Streaming: Netflix gewinnt mehr neue Kunden als erwartet

Die Zahl der Netflix-Kunden wächst im ersten Quartal durch die Auslandsexpansion stärker als angenommen. Doch die Verluste im Ausland haben sich annähernd verdoppelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Netflix kann im ersten Quartal 2015 mehr Neukunden verzeichnen als erwartet. Das hat das US-Unternehmen am 15. April 2015 nach Börsenschluss in New York bekanntgegeben. Demnach seien 4,88 Millionen neue Streaming-Kunden zu Netflix gekommen. Das Unternehmen hatte 4,05 Millionen prognostiziert.

Stellenmarkt
  1. Technical Product Owner ECM (m/w/d)
    Hays AG, Nürnberg
  2. Controllerin / Controller (m/w/d), Referat Finanzcontrolling und Risikomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin
Detailsuche

Die Aktie stieg in den vergangenen drei Monaten um 47 Prozent. Nachbörslich legte das Wertpapier um 12 Prozent auf 533 US-Dollar zu.

Das Unternehmen betreibt eine aggressive Auslandsexpansion, die Ende kommenden Jahres abgeschlossen sein soll. In Kanada begann Netflix im Jahr 2010, kürzlich wurde der "Sendebetrieb" in Kuba, Australien und Neuseeland aufgenommen. Die Kosten der Expansion, für aufwendige Eigenproduktionen und für den Rechteerwerb ließen den operativen Verlust im Ausland von 35 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 65 Millionen US-Dollar ansteigen.

Netflix erzielte einen Gewinn von 23,7 Millionen US-Dollar (38 Cent pro Aktie), nach zuletzt 53,1 Millionen US-Dollar (86 Cent pro Aktie). Vor Sonderposten lag der Gewinn bei 77 Cent pro Aktie.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Der Umsatz stieg von 1,27 Milliarden US-Dollar auf 1,57 Milliarden US-Dollar; die Analysten hatten ebenfalls 1,57 Milliarden US-Dollar erwartet.

In Deutschland ist in diesen Tagen die Netflix-Eigenproduktion Marvel's Daredevil angelaufen. Die Action-Drama-Serie nach dem Comic aus dem Jahr 1964 von Stan Lee und Bill Everett wurde auch offline mit Plakaten in Kinogegenden intensiv beworben. Charlie Cox spielt Matt Murdock/Daredevil, Vincent D'Onofrio seinen Gegenspieler Wilson Fisk und Rosario Dawson spielt Claire Temple.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Star Wars
Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm

Mit Deepfakes schafft Shamook überzeugendere Varianten von Star-Wars-Figuren, als es Disney je gelungen ist. Jetzt arbeitet er bei ILM.

Star Wars: Youtuber bekommt für Deep Fakes Job bei Lucasfilm
Artikel
  1. Flight Simulator im Benchmark-Test: Sim Update 5 lässt Performance abheben
    Flight Simulator im Benchmark-Test
    Sim Update 5 lässt Performance abheben

    Die Optimierungen bei Bildrate und Speicherbedarf sind derart immens, dass wir kaum glauben können, noch den Flight Simulator zu spielen.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Sony: Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft
    Sony
    Zehn Millionen Exemplare der Playstation 5 verkauft

    Trotz Lieferengpässen ist die Playstation 5 vermutlich die am schnellsten verkaufte Konsole. Auch zum Absatz der Xbox Series X/S gibt es neue Zahlen.

  3. Sexismus: Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern
    Sexismus
    Entwickler wollen Inhalte von World of Warcraft ändern

    Es rumort weiter bei Activision Blizzard: Entwickler wollen streiken und WoW überarbeiten. Konzernchef Bobby Kotick meldet sich erstmals.

PiranhA 17. Apr 2015

Also ich finde die Qualität von Amazon und Netflix gar nicht so übel. Hab allerdings...

ikhaya 16. Apr 2015

Es geht eher darum, dass es unnötig umständlich ist. Machbar ist vieles, es sollte nur...

Doedelf 16. Apr 2015

Generell haben Android Geräte da Probleme - da keine native 24p Ausgabe erfolgt. Das hat...

Doedelf 16. Apr 2015

jupp fargo, unbedingt. und penny dreadful

Dwalinn 16. Apr 2015

Auch auf ZDF lief schon der ein oder andere gute Hollywood Film (irgendwann spät abends)



Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Samsung-Monitore Amazon Exclusive günstiger (u. a. G7 32" QLED Curved WQHD 240Hz 559€) • AKRacing Core EX-Wide SE Gaming-Stuhl 229€ • Thrustmaster TCA Officer Pack Airbus Edition 119,99€ • Flight Simulator Xbox Series X 69,99€ [Werbung]
    •  /