Streaming: Mulan auf Disney+ kostet 30 US-Dollar zusätzlich

Die Realverfilmung des Disney-Klassikers Mulan kommt direkt zu Disney+, steht aber nicht kostenlos im Abonnement zur Verfügung.

Artikel veröffentlicht am ,
Liu Yifei als Mulan
Liu Yifei als Mulan (Bild: Disney)

Disney wird seinen neuen Film Mulan im Streaming-Dienst Disney+ zur Verfügung stellen, allerdings nicht im Rahmen eines normalen Abos. Das kündigte CEO Bob Chapek in einer Telefonkonferenz an. Demnach wird der Film allen Abonnenten von Disney+ in Westeuropa, den USA, Kanada, Australien und Neuseeland angeboten.

Stellenmarkt
  1. Global Senior Data Manager (m/f/d) - Consumer Data
    Dr. August Oetker Nahrungsmittel KG, Bielefeld
  2. Requirements Engineer (w/m/d) Softwareentwicklung
    SSI SCHÄFER IT Solutions GmbH, Giebelstadt, Dortmund
Detailsuche

Um den Film freizuschalten, fallen nach einem Bericht von Insider.com, neben dem Bezahlabo für Disney+ weitere 30 US-Dollar an. Der Preis wird je nach Absatzmarkt angepasst. Wer die Gebühr zahlt, hat fortan Zugang zu Mulan, solange sein Abo für Disney+ läuft. Parallel will Disney den Film in bestimmten Märkten, in denen es kein Disney+ gibt, auch in Kinos zeigen - sofern sie geöffnet sind.

Die Premiere der Realverfilmung wurde wegen der Coronavirus-Pandemie mehrfach verschoben. Aufgrund der Schutzmaßnahmen gegen Sars-Cov-2 sind in zahlreichen Ländern seit Monaten die Kinos geschlossen, was für die Vermarktung von Filmen problematisch ist.

Zusatzgebühr soll kein Standard werden

Chapek zufolge soll es sich bei der Zusatzzahlung um eine einmalige Aktion und kein neues Geschäftsmodell handeln. Das könnte aber auch davon abhängen, wie viel Umsatz Disney mit der Vermarktung von Mulan haben wird. Geld benötigt das Unternehmen dringend: Für das abgelaufene Quartal meldete Disney einen Verlust von 4,7 Milliarden US-Dollar, 3,5 Milliarden US-Dollar davon resultieren aus den Schließungen seiner Vergnügungsparks.

Golem Akademie
  1. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management: virtueller Drei-Tage-Workshop
    6.–8. Dezember 2021, Virtuell
  2. Elastic Stack Fundamentals – Elasticsearch, Logstash, Kibana, Beats: virtueller Drei-Tage-Workshop
    26.–28. Oktober 2021, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Bei anderen Disney-Filmen werden diese ohne Zusatzkosten im Rahmen des Disney+-Abos bereitgestellt und ein Kinostart übersprungen. Dazu gehören Artemis Fowl und Der einzig wahre Ivan, die beide in diesem Monat auf Disney+ erscheinen sollen.

Auch der Film Greyhound mit Tom Hanks wurde nicht wie geplant im Kino gezeigt. Der Film läuft auf Apple TV+, allerdings im Rahmen des regulären Abonnements ohne Zuzahlung.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


robinx999 08. Aug 2020

Wobei ich gerade mal wieder einen Testmonat prime gekündigt habe und da wurde mir gerade...

berritorre 07. Aug 2020

Natürlich, das ist auch klar. Mein Fernseher hat so ca. 42" glaube ich. Wenn ich mit 1m...

berritorre 07. Aug 2020

Hahahaha, das ist ja ein prima Argument. Wenn dein Nachbar seine Frau mal wieder...

isaccdr 07. Aug 2020

Naja, Disney macht eine Mischkalkulation und geht wohl davon aus, dass sich der Film oft...

berritorre 06. Aug 2020

Wenn das Bier zu Hause dann auch von jemandem eingeschenkt und zum Tisch gebracht wird...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby
Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale

Die Landesmedienanstalt NRW hat zu Recht gegen drei Pornoportale mit Sitz in Zypern ein Zugangsverbot verhängt.

Pornhub, Youporn, Mydirtyhobby: Gericht bestätigt Zugangsverbot für Pornoportale
Artikel
  1. Zip: Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community
    Zip
    Ratenzahlung in Microsoft Edge empört die Community

    Die App Zip wird seit Microsoft Edge 96 standardmäßig aktiviert. Diese bietet Ratenzahlung an, schürt aber nur Hass in der Community.

  2. Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik
     
    Kompakter Einstieg in die Netzwerktechnik

    Die Golem Akademie bietet Admins und IT-Sicherheitsbeauftragten in einem Fünf-Tage-Workshop einen umfassenden Überblick über Netzwerktechnologien und -konzepte.
    Sponsored Post von Golem Akademie

  3. Razer Zephyr im Test: Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel
    Razer Zephyr im Test
    Gesichtsmaske mit Stil bringt nicht viel

    Einmal Cyberpunk mit Beleuchtung bitte: Tragen wir Razers Zephyr in der U-Bahn, fallen wir auf. Allerdings ist das Produkt nicht ausgereift.
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Last Minute Angebote bei Amazon • Crucial-RAM zu Bestpreisen (u. a. 16GB Kit DDR4-3600 73,99€) • HP 27" FHD 165Hz 199,90€ • Razer Iskur X Gaming-Stuhl 239,99€ • Adventskalender bei MM/Saturn (u. a. Surface Pro 7+ 849€) • Alternate (u. a. Adata 1TB PCIe-4.0-SSD für 129,90€) [Werbung]
    •  /