Abo
  • Services:
Anzeige
Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Streaming: Netflix gewinnt mehr neue Kunden als erwartet

Netflix-Hauptsitz
Netflix-Hauptsitz (Bild: Netflix)

Die Zahl der Netflix-Kunden wächst im ersten Quartal durch die Auslandsexpansion stärker als angenommen. Doch die Verluste im Ausland haben sich annähernd verdoppelt.

Anzeige

Netflix kann im ersten Quartal 2015 mehr Neukunden verzeichnen als erwartet. Das hat das US-Unternehmen am 15. April 2015 nach Börsenschluss in New York bekanntgegeben. Demnach seien 4,88 Millionen neue Streaming-Kunden zu Netflix gekommen. Das Unternehmen hatte 4,05 Millionen prognostiziert.

Die Aktie stieg in den vergangenen drei Monaten um 47 Prozent. Nachbörslich legte das Wertpapier um 12 Prozent auf 533 US-Dollar zu.

Das Unternehmen betreibt eine aggressive Auslandsexpansion, die Ende kommenden Jahres abgeschlossen sein soll. In Kanada begann Netflix im Jahr 2010, kürzlich wurde der "Sendebetrieb" in Kuba, Australien und Neuseeland aufgenommen. Die Kosten der Expansion, für aufwendige Eigenproduktionen und für den Rechteerwerb ließen den operativen Verlust im Ausland von 35 Millionen US-Dollar im Vorjahreszeitraum auf 65 Millionen US-Dollar ansteigen.

Netflix erzielte einen Gewinn von 23,7 Millionen US-Dollar (38 Cent pro Aktie), nach zuletzt 53,1 Millionen US-Dollar (86 Cent pro Aktie). Vor Sonderposten lag der Gewinn bei 77 Cent pro Aktie.

Der Umsatz stieg von 1,27 Milliarden US-Dollar auf 1,57 Milliarden US-Dollar; die Analysten hatten ebenfalls 1,57 Milliarden US-Dollar erwartet.

In Deutschland ist in diesen Tagen die Netflix-Eigenproduktion Marvel's Daredevil angelaufen. Die Action-Drama-Serie nach dem Comic aus dem Jahr 1964 von Stan Lee und Bill Everett wurde auch offline mit Plakaten in Kinogegenden intensiv beworben. Charlie Cox spielt Matt Murdock/Daredevil, Vincent D'Onofrio seinen Gegenspieler Wilson Fisk und Rosario Dawson spielt Claire Temple.


eye home zur Startseite
PiranhA 17. Apr 2015

Also ich finde die Qualität von Amazon und Netflix gar nicht so übel. Hab allerdings...

ikhaya 16. Apr 2015

Es geht eher darum, dass es unnötig umständlich ist. Machbar ist vieles, es sollte nur...

Doedelf 16. Apr 2015

Generell haben Android Geräte da Probleme - da keine native 24p Ausgabe erfolgt. Das hat...

Doedelf 16. Apr 2015

jupp fargo, unbedingt. und penny dreadful

Dwalinn 16. Apr 2015

Auch auf ZDF lief schon der ein oder andere gute Hollywood Film (irgendwann spät abends)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. AWEK GmbH, Barsbüttel, später Hamburg
  2. Viking River Cruises AG, Basel (Schweiz)
  3. persona service Freiberg, Freiberg
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden


Anzeige
Top-Angebote
  1. 129,99€ (219,98€ für zwei)
  2. 49,99€ + 5,99€ Versand (Vergleichspreis 65,87€)

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Spectre und Meltdown: All unsere moderne Technik ist kaputt
Spectre und Meltdown
All unsere moderne Technik ist kaputt
  1. Microsoft Fall Creators Update ist final für alle Geräte verfügbar
  2. BeA Noch mehr Sicherheitslücken im Anwaltspostfach
  3. VEP Charter Trump will etwas transparenter mit Sicherheitslücken umgehen

Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Nur beratendes Gremium Bundestag setzt wieder Digitalausschuss ein
  2. Boeing und SpaceX Experten warnen vor Sicherheitsmängeln bei Raumfähren
  3. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt

  1. Geil!

    das_mav | 15:00

  2. Re: Sieht interessant aus

    Gemüseistgut | 14:58

  3. Re: Timing & Cache Geschichte

    AllDayPiano | 14:58

  4. Re: Als einziger Hersteller von Smartphones hat...

    PocketIsland | 14:57

  5. Re: Ergo: Unmöglich zu spielen.

    Dwalinn | 14:57


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel