Abo
  • IT-Karriere:

Streaming: Netflix gewinnt mehr neue Kunden als erwartet

Die Zahl der Netflix-Kunden wächst im ersten Quartal durch die Auslandsexpansion stärker als angenommen. Doch die Verluste im Ausland haben sich annähernd verdoppelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Netflix kann im ersten Quartal 2015 mehr Neukunden verzeichnen als erwartet. Das hat das US-Unternehmen am 15. April 2015 nach Börsenschluss in New York bekanntgegeben. Demnach seien 4,88 Millionen neue Streaming-Kunden zu Netflix gekommen. Das Unternehmen hatte 4,05 Millionen prognostiziert.

Stellenmarkt
  1. ENERCON GmbH, Bremen, Aurich, Magdeburg, Mannheim, Kiel, Mainz, Rostock, Hof, Soest
  2. WIKA Alexander Wiegand SE & Co. KG, Klingenberg

Die Aktie stieg in den vergangenen drei Monaten um 47 Prozent. Nachbörslich legte das Wertpapier um 12 Prozent auf 533 US-Dollar zu.

Das Unternehmen betreibt eine aggressive Auslandsexpansion, die Ende kommenden Jahres abgeschlossen sein soll. In Kanada begann Netflix im Jahr 2010, kürzlich wurde der "Sendebetrieb" in Kuba, Australien und Neuseeland aufgenommen. Die Kosten der Expansion, für aufwendige Eigenproduktionen und für den Rechteerwerb ließen den operativen Verlust im Ausland von 35 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 65 Millionen US-Dollar ansteigen.

Netflix erzielte einen Gewinn von 23,7 Millionen US-Dollar (38 Cent pro Aktie), nach zuletzt 53,1 Millionen US-Dollar (86 Cent pro Aktie). Vor Sonderposten lag der Gewinn bei 77 Cent pro Aktie.

Der Umsatz stieg von 1,27 Milliarden US-Dollar auf 1,57 Milliarden US-Dollar; die Analysten hatten ebenfalls 1,57 Milliarden US-Dollar erwartet.

In Deutschland ist in diesen Tagen die Netflix-Eigenproduktion Marvel's Daredevil angelaufen. Die Action-Drama-Serie nach dem Comic aus dem Jahr 1964 von Stan Lee und Bill Everett wurde auch offline mit Plakaten in Kinogegenden intensiv beworben. Charlie Cox spielt Matt Murdock/Daredevil, Vincent D'Onofrio seinen Gegenspieler Wilson Fisk und Rosario Dawson spielt Claire Temple.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Logitech G502 Hero für 44€ und G903 für 79€ und diverse TV-, Audio-, Computer- und...
  2. (heute u. a. Samsung-TVs der RU8009-Reihe und Gaming-Stühle)
  3. 41,80€ inkl. Rabattgutschein (Bestpreis!)
  4. 79€

PiranhA 17. Apr 2015

Also ich finde die Qualität von Amazon und Netflix gar nicht so übel. Hab allerdings...

ikhaya 16. Apr 2015

Es geht eher darum, dass es unnötig umständlich ist. Machbar ist vieles, es sollte nur...

Doedelf 16. Apr 2015

Generell haben Android Geräte da Probleme - da keine native 24p Ausgabe erfolgt. Das hat...

Doedelf 16. Apr 2015

jupp fargo, unbedingt. und penny dreadful

Dwalinn 16. Apr 2015

Auch auf ZDF lief schon der ein oder andere gute Hollywood Film (irgendwann spät abends)


Folgen Sie uns
       


Fairphone 3 - Fazit

Behebt das Fairphone 3 die Mängel der Vorgänger? Wir haben es getestet.

Fairphone 3 - Fazit Video aufrufen
Acer Predator Thronos im Sit on: Der Nerd-Olymp
Acer Predator Thronos im Sit on
Der Nerd-Olymp

Ifa 2019 Ob wir es nun den eisernen Thron oder den Sitz der Götter nennen: Der Predator Thronos von Acer fällt auf dem Messestand des Herstellers schon auf. Golem.de konnte den skurrilen Stuhl ausprobieren. Er ist eines Gaming-Kellers würdig.
Ein Hands on von Oliver Nickel

  1. Nitro XV273X Acer baut ersten Monitor mit IPS-Panel und 240 Hz
  2. Acer Beim Predator-Notebook fährt die Tastatur wie eine Rampe aus
  3. Geräte für Mediengestalter Acer gibt Verfügbarkeit der Concept-D-Laptops bekannt

Manipulierte Zustimmung: Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal
Manipulierte Zustimmung
Datenschützer halten die meisten Cookie-Banner für illegal

Nur die wenigsten Cookie-Banner entsprechen den Vorschriften der DSGVO, wie eine Studie feststellt. Die Datenschutzbehörden halten sich mit Sanktionen aber noch zurück.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Chrome & Privacy Google möchte uns in Zukunft anders tracken
  2. Tracking Google und Facebook tracken auch auf vielen Pornoseiten
  3. Android Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

    •  /