Abo
  • Services:
Anzeige
Erik "Gronkh" Range ist einer der bekanntesten deutschen Streamer.
Erik "Gronkh" Range ist einer der bekanntesten deutschen Streamer. (Bild: Araya Diaz/Getty Images for The Mansion by Studio 71)

Streaming: Gronkh hat eine Rundfunklizenz

Erik "Gronkh" Range ist einer der bekanntesten deutschen Streamer.
Erik "Gronkh" Range ist einer der bekanntesten deutschen Streamer. (Bild: Araya Diaz/Getty Images for The Mansion by Studio 71)

Ab sofort ist er quasi ein Fernsehsender: Der auf Spiele spezialisierte Streamer Erik "Gronkh" Range hat sich für zwei seiner Kanäle auf Twitch bei der Landesmedienanstalt Nordrhein-Westfalen eine Rundfunklizenz besorgt.

Seit einigen Monaten mahnen die Landesmedienanstalten immer wieder Influencer ab, die keine Rundfunklizenz haben. Nun hat sich einer der Betroffenen eine solche offizielle Zulassung gesichert: der auf Spiele spezialisierte Streamer Erik Range, besser bekannt als Gronkh. Über die Zulassung der Landesanstalt für Medien aus Nordrhein-Westfalen hatte die Kommission zur Ermittlung der Konzentration im Medienbereich (KEK) auf ihrer Sitzung am 9. Januar 2018 positiv entschieden.

Anzeige

Die Rundfunklizenz gilt für die Kanäle Gronkh TV und Gronkh auf Twitch. Eine derartige Zulassung ist nötig, sobald ein Sender oder Kanal regelmäßig mehr als 500 Zuschauer erreicht. Sie hat gewisse Folgen: Ähnlich wie auf einem regulären Fernsehsender dürften beispielsweise Inhalte für Zuschauer ab 16 Jahren erst nach 22 Uhr gezeigt werden. Games mit einer Freigabe ab 18 Jahren darf Range sogar erst ab Mitternacht vor seinen Zuschauern spielen.

Laut der Webseite Gameswirtschaft.de hatte Gronkh bei seiner ersten Sendung mit der Rundfunklizenz den Satz "Dicker Mann ist jetzt Fernsehsender" in seinen Stream eingeblendet. Das dürfte auch als ironische Anspielung auf den amtlichen Charakter der Zulassung gemeint sein - es erscheint einigermaßen absurd, dass für Streamer das ähnlich strenge Regelwerk gilt wie für TV-Anstalten.

Gesetzesänderung gewollt

Tatsächlich ist auch aus den Landesmedienanstalten immer wieder Kritik an den Gesetzen zu hören, ebenso wie es in der Politik und Medienbranche durchaus den Wunsch gibt, die Vorgaben zu ändern. Allerdings müssten dem alle Länder zustimmen, was einen entsprechend langen Vorlauf erfordert. Bis eine Neufassung der Mediengesetze verabschiedet ist, dürften aber Monate - eher einige Jahre - vergehen.

2017 war zuerst der Streamer Peter Smits (Pietsmiet TV) abgemahnt worden. Der hatte sich dann aber entschlossenen, den betroffenen Kanal - der sowieso nur für Zweitverwertungen von Inhalten genutzt wurde - abzustellen. Range hat nach dem Schreiben der Medienanstalt Nordrhein-Westfalen im April 2017 dann nach Angaben von Gameswirtschaft im Oktober 2017 die Zulassung beantragt. Über die Kosten liegen keine Informationen vor, aber wahrscheinlich dürften sie inklusive der anwaltlichen Beratung im niedrigen fünfstelligen Bereich liegen.


eye home zur Startseite
jk2507 25. Jan 2018

Wird jetzt Gronkh's Channel auch nur noch über Freenet vertrieben? Und brauch ich dafür...

Themenstart

Clown 19. Jan 2018

Gronkh hat mittlerweile ein Video zur Erklärung hochgeladen. Demnach haben sich die...

Themenstart

NaruHina 19. Jan 2018

Es wurden die 24/7 streams beanstandet die linear älteren Content gestreamt haben

Themenstart

teenriot* 17. Jan 2018

Warum nur taucht nirgends in der Wortwahl des Amtes, das Wort Einkommen auf? Weil das...

Themenstart

trust 17. Jan 2018

Ich bin eher 40 als 16 Jahre alt und wenn etwas um 22:30 Uhr endet, dann nehme ich es auf...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Bosch Sicherheitssysteme GmbH, Grasbrunn bei München
  2. Universität der Bundeswehr München, Neubiberg bei München
  3. Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR), Berlin
  4. Universität Passau, Passau


Anzeige
Top-Angebote
  1. 699,00€
  2. 37,49€
  3. 999,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  2. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit

  3. Blizzard

    Update und Turnier für Warcraft 3 angekündigt

  4. EU-Urheberrechtsreform

    Kompromissvorschlag hält an Uploadfiltern fest

  5. Desktop-Modi im Vergleich

    Fast ein PC für die Hosentasche

  6. Android 8.0

    Samsung verteilt Oreo-Upgrade wieder für Galaxy S8

  7. Bilanzpressekonferenz

    Telekom bestätigt Super-Vectoring für dieses Jahr

  8. Honorbuddy

    Bossland muss keine Millionen an Blizzard zahlen

  9. Soziale Netzwerke

    Twitter sperrt Tausende verdächtige Accounts

  10. Qualcomm

    802.11ax-WLAN kann bald in Smartphones kommen



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

Samsung C27HG70 im Test: Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
Samsung C27HG70 im Test
Der 144-Hz-HDR-Quantum-Dot-Monitor
  1. Volumendisplay US-Forscher lassen Projektion schweben wie in Star Wars
  2. Sieben Touchscreens Nissan Xmotion verwendet Koi als virtuellen Assistenten
  3. CJ791 Samsung stellt gekrümmten Thunderbolt-3-Monitor vor

  1. Re: Meine Ansicht zu dem Ganzen:

    Muhaha | 15:12

  2. Re: Zurecht... Samsung Android Geräte sind seit...

    ipodtouch | 15:11

  3. Re: Finde ich falsch!

    SOMBr@ | 15:10

  4. Bierdosen TV in HD auch über SAT

    steffen.martin | 15:07

  5. Re: Alles schön un gut, wo bleiben die Grundlagen?

    logged_in | 15:07


  1. 15:21

  2. 15:03

  3. 13:12

  4. 12:40

  5. 12:07

  6. 12:05

  7. 12:01

  8. 11:50


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel