Streaming: Disney+ macht auf manchen Fire-TV-Geräten Probleme

Wer Disney+ auf Fire-TV-Geräten nutzen will, kann die App derzeit unter Umständen nicht starten. Es gibt aber Abhilfe.

Artikel veröffentlicht am ,
Wenn Disney+ auf dem Fire TV Stick nicht mehr startet.
Wenn Disney+ auf dem Fire TV Stick nicht mehr startet. (Bild: Amazon)

Seit mindestens einer Woche kann es mit Fire-TV-Geräten passieren, dass sich die App für Disney+ nicht starten lässt. Vor ein paar Tagen stieß Golem.de auf das Problem und hat weitere Schilderungen auf Twitter gefunden. Wir konnten das Problem auf zwei Fire-TV-Modellen bestätigen. Auf zwei anderen Modellen gibt es keine Probleme und Disney+ startet ganz normal.

Wenn sich Disney+ nicht starten lässt, gibt es vom Fire-TV-Betriebssystem einen Hinweis, dass die App aktualisiert werden müsse. Daraufhin wird die Disney+-Seite in Amazons App-Shop geöffnet, worüber üblicherweise Updates installiert werden. Aber in dem Fall steht keine Aktualisierung zur Verfügung. Stattdessen kann die App von Disney+ nur erneut aufgerufen werden, aber das scheitert, weil erst der Update-Hinweis erscheint.

Auf Nachfrage erklärte Disney Golem.de, dass diese Probleme aufgrund unseres Hinweises behoben worden seien. In unserem Fall half es allerdings nicht. Falls das Problem weiterhin besteht, muss die App von Disney+ erst komplett deinstalliert und dann neu installiert werden. Das bedeutet, dass sich Kunden erneut bei Disney+ mit ihren Kontodaten anmelden müssen.

Ursache für Fehler nicht bekannt

Die genaue Ursache für den Fehler ist derzeit nicht bekannt. Offen ist auch, warum manche Fire-TV-Modelle davon betroffen sind und andere nicht. Die verwendeten Versionsnummern der Disney+-App unterscheiden sich auf den jeweiligen Fire-TV-Modellen, obwohl die App auf allen Geräten über Amazons App-Shop aktualisiert wurde. Wenn Disney+ nicht startet, ist die App in unserem Fall älter als auf den Fire-TV-Modellen, auf denen es die Probleme nicht gibt.

Die Fire-TV-Geräte können so eingestellt werden, dass Updates für Apps automatisch eingespielt werden. Diese Automatik lässt sich deaktivieren. Ist die Automatik ausgeschaltet, erscheint beim Start einer App normalerweise ein Hinweis, wenn ein Update vorliegt. Dann gibt es üblicherweise die Wahl, das Update zu überspringen. Im aktuellen Fall von Disney+ fehlt diese Option.

Nach derzeitigem Kenntnisstand treten die Probleme nur im Zusammenspiel mit Amazons Fire-TV-Modellen auf. Auf anderen Streaminggeräten, Smart-TVs, Smartphones oder Tablets sind derzeit keine vergleichbaren Probleme bekannt. Es ist offen, wie viele Abonnenten von Disney+ von diesem Problem betroffen sind.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Discounter
Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak

Netto hat ein Balkonkraftwerk mit 820 Watt (Peak) im Angebot, das direkt an eine Steckdose angeschlossen werden kann und die Stromrechnung reduzieren soll.

Discounter: Netto bringt Balkonkraftwerk mit 820 Watt Peak
Artikel
  1. OpenAI: ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren
    OpenAI
    ChatGPT-Firma lässt Programmierer die KI trainieren

    OpenAI, das Unternehmen hinter ChatGPT, hat Hunderte von Freiberuflern aus Schwellenländern zum Trainieren von Programmierfähigkeiten der KI eingesetzt.

  2. Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
    Arbeit im Support
    Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

    Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
    Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling

  3. Raumfahrtkonzept: Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb
    Raumfahrtkonzept
    Schnellere Weltraumreisen durch Pellet-Strahlenantrieb

    Die Nasa fördert innovative Konzepte für die Raumfahrt. Darunter eines, dass Weltraumreisen viel schneller machen soll.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 980 PRO 1TB Heatsink 111€ • Patriot Viper VPN100 2TB 123,89€ • Corsair Ironclaw RGB Wireless 54€ • Alternate: Weekend Sale • WSV bei MediaMarkt • MindStar: XFX RX 6950 XT 799€, MSI RTX 4090 1.889€ • Epos Sennheiser Game One -55% • RAM-/Graka-Preisrutsch [Werbung]
    •  /