Abo
  • Services:
Anzeige
Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Streaming: Netflix wächst stärker im Ausland als in den USA

Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Netflix kann in den USA nicht so stark wachsen wie erwartet. Doch im Ausland, besonders Europa, kamen viele Abonnenten hinzu.

Anzeige

Das Videostreamportal Netflix hat in den USA ein enttäuschendes Nutzerwachstum gezeigt. Wie Netflix am 14. Oktober 2015 nach Handelsschluss an der New Yorker Börse bekanntgab (PDF), wuchs das Unternehmen aber im Ausland schneller als erwartet. Insgesamt verzeichnete der Streaminganbieter einen Zuwachs auf 3,62 Millionen Abonnenten. Im Juli 2015 hatte Netflix nur 3,55 Millionen prognostiziert.

Der Gewinn von Netflix fiel auf 29,4 Millionen US-Dollar (7 Cent pro Aktie) nach 59,3 Millionen US-Dollar (14 Cent pro Aktie) im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Der Umsatz wuchs von 1,41 Milliarden US-Dollar auf 1,74 Milliarden US-Dollar.

Im Juli 2015 hatte Netflix einen Gewinn von 7 Cent pro Aktie und einen Umsatz von 1,59 Milliarden US-Dollar prognostiziert. Analysten hatten 8 Cent pro Wertpapier aus einem Umsatz von 1,75 Milliarden US-Dollar erwartet.

Viel Geld für eigene Produktionen

Netflix hat viel in eigene Produktionen investiert, um sich von anderen Streamingdiensten abzuheben - darunter Narcos, eine zehn Episoden umfassende Serie über den kolumbianischen Drogenboss Pablo Escobar, und der Feature-Film Beasts of No Nation. Sehr erfolgreich war die Comicverfilmung von Daredevil, von der gerade die zweite Staffel angekündigt wurde.

Netflix erhöhte deswegen den Preis für sein populärstes Abomodell auch in den USA. In Europa einschließlich Deutschland hatte der Streaminganbieter den Preis schon im vergangenen August um einen Euro auf 9,99 Euro angehoben. In den USA kostet das Abo für HD-Streaming parallel auf zwei Endgeräten für Neukunden nun 9,99 US-Dollar statt 8,99 US-Dollar. Netflix begründete wie zuvor in Europa die Preiserhöhung damit, dass der Dienst mehr hochwertige Inhalte anbieten wolle, und eine Preiserhöhung daher unausweichlich sei.


eye home zur Startseite
PiranhA 15. Okt 2015

Naja, aktuell gibt es dort eben gar kein Angebot. Kann man zB hier sehen, in welchen EU...

Sebbi 15. Okt 2015

Überleg dir mal wie das Geschäftmodell - Filme und Serien selbst produzieren...

asa (Golem.de) 15. Okt 2015

Nur nicht so aufgeregt. Es ging um geringeres Wachstum als erwartet. Aber danke für den...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Ratbacher GmbH, München
  2. Unfallkasse Baden-Württemberg, Karlsruhe, Stuttgart
  3. BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  2. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  3. 29,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Messenger-Dienste

    Bundestag erlaubt großflächigen Einsatz von Staatstrojanern

  2. Zahlungsabwickler

    Start-Up Stripe kommt nach Deutschland

  3. Kaspersky

    Microsoft reagiert auf Antivirus-Kartellbeschwerde

  4. EA Sports

    NHL 18 soll Hockey der jungen Spielergeneration bieten

  5. Eviation

    Alice fliegt elektrisch

  6. Staatstrojaner

    Dein trojanischer Freund und Helfer

  7. OVG NRW

    Gericht stoppt Vorratsdatenspeicherung

  8. Amazon Echo

    Erinnerungsfunktion noch nicht für alle Alexa-Geräte

  9. PowerVR

    Imagination Technologies steht zum Verkauf

  10. Internet der Dinge

    Samsungs T200 ist erster Exynos für IoT



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. Whole Foods Market Amazon kauft Bio-Supermarktkette für 13,7 Milliarden Dollar
  2. Kartengebühren Transaktionen in Messages können teuer werden
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

Qubits teleportieren: So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
Qubits teleportieren
So funktioniert Quantenkommunikation per Satellit
  1. Quantenprogrammierung "Die physikalische Welt kann kreativer sein als wir selbst"
  2. Quantenoptik Vom Batman-Fan zum Quantenphysiker
  3. Ionencomputer Wissenschaftler müssen dumme Dinge sagen dürfen

Skull & Bones angespielt: Frischer Wind für die Segel
Skull & Bones angespielt
Frischer Wind für die Segel
  1. Forza Motorsport 7 Dynamische Wolken und wackelnde Rückspiegel
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

  1. Re: Sieht aus wie ein Surface Pro

    Onkel Ho | 03:22

  2. Re: Scheiß Zukunft

    Prinzeumel | 02:46

  3. ++

    teenriot* | 02:29

  4. Start-up ... 2011

    Prinzeumel | 02:28

  5. Morgen irgendwelche demos?

    Prinzeumel | 02:26


  1. 19:16

  2. 18:35

  3. 18:01

  4. 15:51

  5. 15:35

  6. 15:00

  7. 14:28

  8. 13:40


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel