Abo
  • IT-Karriere:

Streaming-Dienst: Netflix-Kunden dürfen den Dienst pausieren

Bald endet der kostenlose Probemonat für Netflix-Neukunden in Deutschland. Wer den Streaming-Dienst dann nicht weiter nutzen möchte, kann bequem pausieren, ohne dass Daten verloren gehen. Bald sollen Netflix-Geschenkkarten zu haben sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Informationen in Netflix-Kundenkonten bleiben ein Jahr nach Kündigung erhalten.
Informationen in Netflix-Kundenkonten bleiben ein Jahr nach Kündigung erhalten. (Bild: Pascal Le Segretain/Getty Images)

Netflix bindet Kunden nicht dauerhaft an seinen Streaming-Dienst, Kunden können einige Zeit pausieren, ohne ihre Einstellungen zu verlieren. Dies hat das Unternehmen Golem.de auf Nachfrage bestätigt. Wer also den Dienst zwischenzeitlich kündigt, kann zu einem späteren Zeitpunkt wieder fortfahren. Dabei würden alle Einstellungen beibehalten, verspricht der Anbieter.

Stellenmarkt
  1. Friedrich Schütt + Sohn Baugesellschaft mbH & Co. KG, Lübeck
  2. MorphoSys AG, Planegg

Somit sollen auch die abgegebenen Filmbewertungen bestehen bleiben. Anhand der Filmbewertungen will Netflix seinen Kunden möglichst zielgenau Filme empfehlen, die dem Nutzer gefallen könnten. Systembedingt arbeitet die Funktion besonders gut, wenn der Nutzer möglichst viele Filme bewertet. Derzeit können aber nur die Filme im Netflix-Sortiment bewertet werden. Es ist nicht möglich, Filme zu bewerten, die Netflix nicht anbietet.

Erster Netflix-Probemonat endet bald

Die wichtigste Voraussetzung dafür ist allerdings, dass sich der Kunde mit der gleichen E-Mail-Adresse anmeldet. Außerdem darf die Netflix-Auszeit nicht länger als ein Jahr dauern - so lange würden nach einer Kündigung die Kundendaten vorgehalten, so der Anbieter.

Der in Deutschland kürzlich neu gestartete Streaming-Dienst Netflix begann mit einem kostenlosen Probemonat. Viele Neukunden dürften den Probemonat in Anspruch genommen haben. Wer gleich am ersten Tag des Netflix-Starts in Deutschland Kunde des Dienstes wurde, kann diesen noch bis Ende kommender Woche gratis nutzen, dann wird der Abopreis abgebucht. Das Abbuchungsdatum ist in den Netflix-Kontoeinstellungen ersichtlich, wenn der Punkt Rechnungsdetails geöffnet wird.

Netflix-Geschenkkarten bisher nicht verfügbar

Netflix wird auch in Deutschland Geschenkkarten anbieten, will aber weiterhin keinen Termin dafür nennen. Der genaue Zeitpunkt der Verfügbarkeit werde "bald bekanntgegeben", teilte das Unternehmen Golem.de mit. Das lässt vermuten, dass die Geschenkkarten noch bis Jahresende nach Deutschland kommen könnten.

In den USA gibt es seit einer Weile Netflix-Geschenkkarten im Wert von 30 bis 60 US-Dollar. Diese können aber in deutschen Netflix-Konten nicht eingelöst werden. Wenn die Geschenkkarten hier angeboten werden, wird es wohl möglich sein, in einem Netflix-Konto mehrere Geschenkkarten einzulösen. Generell haben die Netflix-Geschenkkarten kein Ablaufdatum.

Bis das entsprechende Guthaben aufgebraucht ist, kann der Dienst dann ohne weitere Zahlungen genutzt werden. Wenn das Guthaben nicht für einen ganzen Monat ausreicht, kann der Kunde für diesen Monat Netflix noch anteilig verwenden, ohne dass weitere Kosten anfallen. Dabei werden alle drei Netflix-Abo-Modelle unterstützt. Kunden werden per E-Mail informiert, wenn das Guthaben bald aufgebraucht ist.

Golem.de hatte sich bei Netflix erkundigt, wie viele Kunden es derzeit in Deutschland gibt. Das Unternehmen wollte dazu jedoch keine Auskunft geben.



Anzeige
Top-Angebote
  1. 239,90€ (Bestpreis!)
  2. 58,90€
  3. 27“ großer NANO-IPS-Monitor mit 1 ms Reaktionszeit und WQHD-Auflösung (2.560 x 1.440)
  4. (u. a. Ghost Recon Wildlands Ultimate Edition für 35,99€, The Banner Saga 3 für 9,99€, Mega...

__destruct() 10. Okt 2014

Dann müsste man die Anschrift ändern.

Johnny Cache 08. Okt 2014

Ich sollte wirklich mehr auf meine Ausdrucksweise achten. ;)

__destruct() 08. Okt 2014

Iiiieee, Deutsch.

der kleine boss 07. Okt 2014

Man pisst in den Brunnen der Wahrheit xD göttlich :)

der kleine boss 07. Okt 2014

Ich glaube ich weiß, was du meinst: Hab mal wo gelesen, dass die Probemonate für viele...


Folgen Sie uns
       


Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor

Vom Junior-Projektleiter zum IT-Director konnte Florian Schader sämtliche Facetten der IT-Welt gestalten und hat eine Leidenschaft entwickelt, diese Erfahrungen weiterzugeben. Seine Grundmotivation ist die aktive Weitergabe seiner 20-jährigen Projekt- und Leitungserfahrung im IT-Umfeld, der Erfolg von Projekten und die aktive Weiterentwicklung von Menschen. Dabei stellt er immer den Bezug zur Praxis her. Als Trainer und Coach ist er spezialisiert auf Projektmanagement und Führungskräfteentwicklung.

Golem-Akademie - Trainer Florian stellt sich vor Video aufrufen
Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

    •  /