Abo
  • Services:
Anzeige
Hulu sperrt teilweise VPN-Nutzer aus.
Hulu sperrt teilweise VPN-Nutzer aus. (Bild: Hulu/Screenshot: Golem.de)

Streaming mit Hulu: VPN-Nutzer dürfen nicht mehr schauen

Der Streamingdienst Hulu will keine VPN-Nutzer mehr an seinem Angebot teilhaben lassen. Einige VPN-Anbieter werden von Hulu gesperrt. Noch ist die Sperre lückenhaft und die VPN-Anbieter wollen sich wehren.

Anzeige

Der Streaming-Dienst Hulu hat Medienberichten zufolge damit begonnen, VPN-Nutzer nicht mehr an dem Dienst teilhaben zu lassen. So berichtet Torrentfreak von Sperrmaßnahmen gegen VPN-Nutzer.

Hulu rechtfertigt die Maßnahme mit dem Versuch, Schwarzkopien zu reduzieren. Getroffen werden jedoch auch zahlende Nutzer. Diese sollen ihr "anonymous proxy tool" ausschalten, um weiter gucken zu dürfen. Torrentfreak sagten einige Vertreter von VPN-Diensten, dass sie an Lösungen arbeiteten, um die Sperre zu verhindern. Einige sprechen direkt mit Hulu, andere wollen weitere IP-Adressen verwenden, die Hulu noch nicht kennt. Die Sperre gegen VPN-Anbieter ist noch lückenhaft.

Es ist nicht der erste Versuch, VPN-Anbieter zu schwächen. Auch Kreditkartenfirmen gehen gegen solche Anbieter vor. So haben Visa und Mastercard etwa im vergangenen Jahr durchgesetzt, dass der VPN-Dienst Ipredator nicht mehr mit ihren Kreditkarten bezahlt werden konnte.

Hulu kann außerhalb der USA eigentlich nicht verwendet werden. Der Dienst erkennt über die IP-Adresse die Herkunft des Besuchers und lässt dann kein Streaming zu. Solche Geo-IP-Blockaden können mit VPN-Verbindungen umgangen werden. VPN-Anbieter, die ihren Dienst in den USA haben, arbeiten mit einer US-IP-Adresse. So ist nicht erkennbar, von wo der VPN-Nutzer tatsächlich kommt. Das schließt jedoch auch ein, dass Hulu so US-Kunden blockt.

Hulu selbst darf eigenen Angaben zufolge seine Dienste nicht in anderen Ländern anbieten. Wer hulu.com besucht, bekommt eine Meldung, dass Hulu daran arbeite, die Rechte für internationales Streaming zu bekommen. Das ist bisher allerdings nicht gelungen.


eye home zur Startseite
JuliaS 28. Aug 2014

ich benutze purevpn und funktioniert weiterhin ohne Probleme! Mit dem Link kommt man zur...

tezmanian 28. Apr 2014

BurstNET ermöglicht bei den VServern Tun/Tap. Und ist Preislich vollkommen ok.

wmayer 28. Apr 2014

Maxdome hat von Django auch recht schnell die Rechte "verloren". Plötzlich ist der nur...

silberfieber 27. Apr 2014

die reichweiten sind ja nicht falsch. die anzahl der nutzer stimmt doch. dass nicht alle...

floggrr 27. Apr 2014

So ein Mist, mich haben die jetzt auch ausgesperrt. Naja sei's drum, dann nutze ich halt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. FILIADATA GmbH, Karlsruhe
  2. p.a. GmbH, Poing
  3. VdS Schadenverhütung GmbH, Köln
  4. über Ratbacher GmbH, Balingen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 274,90€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis Karte 294€ und Pad 40€)
  2. 39,99€

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Globale SAP-Anwendungsunterstützung durch Outsourcing


  1. Große Pläne

    SpaceX soll 2018 zwei Weltraumtouristen um den Mond fliegen

  2. Festnetz

    O2 will in Deutschland letzte Meile per Funk überwinden

  3. Robocar

    Roborace präsentiert Roboterboliden

  4. Code.mil

    US-Militär sucht nach Lizenz für externe Code-Beiträge

  5. Project Zero

    Erneut ungepatchter Microsoft-Bug veröffentlicht

  6. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  7. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  8. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  9. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  10. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017): Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
Galaxy-A-Serie vs. P8 Lite (2017)
Samsungs und Huaweis Kampf um die Mittelklasse
  1. Wettbewerbsverstoß Google soll Tizen behindert haben
  2. Strafverfahren De-facto-Chef von Samsung wegen Korruption verhaftet
  3. Samsung Preisliches Niveau der QLED-Fernseher in der Nähe der OLEDs

Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on: Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on
Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt
  1. Fernsehstreaming Fire-TV-App von Waipu TV bietet alle Kanäle kostenlos
  2. Fire TV Amazon bringt Downloader-App wieder zurück
  3. Amazon Downloader-App aus dem Fire-TV-Store entfernt

  1. Re: Eigentlich ziemlich intelligent...

    bombinho | 01:55

  2. Re: Also für den Kunden NICHT zu erkennen

    1ras | 01:54

  3. Re: Warum nicht extra Frequenzen zur Überbrückung?

    bombinho | 01:48

  4. Re: Supercruise?

    User_x | 01:43

  5. Re: Ich tippe auf...

    HeroFeat | 01:29


  1. 00:29

  2. 18:18

  3. 17:56

  4. 17:38

  5. 17:21

  6. 17:06

  7. 16:32

  8. 16:12


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel