Streaming: LG und Sony bringen Airplay 2 nur auf neue Smart-TVs

LG, Sony und auch Vizio wollen ihre neuen Smart-TVs Airplay-2-tauglich machen. Mittels Airplay 2 können Nutzer Inhalte von einem Apple-Gerät auf den Fernseher streamen. Ältere LG- und Sony-Fernseher werden nicht nachgerüstet.

Artikel veröffentlicht am ,
Airplay 2 kommt auf LG- und Sony-Fernseher.
Airplay 2 kommt auf LG- und Sony-Fernseher. (Bild: Robyn Beck/AFP/Getty Images)

Apple öffnet sich für die Konkurrenz und hat auf der Elektronikmesse CES 2019 Kooperationen mit drei weiteren Fernsehherstellern bekanntgegeben. Bereits einen Tag zuvor hatte Samsung verkündet, bei Tizen-Fernsehern eng mit Apple zusammenzuarbeiten. LG und Sony sowie der in Deutschland nicht vertretene Hersteller Vizio wollen einen Teil ihrer Smart-TVs mit Airplay 2 versehen. Zudem werden die betreffenden Geräte damit Homekit-kompatibel.

Stellenmarkt
  1. Linux Systemadministrator (m/w/d)
    Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  2. Professur "Wirtschaftsinformatik und Mathematik"
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf
Detailsuche

Samsung geht noch einen Schritt weiter und wird eine iTunes-App für seine Fernseher anbieten, um Filme, Serien und Musik aus dem Apple-Ökosystem direkt auf dem Smart-TV abspielen zu können. Die übrigen drei Anbieter setzen hingegen ausschließlich auf die Airplay-2-Unterstützung. So ist es immerhin möglich, iTunes-Inhalte etwa von einem iPhone, iPad oder Mac mittels Airplay 2 auf dem betreffenden Fernseher abzuspielen. Außerdem kann der Displayinhalt eines Apple-Geräts so auf den Fernseher gebracht werden.

Mit diesem Schritt lockert Apple seine bisherige Beschränkung weiter, wonach viele seiner Dienste fast ausschließlich auf eigenen Geräten liefen. Wer bisher bequem Apple-Inhalte auf einem Fernseher abspielen will, muss sich ein Apple TV anschaffen, auf dem über iTunes Musik, Filme und Serien abgespielt werden können. Das Apple TV unterstützt zudem Airplay 2 und Homekit. Bis auf Samsung hat zwar bisher kein anderer Hersteller eine direkte iTunes-Integration bekanntgegeben, aber die Airplay-2-Integration vereinfacht es schon ungemein, die iTunes-Inhalte auch ohne Apple TV auf den großen Bildschirm zu bekommen.

LG und Sony ignorieren Bestandskunden

Sowohl LG als auch Sony werden allerdings nur Geräte mit Airplay 2 versehen, die erst in diesem Jahr auf den Markt kommen werden. Sony will die Modellreihen Z9G, A9G, X850G sowie X950G Airplay-2-tauglich machen. Bei LG sind es die Modelle OLED, Nanocell SM8X, Nanocell SM9X sowie UHD UM7X. Wer einen älteren LG- oder Sony-Fernseher besitzt, erhält keine Airplay-2-Unterstützung. Lediglich der in Deutschland nicht vertretene Hersteller Vizio berücksichtigt hier auch Bestandskunden und will Fernsehmodelle von 2017 und 2018 mit Airplay 2 bestücken.

Golem Akademie
  1. Advanced Python – Fortgeschrittene Programmierthemen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    27.–28. Januar 2022, Virtuell
  2. C++ Programmierung Basics: virtueller Fünf-Tage-Workshop
    13.–17. Dezember 2021, virtuell
Weitere IT-Trainings

Apple hat mittlerweile seine Airplay-2-Webseite aktualisiert und nennt alle Fernsehmodelle, die Airplay 2 bieten werden. Möglicherweise werden zur CES in den nächsten Tagen weitere Hersteller eine Unterstützung für Airplay 2 ankündigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Raumfahrt
Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9

Rocketlab zeigt eine moderne wiederverwendbare Rakete, die trotz einer teilweise fragwürdigen Präsentation sehr ernst genommen werden muss.
Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

Raumfahrt: Rocketlab entwickelt eine bessere Rakete als die Falcon 9
Artikel
  1. Ikea Åskväder: Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland
    Ikea Åskväder
    Modulare Steckdosenleiste startet in Deutschland

    Die modulare Steckdosenleiste von Ikea ermöglicht viele Anpassungsmöglichkeiten und wird erstmals auf der Ikea-Webseite gelistet.

  2. FTC: US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme
    FTC
    US-Behörde stellt sich gegen Nvidias ARM-Übernahme

    Die Wettbewerbshüter sind zur Stelle: Auch die FTC hegt Bedenken bezüglich des ARM/Nvidia-Deals, weswegen eine Klage eingereicht wurde.

  3. Feldversuch E-Mobility-Chaussee: So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit
    Feldversuch E-Mobility-Chaussee
    So schnell bringen E-Autos das Stromnetz ans Limit

    Das Laden von Elektroautos stellt Netzbetreiber auf dem Land vor besondere Herausforderungen. Ein Pilotprojekt hat verschiedene Lösungen getestet.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Saturn-Advent: Toshiba Canvio 6TB 88€ • KFA2 Geforce RTX 3070 OC 8GB 1.019€ • Netgear günstiger (u. a. 5-Port-Switch 16,89€) • Norton 360 Deluxe 2022 18,99€ • Gaming-Monitore zu Bestpreisen (u. a. Samsung G3 27" FHD 144Hz 219€) • Spiele günstiger (u. a. Hades PS5 15,99€) [Werbung]
    •  /