der 20. Staffel wahlweise im 4:3- oder im 16:9-Format zur Verfügung.

Auch bei anderen Inhalten bei Disney+ gibt es weiterhin Probleme. Einige TV-Serien liegen immer noch nur im 16:9-Format statt auch im 4:3-Format vor. Außerdem fehlen bei einigen Filmen und Serien selbst mehr als zwei Monate nach dem Start des Abodienstes in Deutschland deutsche Tonspuren. Zudem sind manche Inhalte nicht in der richtigen chronologischen Reihenfolge oder aber nur lückenhaft vorhanden. Derzeit ist nicht bekannt, ob diese Fehler korrigiert werden.

Etwas besser ist die Situation bei Arielle, die Meerjungfrau, hier ist eine Korrektur geplant. Disney+ bietet den Film nur mit der deutschen Neusynchronfassung von 1998, bei der im Grunde alles am Film geändert wurde - selbst die zum Teil beliebten Lieder haben einen neuen Text erhalten. Viele Fans des Films mögen die Neusynchronisation daher nicht. Auf Disc bietet Disney den Film auch mit der Originalsynchronisation von 1990 an. Disney+ soll diese später ebenfalls erhalten, ein Termin dafür ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Arkhammer1987 11. Jun 2020

Hallo. Ich hab eine Frage und hoffe jemand kann mir helfen. Ich schaue Disney+ über die...

svnshadow 09. Jun 2020

Der Anbieter Crunchyroll bietet für 5 euro werbefreien fullHD content aus der Sparte...

svnshadow 09. Jun 2020

Ebenfalls eine SEHR bittere Pille der Buchverfilmungen..... die mit mehreren Preisen...

Garius 08. Jun 2020

Nichts gelernt aus dem DVD und Blu-ray Debakel. Bei Duck Tales mittendrin englische...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Corona-Warn-App
Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro

Die Bundesregierung hat für die Corona-Warn-App bisher mehr als 130 Millionen Euro ausgegeben. Derzeit gibt es besonders viele rote Warnungen.

Corona-Warn-App: Jede geteilte Warnung kostete 100 Euro
Artikel
  1. Activision Blizzard: Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?
    Activision Blizzard
    Was passiert mit Call of Duty, Diablo und Xbox Game Pass?

    Playstation als Verlierer und Exklusivspiele für den Xbox Game Pass: Golem.de über die bislang größte Übernahme durch Microsoft.
    Eine Analyse von Peter Steinlechner

  2. EUV-Halbleiterfertigung: Intel kauft serientaugliches High-NA-System
    EUV-Halbleiterfertigung
    Intel kauft serientaugliches High-NA-System

    Über 300 Millionen US-Dollar für den modernsten EUV-Scanner von ASML: Intel will bei der High-NA-Halbleiterfertigung nicht hinten anstehen.

  3. Energiespeicher: Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an
    Energiespeicher
    Große Druckluftspeicher locken Investorengelder an

    Hydrostor bietet eine langlebige Alternative zu Netzspeichern aus Akkus, die zumindest in den 2020er Jahren wirtschaftlich ist.
    Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • LG OLED 55" 120Hz 999€ • MindStar (u.a. NZXT WaKü 129€, GTX 1660 499€) • Seagate Firecuda 530 1TB inkl. Kühlkörper + 20€ PSN-Guthaben 189,90€ • Sony Pulse 3D Wireless PS5 Headset 79,99€ • Samsung 16GB DDR5-4800 199€ • Huawei MateBook 16,1" 16GB 512GB SSD 709€ [Werbung]
    •  /