Streaming: Netflix setzt sein HDR-Versprechen um

HDR wird es bei Netflix hauptsächlich in den eigenproduzierten Filmen und Serien geben. Und es werden weniger Stunden als vor kurzem angekündigt.

Artikel veröffentlicht am ,
Vorführung in Barcelona im Februar 2016
Vorführung in Barcelona im Februar 2016 (Bild: Achim Sawall/Golem.de)

Netflix hat angekündigt, welche Filme und Serien bis Jahresende in HDR verfügbar sein werden. Rund 100 Stunden Serien und Filme sollen bis August in der Technologie zu sehen sein, bis Ende des Jahres weitere 150 Stunden. Das gab das Streaming-Unternehmen am 19. April 2016 in seinem Blog bekannt.

Stellenmarkt
  1. IT-Spezialistin (m/w/d) für das Management von Computergestützten Laborsystemen
    Fraunhofer-Institut für Zelltherapie und Immunologie IZI, Leipzig
  2. Bachelor of Engineering (B.Eng.) / Bachelor of Science (B.Sc.) / Diplom-Ingenieur/in (FH/BA) ... (m/w/d)
    Regierungspräsidium Stuttgart, Stuttgart
Detailsuche

Das ist weit weniger, als in einem Hintergrundgespräch im Februar 2016 in Barcelona angekündigt wurde. Dabei wurden 600 Stunden bis Jahresende genannt.

Neil Hunt, Chief Product Officer von Netflix, erklärte: "Während die 4K-Auflösung zwar eine höhere Pixelzahl bietet, liefert die HDR-Technologie bessere Pixel mit größerer Bildtiefe." High Dynamic Range (HDR) erweitert das Spektrum der Helligkeit, Kontraste und Farben erheblich und lässt sie satter und lebensechter aussehen.

Offlinemodus wird möglich

Die erste Staffel der Netflix-Serie Marco Polo ist bereits in HDR abrufbar. Dazu kommen A Series of Unfortunate Events, Bloodline, Chef's Table, Hibana, Knights of Sidonia, Marvel's Daredevil, Marvel's Iron Fist, Marvel's Jessica Jones, Marvel's Luke Cage und Marvel's The Defenders, außerdem The Do-Over und The Ridiculous Six. Netflix empfahl für HDR-Filme und -Serien bisher einen Internetanschluss mit einer Datenübertragungsrate von mindestens 20 oder 25 MBit/s für die volle Leistung.

Golem Karrierewelt
  1. Cinema 4D Grundlagen: virtueller Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Microsoft Azure Administration: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.08.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Unternehmenschef Reed Hastings deutete zudem bei der Bekanntgabe der Quartalsergebnisse an, seine Haltung zu Offlinevideos zu ändern. "Wir sollten bei der Sache unvoreingenommen sein", sagte Hastings. Mit der Offlinefunktion kann der Kunde Filme und Serien zuvor herunterladen und später etwa auf Reisen ohne Internetanbindung anschauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


xxfreshman 17. Apr 2017

Und wenn man dann 1600¤ ausgibt für einen epson 3d beamer kriegt man 480hz shutter, und...

elegon 20. Apr 2016

Meine eigenen weiteren Recherchen ergaben noch, daß dp 1.3 oder hdmi 2.0a ports am...

sotix 20. Apr 2016

danke für die Erklärung :)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
"Macht mich einfach wahnsinnig"
Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW

Der Bundesdatenschutzbeauftragte Ulrich Kelber hat vor einem Jahr ein Elektroauto bei VW bestellt. Und seitdem nichts mehr davon gehört.

Macht mich einfach wahnsinnig: Kelber beklagt digitale Inkompetenz von VW
Artikel
  1. Unikate: Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken
    Unikate
    Deutsche Post verkauft eine Milliarde Matrixcode-Briefmarken

    Die Deutsche Post begann im Februar 2021, Briefmarken mit Matrixcode zu verkaufen. Nun wurden bereits eine Milliarde Stück verkauft.

  2. Telemetrie: Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist
    Telemetrie
    Voyager 1 weiß wohl nicht, wo sie ist

    Seit 1977 befindet sich die Raumsonde Voyager 1 auf ihrer Reise durchs All. Die neusten Daten scheinen einen falschen Standort anzuzeigen.

  3. Agile Softwareentwicklung: Einfach mal so drauflos programmiert?
    Agile Softwareentwicklung
    Einfach mal so drauflos programmiert?

    Ohne Scrum wäre das nicht passiert, heißt es oft, wenn etwas schiefgeht. Dabei ist es umgekehrt: Ohne agiles Arbeiten geht es nicht mehr. Doch es gibt drei fundamentale Missverständnisse.
    Von Frank Heckel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Xbox Series X bestellbar • Samsung schenkt 19% MwSt. • MindStar (u. a. AMD Ryzen 9 5950X 488€) • Cyber Week: Jetzt alle Deals freigeschaltet • LG OLED TV 77" 62% günstiger: 1.749€ • Bis zu 35% auf MSI • Alternate (u. a. AKRacing Core EX SE Gaming-Stuhl 169€) [Werbung]
    •  /