Abo
  • Services:
Anzeige
DJ in London
DJ in London (Bild: Chris Jackson/Getty Images)

Streaming: Gema will Musik europaweit verwerten

DJ in London
DJ in London (Bild: Chris Jackson/Getty Images)

Digitale Musik soll nach dem Willen der Gema künftig grenzübergreifend und damit schneller abgerechnet werden können. Dazu hat die Verwertungsgesellschaft mit europäischen Partnern ein Joint Venture gegründet, das die riesigen Datenmengen etwa von Streaminganbietern schnell auswerten können soll.

Anzeige

Die deutsche Verwertungsgesellschaft Gema hat nach fünfjährigem Vorlauf zusammen mit PRS for Music (Großbritannien) und STIM (Schweden) das erste integrierte Lizenz- und Verarbeitungszentrum für den digitalen Musikmarkt gegründet. Die Verträge seien unterschrieben, teilte die Gema am Montag mit.

Ziel sei es, eine Lösung aus einer Hand für den zersplitterten Musikmarkt anzubieten. Das neue Lizenz- und Verarbeitungszentrum vereint die Repertoires der drei Verwertungsgesellschaften und bietet Lizenznehmern - etwa neuen Konkurrenten für Spotify oder Apple Music - die Möglichkeit, eine einzige, gebietsübergreifende Lizenz zu erwerben.

Laut Gema können davon auch innovative Anbieter profitieren. Für die Rechteinhaber soll das Joint Venture trotz der immer weiter steigenden Datenvolumen eine genauere Rechnungsstellung ermöglichen, zudem sollen sie schneller an die Ausschüttung kommen.

Gema: Reagieren auf Bedürfnisse von Musikern und Verlegern

"Mit dem Joint Venture reagieren wir auf die veränderten Marktbedingungen im Bereich der digitalen Musik- und Onlinedienste und die Bedürfnisse der Musikautoren und Verleger", sagte Gema-Chef Harald Heker.

Die Gema und ihre Partner seien künftig in der Lage, "auf Basis einer länderübergreifenden Datenbank sowie gemeinsamer Verarbeitungssysteme die riesigen Datenmengen der Online-Musikdienste konsolidiert zu verarbeiten und eine schnellere, genauere und effizientere Lizenzverarbeitung und Abrechnung zu gewährleisten," so Heker.


eye home zur Startseite
Shadow27374 21. Jul 2015

Ich glaube nicht, dass dann viel raubkopiert wird. Macht einfach zu viel Arbeit mit...

elgooG 21. Jul 2015

Es wird wohl in einem europäischen Monopol enden. Konkurrenz wird per Lobby schon jetzt...

tingelchen 21. Jul 2015

Glaube ich nicht ;) Denn rechtlich hat er recht. Die Idee das die Verwertungsfirmen EU...

leed 21. Jul 2015

Diese Ekel Gesellschaft brauchen wir hier nicht

tingelchen 21. Jul 2015

Nicht GEMA.. Urheberabgaben. Die landen nicht bei der GEMA.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. consistec Engineering & Consulting GmbH, Saarbrücken
  2. HOMAG GmbH, Schopfloch
  3. Schwarz Business IT GmbH & Co. KG, Neckarsulm
  4. Lahnpaper GmbH, Lahnstein


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Fast & Furious 1-7 Blu-ray 26,49€, Indiana Jones Complete Blu-ray 14,76€, The Complete...
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)

Folgen Sie uns
       


  1. Betrugsverdacht

    Amazon Deutschland sperrt willkürlich Marketplace-Händler

  2. Take 2

    GTA 5 bringt weiter Geld in die Kassen

  3. 50 MBit/s

    Bundesland erreicht kompletten Internetausbau ohne Zuschüsse

  4. Microsoft

    Lautloses Surface Pro hält länger durch und bekommt LTE

  5. Matebook X

    Huawei stellt erstes Notebook vor

  6. Smart Home

    Nest bringt Thermostat Ende 2017 nach Deutschland

  7. Biometrie

    Iris-Scanner des Galaxy S8 kann einfach manipuliert werden

  8. Bundesnetzagentur

    Drillisch bekommt eigene Vorwahl zugeteilt

  9. Neuland erforschen

    Deutsches Internet-Institut entsteht in Berlin

  10. Squad

    Valve heuert Entwickler des Kerbal Space Program an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Asus B9440 im Test: Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
Asus B9440 im Test
Leichtes Geschäftsnotebook liefert zu wenig Business
  1. ROG-Event in Berlin Asus zeigt gekrümmtes 165-Hz-Quantum-Dot-Display und mehr

Quantencomputer: Was sind diese Qubits?
Quantencomputer
Was sind diese Qubits?
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter
  3. Quantencomputer Bosonen statt Qubits

HTC U11 im Hands on: HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
HTC U11 im Hands on
HTCs neues Smartphone will gedrückt werden
  1. HTC Vive Virtual Reality im Monatsabo
  2. Sense Companion HTCs digitaler Assistent ist verfügbar
  3. HTC U Ultra im Test Neues Gehäuse, kleines Display, bekannte Kamera

  1. Re: Schade ...

    FreiGeistler | 20:53

  2. Re: USB Type-C fehlt

    countzero | 20:52

  3. Re: Amazon Konto wurde gehackt per Phishing Mail

    ernstl | 20:52

  4. Re: Akku noch immer nicht wechselbar nehme ich an

    Serv__ | 20:48

  5. Re: Drillisch... sind das nicht die, die min. 1...

    jayjay | 20:44


  1. 16:58

  2. 16:10

  3. 15:22

  4. 14:59

  5. 14:30

  6. 14:20

  7. 13:36

  8. 13:20


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel