Abo
  • Services:
Anzeige
Logo von Spotify
Logo von Spotify (Bild: Spotify)

Streaming: Spotify zeigt Videos

Logo von Spotify
Logo von Spotify (Bild: Spotify)

Von den Lochis bis zur Tagesschau: Nach langem Vorlauf können nun alle Nutzer mit der Android- und iOS-Version von Spotify auch Videoclips anschauen.

Der schwedische Streamingdienst Spotify hat sein Angebot um Videos erweitert. Ab sofort können Nutzer unter Android und iOS mehr oder weniger lange Filmclips anschauen. Das funktioniert nicht nur mit dem kostenpflichtigen Premiumzugang, sondern auch mit der werbefinanzierten Gratisversion. Die Filminhalte sind innerhalb der Bibliothek unter dem Menüpunkt Shows und dann in der Unterrubrik Video-Shows zu finden. Momentan macht das Ganze - trotz eines monatenlangen Vorlaufs mit Betatestern - übrigens noch einen etwas unübersichtlichen Eindruck.

Anzeige
  • Videorubrik von Spotify unter iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Videorubrik von Spotify unter iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Videorubrik von Spotify unter iOS (Screenshot: Golem.de)
  • Videorubrik von Spotify unter iOS (Screenshot: Golem.de)
Videorubrik von Spotify unter iOS (Screenshot: Golem.de)

Neben einer 100-Sekunden-Variante der Tagesschau gibt es vor allem Inhalte von Mediakraft - also von bekannteren und weniger bekannten Youtubern wie den Lochis, Clixoom oder AlexiBexi. Aber auch der US-Sportkanal ESPN steuert Content bei, ebenso wie Comedy Central und die BBC. Beim Ausprobieren hat das Videostreaming sowohl mit WLAN als auch mit 3G ordentlich funktioniert. Die Bildqualität ist für die Nutzung in der U-Bahn oder auf langen Zugfahrten (hoffentlich immer mit Kopfhörern) mehr als ausreichend.


eye home zur Startseite
Rubbelbubbel 29. Jan 2016

Ob solche Tools legal sind würde auch den Rahmen dieses Threads sprengen. Spotify selbst...

bifi 28. Jan 2016

Zum Glück... Sonst hätte ich jetzt 10 GB mit meinem 2 GB inkl Datenvolumen verbraucht.

dev_null 28. Jan 2016

Musik Videos wären ja auch okay, ich glaube da würde niemand meckern. Doch hier wird der...

atikalz 28. Jan 2016

Das kommt mir bekannt vor: "Video nicht verfügbar - Wir können dieses Video nicht an...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Stuttgart-Möhringen
  2. Phoenix Pharmahandel GmbH & Co KG, Mannheim
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. über Ratbacher GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 65,00€
  2. 22,00€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Cyberangriff auf Bundestag

    BSI beschwichtigt und warnt vor schädlichen Werbebannern

  2. Equal Rating Innovation Challenge

    Mozilla will indische Dörfer ins Netz holen

  3. Firmenstrategie

    Intel ernennt Strategiechefin und gründet AI-Gruppe

  4. APFS unter iOS 10.3 im Test

    Schneller suchen und ein bisschen schneller booten

  5. Starship Technologies

    Domino's liefert in Hamburg Pizza per Roboter aus

  6. Telekom Stream On

    Gratis-Flatrate für Musik- und Videostreaming geplant

  7. Nachhaltiglkeit

    Industrie 4.0 ist bisher kein Fortschritt

  8. Firaxis Games

    Civilization 6 kämpft mit Update schlauer

  9. Microsoft Office

    Excel-Dokumente gemeinsam bearbeiten und autospeichern

  10. Grafikkarte

    AMDs Radeon RX 580 nutzt einen 8-Pol-Stromanschluss



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Vikings im Kurztest: Tiefgekühlt kämpfen
Vikings im Kurztest
Tiefgekühlt kämpfen
  1. Future Unfolding im Test Adventure allein im Wald
  2. Nier Automata im Test Stilvolle Action mit Überraschungen
  3. Nioh im Test Brutal schwierige Samurai-Action

WLAN-Störerhaftung: Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
WLAN-Störerhaftung
Wie gefährlich sind die Netzsperrenpläne der Regierung?
  1. Telia Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben
  2. Die Woche im Video Dumme Handys, kernige Prozessoren und Zeldaaaaaaaaaa!
  3. Störerhaftung Regierung will Netzsperren statt Abmahnkosten

In eigener Sache: Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
In eigener Sache
Golem.de sucht Marketing Manager (w/m)
  1. In eigener Sache Golem.de geht auf Jobmessen
  2. In eigener Sache Golem.de kommt jetzt sicher ins Haus - per HTTPS
  3. In eigener Sache Unterstützung für die Schlussredaktion gesucht!

  1. Re: "Raubkopien"?

    ramboni | 14:33

  2. Re: wurde nicht früher die nummer mit spotify...

    das_mav | 14:33

  3. Re: 80er Filme

    Dino13 | 14:33

  4. Gegenteilige Stellungnahmen?

    RicoBrassers | 14:32

  5. Re: Wie bei der Musik...

    Wurstbrot | 14:32


  1. 13:59

  2. 12:45

  3. 12:30

  4. 12:09

  5. 12:04

  6. 11:56

  7. 11:46

  8. 11:41


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel