Abo
  • Services:

Streaming: Netflix experimentiert mit Werbung

Netflix probiert Werbung vor und nach Filmen aus. Der Streaming-Anbieter versichert aber, dass die Tests nicht ausgeweitet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix
Netflix (Bild: Netflix)

Netflix experimentiert mit Werbung, die einigen Nutzern präsentiert wird. Bisher werden nur die eigenproduzierten Serien des Unternehmens beworben, doch bei Twitter gibt es viele verärgerte Kommentare und Befürchtungen, dass die Werbeeinblendungen ausgeweitet werden. Gezeigt werden Trailer zu den Fernsehserien Orange is the new Black und House of Cards.

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main

Auf Anfrage des Onlinemagazins Mashable erklärte Netflix: "Wir planen nicht, Werbung Dritter auf Netflix zu testen oder zu implementieren. Seit einiger Zeit haben wir Teaser zu Netflix Originals mit kurzen Trailern gesendet, wenn ein Nutzer eine Sendung beendet hat. Einige Nutzer werden nun in einem begrenzten Test, bevor eine Show beginnt, Teaser sehen. Wir testen jedes Jahr Hunderte von Verbesserungen für den Dienst." Viele würden nie das Teststadium verlassen.

Zuerst hatte das Magazin Cordcuttersnews über die Werbeeinblendungen berichtet. Die Trailer wurden nur von Nutzern bemerkt, die die Xbox One als Netflix-Zugangsgerät einsetzten. Später sei der Test offenbar auf Roku- und Tivo-Besitzer ausgeweitet worden. Einige Netflix-Nutzer konnten die Anzeigen überspringen, für andere war das nicht möglich.

Das Thema ist offensichtlich sehr wichtig für das Unternehmen. Netflix-Chef Reed Hastings schreibt auf seiner privaten Facebook-Seite: "Es wird keine Werbung auf Netflix geben. Ganz sicher." Gezeigt würden nur relevante und interessante Trailer, die dem Nutzer möglicherweise gefallen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 242,99€ (Bestpreis!)
  2. 175,98€ (beide Artikel in den Warenkorb legen, um 60€ Direktabzug zu erhalten. Einzelpreise im...
  3. (u. a. Vengeance LPX DDR4-3200 16 GB CL16-18-18-36 für 159,99€ statt ca. 195€ im...
  4. (u. a. Overwatch GOTY für 22,29€ und South Park - Der Stab der Wahrheit für 1,99€)

Kleba 03. Jun 2015

Aber es gibt ja anscheinend trotzdem einen Grund für dich, die News hier zu lesen und...

eMaze 02. Jun 2015

Bei Sky nennen die das "Orientierungshilfe": Einblendungen während des Abspanns...

eMaze 02. Jun 2015

Mich hat ja schon allein gestört, dass während noch der Abspann läuft, Netflix in meine...

ploedman 02. Jun 2015

Bin auch dagegen, Ich will auch keine Trailer sehen, von mir aus sollen sie dafür eine...

lisgoem8 02. Jun 2015

Werbung ist ok, wenn es damit auch ein Kostenloses Netflix gibt ;-) Gibt ja immer einige...


Folgen Sie uns
       


Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch

Die Golem.de-Redakteure Marc Sauter und Michael Wieczorek sprechen über die mögliche Hardware, die in der Playstation 5 stecken könnte. Anhand historischer Verläufe, Hardwarezyklen und Trends lassen sich bereits einige Voraussagungen treffen.

Die mögliche Hardware der Playstation 5 - Gespräch Video aufrufen
Mars: Die Staubstürme des roten Planeten
Mars
Die Staubstürme des roten Planeten

Der Mars-Rover Opportunity ist nicht die erste Mission, die unter Staubstürmen leidet. Aber zumindest sind sie inzwischen viel besser verstanden als in der Frühzeit der Marsforschung.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Dunkle Nacht im Staubsturm auf dem Mars
  2. Mars Insight Ein Marslander ist nicht genug

Kreuzschifffahrt: Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen
Kreuzschifffahrt
Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Die Schifffahrtsbranche ist nicht gerade umweltfreundlich: Auf hoher See werden die Maschinen der großen Schiffe mit Schweröl befeuert, im Hafen verschmutzen Dieselabgase die Luft. Das sollen Brennstoffzellen ändern - wenigstens in der Kreuzschifffahrt.
Von Werner Pluta

  1. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  2. Roboat MIT-Forscher drucken autonom fahrende Boote
  3. Elektromobilität Norwegen baut mehr Elektrofähren

Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


      •  /