Abo
  • Services:

Streaming: Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

Netflix weitet sein Herstellerprogramm für die Netflix-Taste auf Fernbedienungen in Europa aus. Dabei wird, offenbar gegen Zahlungen an die Hersteller, eine Taste in Fernbedienungen eingebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Fernbedienung mit Netflix-Taste
Fernbedienung mit Netflix-Taste (Bild: Netflix)

Von diesem Monat an werden Smart-TVs, Blu-ray-Player und Set-Top-Boxen mehrerer in Europa vertriebener Geräte mit einer Fernbedienung ausgeliefert, die eine spezielle Taste hat, die direkt zu Netflix führt. Das gab der Streaming-Anbieter aus den USA am 1. April 2015 bekannt. In den USA gibt es schon seit 2011 Internet-Fernseher und Blu-ray-Player mit Fernbedienungen mit Netflix-Taste.

Stellenmarkt
  1. Württembergische Versicherung AG, Stuttgart
  2. Alfred Kärcher SE & Co. KG, Winnenden bei Stuttgart

Panasonic, Philips, Sony, Toshiba und Vestel sind bei der Partnerschaft in Europa dabei. Die Fernbedienungen werden bei Gerätemodellen aus dem Jahr 2015 mitgeliefert.

  • Fernbedienung mit Netflix-Taste
Fernbedienung mit Netflix-Taste

In den USA sind Dynex (Hausmarke von Best Buy), Haier, Memorex, Panasonic, Samsung, Sharp, Sony und Toshiba Teil der Partnerschaft. Netflix erklärte, dass auch Hersteller wie Boxee, Iomega und Roku den Netflix-Knopf einbauen werden.

Netflix-Entwickler arbeiten mit Herstellern von internetfähigen Fernsehern

Offenbar zahlt Netflix für die Integration Geld an die Gerätehersteller. In den vergangenen sieben Jahren haben Netflix-Entwickler mit Herstellern von internetfähigen Fernsehern, Spielkonsolen, Set-Top-Boxen und mobilen Geräten zusammengearbeitet und ihre Produkte getestet, um einen leichteren Zugang zu Netflix zu ermöglichen.

Das Programm Netflix Recommended TV wurde im Januar 2015 auf der Consumer Electronics Show vorgestellt.

Netflix hat im vierten Quartal 2,43 Millionen neue Kunden im Ausland gewonnen. Gegenwärtig ist das US-Unternehmen in 50 Staaten aktiv. Netflix-Chef Reed Hastings sagte, die bisherigen Auslandserfahrungen seien ermutigend. In fünf Jahren wolle Netflix global aktiv sein.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. und 4 Spiele gratis erhalten
  2. auf ausgewählte Corsair-Netzteile

g0r3 02. Apr 2015

Am Anfang? Ich nutze Netflix seit beinahe drei Jahre. Und komme nicht mit dem Gucken...

derKlaus 02. Apr 2015

Auf der FB meines BluRay-Players ist eine YouTube Taste. Und die leuchtet einen in...

Lucamarc 02. Apr 2015

Auch ich muss dem wiedersprechen. Netflix hat meiner Meinung nach , das beste was es an...

RaZZE 01. Apr 2015

So funktioniert das.

benn0r 01. Apr 2015

Das wäre dann bei Samsung Smart TVs die "Smart Hub" Taste. http://cnet3.cbsistatic.com...


Folgen Sie uns
       


Sonos Beam im Hands on

Beam ist Sonos' erste smarte Soundbar und läuft mit Amazons Alexa. Im Zusammenspiel mit einem Fire-TV-Gerät kann dieses bequem mit Beam mit der Stimme bedient werden. Die Beam-Soundbar von Sonos kostet 450 Euro und soll am 17. Juli 2018 erscheinen.

Sonos Beam im Hands on Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Nach tödlichem Unfall Uber entlässt 100 Testfahrer für autonome Autos
  2. Autonomes Fahren Daimler und Bosch testen fahrerlose Flotte im Silicon Valley
  3. Kooperationen vereinbart Deutschland setzt beim Auto der Zukunft auf China

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  2. US Space Force Planlos im Weltraum
  3. Gewalt US-Präsident Trump will Gespräch mit Spielebranche

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /