Abo
  • IT-Karriere:

Streaming: Browser-Version von Sky Go wird abgeschaltet

Sky Go bekommt eine eigene Anwendung für Windows und MacOS: Das klingt nett, parallel wird allerdings die Browser-Version von Sky Go abgeschaltet, mit der sich der Dienst unter anderem auf einigen Streaming-Sticks verwenden ließ.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Sky-Go-Webseite wird abgeschaltet.
Die Sky-Go-Webseite wird abgeschaltet. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Sky schaltet die Browser-Version seines Streamingdienstes Sky Go ab. Das hat das Unternehmen in einem Video bekannt gegeben, das über Neuigkeiten bei Sky informiert.

Stellenmarkt
  1. Fahrlehrerversicherung VaG, Stuttgart
  2. DEKRA SE, Stuttgart

Die eigentliche Neuigkeit ist die Bereitstellung einer Windows- und MacOS-Anwendung für Sky Go. Beiläufig erwähnen die Sky-Mitarbeiter im Video auch, dass im Zuge der Neuvorstellung der App die bisherige Browser-Plattform von Sky Go eingestellt werden soll. Stattdessen sollten Abonnenten einfach die neue native Anwendung nutzen.

Wer Sky Go auf einem PC schaut, findet am Wechsel zur Desktop-App sicherlich nicht viel Problematisches. Die Abschaltung der Webseite ist aber für diejenigen Nutzer unpraktisch, die sie bisher verwendet haben, um das Programm auf einem Streaming-Stick zu schauen.

So lässt sich Sky Go beispielsweise über den Browser auf einem Fire-TV-Stick verwenden. Solange es keine App dafür gibt, wird dies künftig nicht mehr möglich sein.

Die Abschaltung der Browser-Version von Sky Go soll innerhalb der nächsten Wochen erfolgen. So lange können Nutzer sie noch weiterverwenden.

Auch zu diesem Thema:



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 4,19€
  3. 34,99€
  4. 3,99€

xxsblack 27. Okt 2018

Hmmmm!...ich widerspreche dir jetzt einfach. Habe letzten Samstag bei nem Kumpel Sky...

C. Stubbe 27. Okt 2018

Ich vermute, denen ist das DRM in den meisten Browsern zu zahnlos. In einer App, die...

Doedelf 25. Okt 2018

Tja, releativ klar, die wollen ihren Sky Q Krempel puschen. Ich hab Sky (klassisch...

David64Bit 25. Okt 2018

Solang Sky aber die Exklusivrechte für die Samstagsspiele hat, wird das nix. Das...

Fenster 25. Okt 2018

Gibt es überhaupt einen Vorteil? Ich verstehe es nicht...


Folgen Sie uns
       


Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019)

Wenn es um 8K geht, zeigt sich Sharp optimistisch: Nicht nur ein riesiger 120-Zoll-Fernseher ist dort zu sehen, sondern es gibt auch einen kleinen Blick in die nahe Zukunft.

Die Zukunft von 8K bei Sharp angesehen (Ifa 2019) Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
Mobile-Games-Auslese
Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone

Markus Fenix aus Gears of War kämpft in Gears Pop gegen fiese (Knuddel-)Aliens und der Typ in Tombshaft erinnert an Indiana Jones: In Mobile Games tummelt sich derzeit echte und falsche Prominenz.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
  2. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  3. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß

Elektrautos auf der IAA: Die Gezeigtwagen-Messe
Elektrautos auf der IAA
Die Gezeigtwagen-Messe

IAA 2019 Viele klassische Hersteller fehlen bei der IAA oder zeigen Autos, die man längst gesehen hat. Bei den Elektroautos bekommen alltagstaugliche Modelle wie VW ID.3, Opel Corsa E und Honda E viel Aufmerksamkeit.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Stromwirtschaft will keine Million öffentlicher Ladesäulen
  2. Umfrage Kunden fühlen sich vor Elektroautokauf schlecht beraten
  3. Batterieprobleme Auslieferung des e.Go verzögert sich

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

    •  /