Abo
  • Services:

Streaming: Netflix' Marco Polo wird eine der teuersten Serien

Am 12. Dezember 2014 stellt Netflix seine nächste große Eigenproduktion weltweit zur Verfügung. Die Serie "Marco Polo" gilt laut US-Berichten als sehr teures Werk, nur eine Serie soll ein höheres Budget benötigt haben.

Artikel veröffentlicht am ,
Opening Titles von Marco Polo
Opening Titles von Marco Polo (Bild: Netflix/Screenshot: Golem.de)

Nach Game of Thrones ist Marco Polo die bisher teuerste produzierte Fernsehserie. Das berichtet die New York Times unter Bezug auf Quellen aus der US-Fernsehbranche. Demnach soll das Budget für die erste Staffel der neuen Netflix-Serie mit zehn Folgen bei rund 90 Millionen US-Dollar gelegen haben. Nur die letzten Staffeln von Game of Thrones sollen noch teurer gewesen sein, das Budget erhöhte sich von rund 60 Millionen für den ersten Abschnitt immer weiter. Genaue Zahlen geben die Produktionsfirmen solcher Serien in der Regel nicht bekannt.

Stellenmarkt
  1. Stadtwerke München GmbH, München
  2. OMIRA Oberland Milchverwertung GmbH, Ravensburg

Netflix hat für Marco Polo nicht nur in Buch, Ausstattung und Schauspieler investiert. Das historische Epos wurde von Anfang an in Ultra HD produziert, bei anderen eigenen Werken wie House of Cards wurde erst später auf die 4K-Auflösung gewechselt. Und noch einen Unterschied zur Politserie gibt es: Bei Marco Polo behielt Netflix auch international vorerst alle Rechte.

Das bedeutet, dass der Streamingdienst vorerst der einzige legale Weg ist, um Marco Polo zu sehen. Das soll neue Abonnenten locken. Zudem will Netflix nicht nur auf technischer Ebene zeigen, was Produktion und Vertrieb aus einer Hand bedeuten, denn: Die neue Serie wird mit allen Folgen ab dem 12. Dezember in allen Ländern angeboten, in denen Netflix bereits aktiv ist. Auch für deutsche Nutzer ist Marco Polo dann verfügbar.

Bisher musste der Streamingdienst durch die hohen Produktionskosten seiner eigenen Serien bei der internationalen Verfügbarkeit Kompromisse eingehen. So wird auch die dritte Staffel von House of Cards in Deutschland zunächst nur als Ausstrahlung für Abonnenten von Sky verfügbar sein, als Stream kann Netflix die Serie für deutsche Nutzer erst später anbieten. Damit bleibt nur noch zu klären, ob Marco Polo auch über alle zehn Folgen inhaltlich das halten kann, was der aktuelle Trailer verspricht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Inspector Gadget 14. Feb 2015

um 4k/UHD streamen zu können, sind gemäss netflix mindestens 25mbit/s erforderlich. das...

.headcrash 04. Dez 2014

Ja, das habe ich mir schon gedacht. Habe eben ein paar VPN Anbieter verglichen und mal...

token 03. Dez 2014

Interessant das kannte ich noch gar nicht, danke für den link :)

mgh 03. Dez 2014

Also selten so viel gelacht wie bei Sharknado... Als "guten Film" würde ich ihn jetzt...

SlightlyHomosex... 03. Dez 2014

Oh, das war mir nicht bekannt. Wieder was gelernt :)


Folgen Sie uns
       


Siri auf Deutsch auf dem Homepod

Wir haben uns die deutsche Version von Siri auf dem Homepod angehört. Bei den Funktionen hinkt Siri der Konkurrenz von Alexa und Google Assistant hinterher. Und auch an der Aussprache gibt es noch einiges zu feilen. Apples erster smarter Lautsprecher kostet 350 Euro.

Siri auf Deutsch auf dem Homepod Video aufrufen
Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
K-Byte
Byton fährt ein irres Tempo

Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
  2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
  3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

Sony: Ein Kuss und viele Tode
Sony
Ein Kuss und viele Tode

E3 2018 Mit einem zärtlichen Moment in The Last of Us 2 hat Sony sein Media Briefing eröffnet - danach gab es teils blutrünstiges Gameplay plus Rätselraten um Death Stranding von Hideo Kojima.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Smach Z ausprobiert Neuer Blick auf das Handheld für PC-Spieler
  2. The Division 2 angespielt Action rund um Air Force One
  3. Ghost of Tsushima Dynamischer Match im offenen Japan

    •  /