Abo
  • Services:
Anzeige
Redtouch-Screen-System von Virgin America
Redtouch-Screen-System von Virgin America (Bild: Virgin America)

Streaming: Netflix bietet Zugang über kostenloses Flugzeug-WLAN

Redtouch-Screen-System von Virgin America
Redtouch-Screen-System von Virgin America (Bild: Virgin America)

Netflix hat sich mit einer Fluglinie zusammengetan und bietet seinen Nutzern einen kostenlosen Zugang zum On-Board-WLAN. Virgin America versorgt seine neuen Airbus A320 mit 140 GBit/s.

Anzeige

Netflix bietet seine Dienste in der Fluggesellschaft Virgin America an. Seit dem 29. September 2015 ist das komplette Programm laut dem Streamingdienst über das WLAN an Bord verfügbar. Netflix bietet seinen Nutzern bis zum März 2016 eine kostenlose Nutzung des On-Board-WLANs von Virgin America auf dem Smartphone, Tablet oder Notebook.

Die Fluggesellschaft hatte ihren neuen Dienst Viasat Wifi mit einer Gesamtkapazität von 140 GBit/s im Juli 2015 angekündigt. Die Technik wurde im September in zehn neuen Airbus A320 installiert. Die Hybridantenne soll sowohl im Ku- als auch im Ka-Band von Satellitennetzwerken arbeiten können. Von Oktober an soll die erste Staffel von House of Cards auch im Redtouch-Screen-System von Virgin America angeboten werden.

Der kostenlose Zugang zum Internet wird über das Netfix-Login ermöglicht. Auch Netflix-Nutzer mit einem kostenlosen Probeaccount für 30 Tage werden für Viasat Wifi freigeschaltet.

Alle Maschinen mit Satelliteninternet ausgestattet

Virgin America, eine Fluglinie mit Sitz im Silicon Valley, sei die einzige Fluggesellschaft in den USA, die alle Maschinen mit WLAN ausgestattet habe, erklärte Netflix, sie sei darum der ideale Partner.

Neil Hunt, Chief Product Officer bei Netflix, hatte Golem.de Anfang September 2015 in Berlin gesagt, in Flugzeugen sei es möglich, Streamingserver aufzustellen. Damit könnten die Flugreisenden dann Netflix schauen.

Offlineangebote kommen für Netflix nicht infrage. "Offline braucht zu viel Speicher und zu viel Downloadzeit", betonte Duck. Amazon dagegen hat kürzlich bekanntgegeben, dass nun alle Prime-Streaming-Inhalte von Amazon Instant Video für alle Android- und iOS-Nutzer als Download zur Verfügung stehen. Damit können Serien und Filme auch offline angesehen werden. Streamingtitel offline anschauen konnten bisher nur Nutzer von Fire-Geräten von Amazon.


eye home zur Startseite
Bautz 06. Okt 2015

So wie ich das sehe kann man das gesamte internet nutzen, wenn man sich einmal mit...

Flasher 30. Sep 2015

"Dienst Viasat Wifi" DIENST nicht Satellit

ichbinsmalwieder 30. Sep 2015

Darum Amazon Prime Video, da zieht man sich halt vorher zwei, drei Filme drauf und guckt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart, Sindelfingen, Neu-Ulm, Ulm
  2. DATAGROUP Köln GmbH, München
  3. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Sindelfingen, Stuttgart, Neu-Ulm, Ulm
  4. ElringKlinger AG, Dettingen an der Erms


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Space Jam 11,97€, Ex Machina 9,97€, Game of Thrones 3. Staffel 24,97€)
  2. (u. a. Forrest Gump 9,97€, Gods of Egypt 9,97€, Creed 8,99€, Cloud Atlas 8,94€)
  3. (u. a. 25 % Rabatt beim Kauf von drei Neuheiten, Box-Sets im Angebot)

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Intel C2000: Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
Intel C2000
Weiter Unklarheit zur Häufung von NAS-Ausfällen
  1. Super Bowl Lady Gaga singt unter einer Flagge aus Drohnen
  2. Lake Crest Intels Terminator-Chip mit Terabyte-Bandbreite
  3. Compute Card Intel plant Rechnermodul mit USB Type C

XPS 13 (9360) im Test: Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
XPS 13 (9360) im Test
Wieder ein tolles Ultrabook von Dell
  1. Die Woche im Video Die Selbstzerstörungssequenz ist aktiviert
  2. XPS 13 Convertible im Hands on Dells 2-in-1 ist kompakter und kaum langsamer

  1. Re: bewerbungsfragen... mal zum self assessment. :-)

    amagol | 20:46

  2. Verdammt und ich hab die AMD Aktien mal wieder...

    thecrew | 20:43

  3. Ich mag das Bild [kwt]

    Tigtor | 20:43

  4. Re: Mit iGPU oder ohne?

    nille02 | 20:42

  5. super

    cicero | 20:39


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel