Abo
  • Services:
Anzeige
Allcast für iOS
Allcast für iOS (Bild: Clockworkmod)

Streaming-App: Allcast für iOS ist fertig

Allcast für iOS
Allcast für iOS (Bild: Clockworkmod)

Die Streaming-App Allcast gibt es nun auch für iOS, bisher gab es nur eine Android-App. Damit lassen sich Inhalte bequem vom Smartphone oder Tablet auf eine Set-Top-Box oder einen Fernseher übertragen.

Anzeige

Die beliebte Android-App Allcast von Clockworkmod gibt es jetzt auch für iPhones und iPads. Mit der App lassen sich etliche Inhalte vom Smartphone oder Tablet auf verschiedene Set-Top-Boxen oder Fernseher übertragen. Dabei werden auch verschiedene Cloud-Dienste unterstützt, um deren Inhalte auf dem Fernseher abzuspielen.

Allcast kann Bilder, Videos und Musik unter anderem direkt an die Streaming-Boxen Google Chromecast, Apple TV, Amazon Fire TV, Microsoft Xbox One oder Xbox 360 senden. Zudem werden Smart-TVs von Samsung, Sony und Panasonic abgedeckt und generell alle Geräte mit DLNA-Unterstützung.

  • Allcast für iOS (Bild: Clockworkmod)
  • Allcast für iOS (Bild: Clockworkmod)
  • Allcast für iOS (Bild: Clockworkmod)
  • Allcast für iOS (Bild: Clockworkmod)
  • Allcast für iOS (Bild: Clockworkmod)
  • Allcast für iOS (Bild: Clockworkmod)
Allcast für iOS (Bild: Clockworkmod)

Die App findet automatisch die betreffenden Geräte im Netzwerk. Der Nutzer muss dann nur das passende auswählen und kann die gewünschten Inhalte übertragen. Lokal auf dem Smartphone oder Tablet abgelegte Daten lassen sich so auf den Fernsehbildschirm bringen.

Integration von Cloud-Diensten

Außerdem werden eine Reihe von Cloud-Diensten unterstützt. Der Nutzer kann dann die Inhalte direkt aus der Cloud per Streaming auf den Fernseher bringen. Zu den unterstützten Diensten zählen Dropbox, Facebook, Instagram, Picasa, Google+ und Google Drive. Zudem versteht sich Allcast mit Media-Servern wie Plex, Serviio oder XBMC, jetzt Kodi.

Die finale Version von Allcast wurde Ende 2013 für die Android-Plattform veröffentlicht. Einige Monate lief der Betatest einer Version für iOS. Nach Angaben von Clockworkmod nutzen derzeit drei Millionen Anwender die App.

Allcast steht für iOS 8.0 in Apples App Store für iPhones und iPads in einer Testversion bereit. Damit lassen sich unter anderem Videos nur maximal fünf Minuten am Stück abspielen, und es wird Werbung eingeblendet. Die Vollversion ohne Werbeeinblendungen und Zeitbeschränkung gibt es per In-App-Kauf für 4,99 Euro. Die Vollversion von Allcast für Android kostet im Play Store 3,65 Euro.


eye home zur Startseite
lerak 10. Feb 2015

Das ja ganz großes Kino das die PS4 nach über 1,5 Jahren dann endlich auf dem Stand der...

Anonymer Nutzer 13. Jan 2015

Ja,allerdings müssen beide Geräte auch Hardwareseitig dazu in der Lage sein. http...

pandarino 13. Jan 2015

... ein AirPlay-Stick.

dynaluther 13. Jan 2015

Da macht VimoteTV aber irgendwie einen komfortableren Eindruck - da muss ich auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BGW, Hamburg
  2. Daimler AG, Immendingen
  3. Robert Bosch GmbH, Crailsheim
  4. Cassini AG, verschiedene Standorte


Anzeige
Top-Angebote
  1. Alte PS4 inkl. Controller + 2 Spiele + 99,99€ = PlayStation 4 Pro (1TB)
  2. (-60%) 11,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Luftfahrt

    Fliegendes Motorrad Kitty Hawk Flyer hebt ab

  2. Seagate

    Rugged-Festplatte enthält SD-Kartenleser für Drohnen

  3. Grafikkarte

    Manche Radeon RX 400 lassen sich zu Radeon RX 500 flashen

  4. Amazon

    Phishing-Kampagne ködert mit Datenschutzgrundverordnung

  5. Linux-Distribution

    Opensuse ändert erneut sein Versionsschema

  6. Ronin 2 und Cendence

    DJI präsentiert neuen Kamera-Gimbal und Drohnencontroller

  7. Festnetz

    Neue Glasfaser von Prysmian soll Spleißzeit verringern

  8. Radeon Pro Duo

    AMD bringt Profi-Grafikkarte mit zwei Polaris-Chips

  9. Mediacenter-Software

    Warum Kodi DRM unterstützen will

  10. Satelliteninternet

    Apple holt sich Satellitenexperten von Alphabet



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Galaxy S8 vs. LG G6: Duell der Pflichterfüller
Galaxy S8 vs. LG G6
Duell der Pflichterfüller
  1. Smartphones Es wird eine spezielle Microsoft Edition des Galaxy S8 geben
  2. Galaxy S8 und S8+ im Kurztest Samsung setzt auf langgezogenes Display und Bixby
  3. Smartphones Samsungs Galaxy S8 könnte teuer werden

Fire TV Stick 2 im Test: Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
Fire TV Stick 2 im Test
Der Stick macht den normalen Fire TV (fast) überflüssig
  1. Streaming Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte
  2. Streaming Amazon plant Fire TV mit 4K- und HDR-Unterstützung
  3. Fire TV Stick 2 mit Alexa im Hands on Amazons attraktiver Einstieg in die Streaming-Welt

Garmin Fenix 5 im Test: Die Minimap am Handgelenk
Garmin Fenix 5 im Test
Die Minimap am Handgelenk

  1. Re: Völliger Bullshit

    tingelchen | 18:59

  2. Re: Blöde Frage

    Mingfu | 18:55

  3. Re: Eine gute Entscheidung, nun bitte weiterhin...

    luarix | 18:54

  4. Re: Click to run

    southy | 18:50

  5. Re: Richtig und gut so

    lear | 18:49


  1. 19:00

  2. 17:59

  3. 17:30

  4. 17:10

  5. 16:49

  6. 16:26

  7. 16:11

  8. 15:56


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel