Abo
  • Services:
Anzeige
Neelie Kroes
Neelie Kroes (Bild: Benoit Tessier/Reuters)

Drosselung: EU will Netzneutralität für Nutzer von Video-Streaming

Neelie Kroes
Neelie Kroes (Bild: Benoit Tessier/Reuters)

Die Vizepräsidentin der EU-Kommission hat sich in einer Rede für Nutzer eingesetzt, die "ständig nur Videos auf ihrem Tablet sehen wollen und dabei ein hohes Datenvolumen verbrauchen". Sie hätten ein Recht auf die schnellsten Telekommunikationsnetzwerke und Netzneutralität per Gesetz.

Die EU-Kommission will Netzneutralität gesetzlich festschreiben. Für viele Europäer würden Onlineangebote blockiert oder eingeschränkt, sagte die für die Digitale Agenda zuständige Vizepräsidentin der EU-Kommission, Neelie Kroes, am 4. Juni 2013 in einer Rede vor EU-Parlamentariern (PDF). Diese Verletzung der Netzneutralität betreffe bereits rund ein Fünftel der Festnetznutzer und über ein Drittel der mobilen Nutzer, wie eine Studie der europäischen Aufsichtsbehörde aus dem Jahr 2011 ergeben habe.

Anzeige

Darunter litten nicht nur Verbraucher, sondern auch Startups. Diese hätten einfach keine Gewissheit, dass ihre neuen klugen Ideen eine faire Chance auf dem Markt bekämen. Dienste wie Voice-over-IP von Skype oder Messaging-Angebote wie Whatsapp seien echte Innovationen für den Nutzer. Aber einige ISPs würden "diese Dienste bewusst benachteiligen oder geradezu blockieren, einfach um die Konkurrenz zu verhindern."

Zudem erhielten viele europäische Internetnutzer nicht die Übertragungsgeschwindigkeit, für die sie bezahlten. Dieses grundlegende Verbraucherrecht aus anderen Bereichen müsse auch bei Internetzugängen gelten.

"Innovative Dienste könnten an der Grenze gestoppt werden"

Kroes: "Wir sehen die Notwendigkeit für nationale Maßnahmen zur Netzneutralität. Wenn wir die Netzneutralität nicht angehen, werden größere Probleme auftreten und die innovativen Dienste von morgen könnten an der Grenze gestoppt werden."

Dabei sei die Priorisierung wichtiger Datenübertragungen beim Provider durch Quality of Services durchaus zulässig, sagte Kroes.

Aber auch Nutzer, die "ständig nur Videos auf ihrem Tablet sehen wollen und dabei ein hohes Datenvolumen verbrauchen", seien ein legitimer Bestandteil der Vielfalt des Internets. Sie wolle dieses "Verbraucherrecht ins Zentrum des Denkens" der EU-Verantwortlichen rücken. Die Bürger müssten "die besten neuen Dienste über die schnellsten Netzwerke bereitgestellt bekommen", forderte Kroes.


eye home zur Startseite
Lala Satalin... 05. Jun 2013

Man wird es sehen. Ich hoffe natürlich nicht, dass es so eintritt. Aber es kann so...

nightfire2xs 05. Jun 2013

Man merkt, du hast wirklich kapiert, worum es hier geht. Gottseidank gibt es Leute wie...

dungeonlight 05. Jun 2013

2 Dinge sind zu ihrem "flammenden Plädoyer" für die Netzneutralität zu sagen: 1. Das sagt...

nightfire2xs 05. Jun 2013

Traffic bzw. Volumen-Tarife haben nichts mit Netzneutralität zu tun, auch wenn die...

Charles Marlow 05. Jun 2013

Wenn sie nicht gerade mit Censilia eifrig in einem Boot sitzt, dann kommen solche Dinger.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. eLearning Manufaktur GmbH, Kleve, Düsseldorf (Home-Office)
  2. über duerenhoff GmbH, Nürtingen
  3. Medienwerft GmbH, Hamburg
  4. Münchener Rückversicherungs-Gesellschaft AG, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Hacksaw Ridge, Deadpool, Blade Runner, Kingsman, Arrival)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. VBB Fahrcard

    E-Ticket-Kontrolle am Prüfgerät wird in Berlin zur Pflicht

  2. Glasfaser

    M-net schließt weitere 75.000 Haushalte an

  3. Pwned Passwords

    Troy Hunt veröffentlicht eine halbe Milliarde Passworthashes

  4. Smach Z

    PC-Handheld nutzt Ryzen V1000

  5. Staatstrojaner und Quick-Freeze

    Österreich verschärft frühere Überwachungspläne

  6. Allensbach-Studie

    Altersvorsorge selbständiger IT-Experten ist sehr solide

  7. Maschinelles Lernen

    Biometrisches Captcha nutzt Sprache und Bild

  8. Gigabit

    Swisscom führt neue Mobilfunkgeneration 5G schon 2018 ein

  9. Bpfilter

    Linux-Kernel könnte weitere Firewall-Technik bekommen

  10. Media Broadcast

    Freenet TV kommt auch über Satellit



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Entdeckertour angespielt: Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
Entdeckertour angespielt
Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte
  1. Assassin's Creed Denuvo und VM Protect bei Origins ausgehebelt
  2. Sea of Thieves angespielt Zwischen bärbeißig und böse
  3. Rogue Remastered Assassin's Creed segelt noch mal zum Nordpol

Axel Voss: "Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
Axel Voss
"Das Leistungsschutzrecht ist nicht die beste Idee"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Ratspräsidentschaft schlägt deutsches Modell vor
  2. Fake News Murdoch fordert von Facebook Sendegebühr für Medien
  3. EU-Urheberrechtsreform Abmahnungen treffen "nur die Dummen"

Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

  1. Re: Was ist mit Salt?

    mambokurt | 21:57

  2. wir haben den APL auch seit einiger Zeit im Haus

    Kunze | 21:55

  3. Re: Netzabdeckung Norwegen

    RipClaw | 21:53

  4. Re: Es wird Zeit für WC4

    Cok3.Zer0 | 21:48

  5. Re: Und ich habe heute erfahren...

    RipClaw | 21:47


  1. 18:21

  2. 18:09

  3. 18:00

  4. 17:45

  5. 17:37

  6. 17:02

  7. 16:25

  8. 16:15


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel