Abo
  • Services:

Streaming: Fernbedienungen bekommen Netflix-Taste

Netflix weitet sein Herstellerprogramm für die Netflix-Taste auf Fernbedienungen in Europa aus. Dabei wird, offenbar gegen Zahlungen an die Hersteller, eine Taste in Fernbedienungen eingebaut.

Artikel veröffentlicht am ,
Fernbedienung mit Netflix-Taste
Fernbedienung mit Netflix-Taste (Bild: Netflix)

Von diesem Monat an werden Smart-TVs, Blu-ray-Player und Set-Top-Boxen mehrerer in Europa vertriebener Geräte mit einer Fernbedienung ausgeliefert, die eine spezielle Taste hat, die direkt zu Netflix führt. Das gab der Streaming-Anbieter aus den USA am 1. April 2015 bekannt. In den USA gibt es schon seit 2011 Internet-Fernseher und Blu-ray-Player mit Fernbedienungen mit Netflix-Taste.

Stellenmarkt
  1. Grünbeck Wasseraufbereitung GmbH, Höchstädt an der Donau
  2. Deutsches Krebsforschungszentrum (DKFZ), Heidelberg

Panasonic, Philips, Sony, Toshiba und Vestel sind bei der Partnerschaft in Europa dabei. Die Fernbedienungen werden bei Gerätemodellen aus dem Jahr 2015 mitgeliefert.

  • Fernbedienung mit Netflix-Taste
Fernbedienung mit Netflix-Taste

In den USA sind Dynex (Hausmarke von Best Buy), Haier, Memorex, Panasonic, Samsung, Sharp, Sony und Toshiba Teil der Partnerschaft. Netflix erklärte, dass auch Hersteller wie Boxee, Iomega und Roku den Netflix-Knopf einbauen werden.

Netflix-Entwickler arbeiten mit Herstellern von internetfähigen Fernsehern

Offenbar zahlt Netflix für die Integration Geld an die Gerätehersteller. In den vergangenen sieben Jahren haben Netflix-Entwickler mit Herstellern von internetfähigen Fernsehern, Spielkonsolen, Set-Top-Boxen und mobilen Geräten zusammengearbeitet und ihre Produkte getestet, um einen leichteren Zugang zu Netflix zu ermöglichen.

Das Programm Netflix Recommended TV wurde im Januar 2015 auf der Consumer Electronics Show vorgestellt.

Netflix hat im vierten Quartal 2,43 Millionen neue Kunden im Ausland gewonnen. Gegenwärtig ist das US-Unternehmen in 50 Staaten aktiv. Netflix-Chef Reed Hastings sagte, die bisherigen Auslandserfahrungen seien ermutigend. In fünf Jahren wolle Netflix global aktiv sein.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€
  2. 17,95€
  3. 49,95€

g0r3 02. Apr 2015

Am Anfang? Ich nutze Netflix seit beinahe drei Jahre. Und komme nicht mit dem Gucken...

derKlaus 02. Apr 2015

Auf der FB meines BluRay-Players ist eine YouTube Taste. Und die leuchtet einen in...

Lucamarc 02. Apr 2015

Auch ich muss dem wiedersprechen. Netflix hat meiner Meinung nach , das beste was es an...

RaZZE 01. Apr 2015

So funktioniert das.

benn0r 01. Apr 2015

Das wäre dann bei Samsung Smart TVs die "Smart Hub" Taste. http://cnet3.cbsistatic.com...


Folgen Sie uns
       


Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit

Dells neuer Super-Ultrawide-Monitor begeistert uns im Test als sehr guter Allrounder. Einzig einige Gaming-Features fehlen ihm.

Dell Ultrasharp 49 (U4919DW) - Fazit Video aufrufen
NUC7 (June Canyon) im Test: Intels Atom-Mini ist großartig
NUC7 (June Canyon) im Test
Intels Atom-Mini ist großartig

Der aktuelle NUC7 alias June Canyon ist einer der bisher besten Mini-PCs von Intel: Er hat genügend Leistung für alltägliche Aufgaben sowie Video-Inhalte, bleibt schön leise und kostet überdies deutlich weniger als 200 Euro.
Ein Test von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Bean Canyon und Crimson Canyon Intels NUCs haben 10-nm-Chip und AMD-Grafik
  2. Crimson Canyon Intel plant weiteren Mini-PC mit Radeon-Grafik
  3. NUC8i7HVK (Hades Canyon) im Test Intels Monster-Mini mit Radeon-Grafikeinheit

Remote Code Execution: Die löchrige Webseite des TÜV Süd
Remote Code Execution
Die löchrige Webseite des TÜV Süd

Der TÜV Süd vergibt Siegel für sichere Webseiten - und tut sich gleichzeitig enorm schwer damit, seine eigene Webseite abzusichern. Jetzt fand sich dort sogar eine Remote-Code-Execution-Lücke, die der TÜV erst im zweiten Anlauf behoben hat.
Ein Bericht von Hanno Böck

  1. Websicherheit Onlineshops mit nutzlosem TÜV-Siegel

Sony RX100 VI im Test: Besser geht Kompaktkamera kaum
Sony RX100 VI im Test
Besser geht Kompaktkamera kaum

2012 hat die Sony seine Kompaktkameraserie RX100 gestartet. Das neue Modell RX100 VI mit extra großem Zoom zeigt, dass sich auch eine gute Kamera immer noch verbessern lässt. Perfekt ist sie jedoch immer noch nicht.
Ein Test von Andreas Donath

  1. M10-D Leica nimmt Digitalkamera absichtlich das Display
  2. Keine Speicherkarten Zeiss plant Vollformatkamera ZX1 mit eingebautem Lightroom
  3. Insta 360 Pro 2 Neue Profi-360-Grad-Kamera nimmt 3D-Videos in 8K auf

    •  /