Abo
  • Services:

Streaming: Netflix experimentiert mit Werbung

Netflix probiert Werbung vor und nach Filmen aus. Der Streaming-Anbieter versichert aber, dass die Tests nicht ausgeweitet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Netflix
Netflix (Bild: Netflix)

Netflix experimentiert mit Werbung, die einigen Nutzern präsentiert wird. Bisher werden nur die eigenproduzierten Serien des Unternehmens beworben, doch bei Twitter gibt es viele verärgerte Kommentare und Befürchtungen, dass die Werbeeinblendungen ausgeweitet werden. Gezeigt werden Trailer zu den Fernsehserien Orange is the new Black und House of Cards.

Stellenmarkt
  1. Sparkasse Herford, Herford
  2. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Hamburg

Auf Anfrage des Onlinemagazins Mashable erklärte Netflix: "Wir planen nicht, Werbung Dritter auf Netflix zu testen oder zu implementieren. Seit einiger Zeit haben wir Teaser zu Netflix Originals mit kurzen Trailern gesendet, wenn ein Nutzer eine Sendung beendet hat. Einige Nutzer werden nun in einem begrenzten Test, bevor eine Show beginnt, Teaser sehen. Wir testen jedes Jahr Hunderte von Verbesserungen für den Dienst." Viele würden nie das Teststadium verlassen.

Zuerst hatte das Magazin Cordcuttersnews über die Werbeeinblendungen berichtet. Die Trailer wurden nur von Nutzern bemerkt, die die Xbox One als Netflix-Zugangsgerät einsetzten. Später sei der Test offenbar auf Roku- und Tivo-Besitzer ausgeweitet worden. Einige Netflix-Nutzer konnten die Anzeigen überspringen, für andere war das nicht möglich.

Das Thema ist offensichtlich sehr wichtig für das Unternehmen. Netflix-Chef Reed Hastings schreibt auf seiner privaten Facebook-Seite: "Es wird keine Werbung auf Netflix geben. Ganz sicher." Gezeigt würden nur relevante und interessante Trailer, die dem Nutzer möglicherweise gefallen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. ProBook 440 G5 14" FHD/i5-8250U/8 GB/128 GB SSD + 1 TB HDD für 679€ statt 799€)
  2. (heute u. a. Destiny 2 Digital Deluxe für 44,99€, AC Origins für 28,99€, ANNO 2205 Ultimate...
  3. 111€
  4. 88€

Kleba 03. Jun 2015

Aber es gibt ja anscheinend trotzdem einen Grund für dich, die News hier zu lesen und...

eMaze 02. Jun 2015

Bei Sky nennen die das "Orientierungshilfe": Einblendungen während des Abspanns...

eMaze 02. Jun 2015

Mich hat ja schon allein gestört, dass während noch der Abspann läuft, Netflix in meine...

ploedman 02. Jun 2015

Bin auch dagegen, Ich will auch keine Trailer sehen, von mir aus sollen sie dafür eine...

lisgoem8 02. Jun 2015

Werbung ist ok, wenn es damit auch ein Kostenloses Netflix gibt ;-) Gibt ja immer einige...


Folgen Sie uns
       


Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test

Wir haben vier komplett kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel getestet. Mit dabei sind Apples Airpods, Boses Soundsport Free, Ankers Zolo Liberty Plus sowie Googles Pixel Buds. Dabei bewerteten wir die Klangqualität, den Tragekomfort und die Akkulaufzeit sowie den allgemeinen Umgang mit den Stöpseln.

Kabellose Bluetooth-Ohrstöpsel - Test Video aufrufen
Razer Nommo Chroma im Test: Blinkt viel, klingt weniger
Razer Nommo Chroma im Test
Blinkt viel, klingt weniger

Wenn die Razer Nommo Chroma eines sind, dann auffällig. Dafür sorgen die ungewöhnliche Form und die LED-Ringe, die sich beliebig konfigurieren lassen. Die Lautsprecher sind aber eher ein Hingucker als ein Hinhörer.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Razer Kiyo und Seiren X im Test Nicht professionell, aber schnell im Einsatz
  2. Stereolautsprecher Razer Nommo "Sind das Haartrockner?"
  3. Nextbit Cloud-Speicher für Robin-Smartphone wird abgeschaltet

Digitalfotografie: Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher
Digitalfotografie
Inkonsistentes Rauschen verrät den Fälscher

War der Anhänger wirklich so groß wie der Ring? Versucht da gerade einer, die Versicherung zu betuppen? Wenn Omas Erbstück geklaut wurde, muss die Versicherung wohl dem Digitalfoto des Geschädigten glauben. Oder sie engagiert einen Bildforensiker, der das Foto darauf untersucht, ob es bearbeitet wurde.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. iOS und Android Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
  2. Aufstecksucher für TL2 Entwarnung bei Leica

Xperia XZ2 Compact im Test: Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos
Xperia XZ2 Compact im Test
Sonys kompaktes Top-Smartphone bleibt konkurrenzlos

Sony konzentriert sich beim Xperia XZ2 Compact erneut auf die alte Stärke der Serie und steckt ein technisch hervorragendes Smartphone in ein kompaktes Gehäuse. Heraus kommt ein kleines Gerät, das kaum Wünsche offenlässt und in dieser Größenordnung im Grunde ohne Konkurrenz ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Xperia XZ2 Premium Sony stellt Smartphone mit lichtempfindlicher Dualkamera vor
  2. Sony Grundrauschen an Gerüchten über die Playstation 5 nimmt zu
  3. Playstation Sony-Chef Kaz Hirai verabschiedet sich mit starken Zahlen

    •  /