Abo
  • Services:

Streaming: Amazons Fire TV Stick lässt sich tunen

Amazons neuer Fire TV Stick lässt sich tunen: Wie beim Fire TV können Apps jenseits von Amazons App Store installiert werden. Mittels XBMC lassen sich so bequem Inhalte aus dem lokalen Netzwerk abspielen.

Artikel veröffentlicht am ,
Fire TV Stick unterstützt Sideloading von Apps.
Fire TV Stick unterstützt Sideloading von Apps. (Bild: Amazon)

Amazons Fire TV Stick erlaubt es, Apps unabhängig von Amazons eigenem App Store zu installieren. Das ergeben Nutzerberichte von Käufern des Sticks. In dieser Woche wurden die ersten Fire TV Sticks in den USA ausgeliefert. Seit der Vorstellung des Geräts ist bereits bekannt, dass es eine sehr ähnliche Ausstattung wie die Fire-TV-Box hat. Es war aber nicht klar, ob Amazon die Tuning-Maßnahmen auch dem Streaming-Stick spendiert.

Stellenmarkt
  1. Sulzer Pumpen GmbH, Bruchsal
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart

Wie beim Fire TV lässt sich die App XBMC alias Kodi per sogenanntem Sideloading auf einem Fire TV Stick installieren. Die Einschränkungen beim Start von Sideloading-Apps sind ebenfalls die gleichen. Der Nutzer muss sich also mit einem Kniff behelfen, um die App auf den Startbildschirm des Fire TV Sticks zu bekommen.

Fire TV Stick mit manuellem Bereitschaftsmodus

Viele deutsche Käufer des Fire TV haben sich massiv beklagt, dass das Fire TV keinen Ausschalter besitzt und auch nicht per Software abgeschaltet werden kann. Die Box fährt nach 30 Minuten Wartezeit in einen Bereitschaftsmodus. Manuell kann die Box nicht in diesen Modus versetzt werden. Das sei allerdings beim Fire TV Stick möglich, berichtet AFTNews.com. Es wäre also denkbar, dass die Funktion mit einem Firmware-Update auch für das Fire TV aktiviert wird. Dann wäre es allerdings wünschenswert, dass die Box auch manuell abgeschaltet werden kann.

Wie auch Googles Chromecast hat der Fire TV Stick ebenfalls keinen Ausschalter. Allerdings kann auch der Amazon-Stick wie das Google-Pendant über den USB-Anschluss eines Fernsehers mit Strom versorgt werden. Dazu muss der USB-Anschluss des Fernsehers genügend Strom liefern. Wenn dann der Fernseher ausgeschaltet wird, schaltet sich auch der Amazon-Stick ab. Ganz anders als das Fire TV, das ein separates Netzteil benötigt.

Deutschlandstart für Fire TV Stick nicht bekannt

Ab wann es den Fire TV Stick auch in Deutschland geben wird, ist weiterhin nicht bekannt. Beim Fire TV hatte es fast acht Monate gedauert, bis die Streaming-Box hierzulande auf den Markt gekommen ist. Es wäre denkbar, dass die Wartezeit beim Fire TV Stick etwas kürzer ausfällt. Allerdings ist es eher unwahrscheinlich, dass der Streaming-Stick noch in diesem Jahr in Deutschland erscheint.

Falls Amazon die Preisgestaltung des Fire TV übernimmt, würde der Fire TV Stick hierzulande regulär 40 Euro kosten. In den USA wurde der Stick zur Markteinführung zum halben Preis angeboten. Das war zur Markteinführung des Fire TV sowohl in den USA als auch in Deutchland ebenfalls so. Demnach stehen die Chancen gut, dass Kunden den Stick zum Verkaufsstart schon für 20 Euro bekommen können.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-83%) 8,50€
  3. 2,50€
  4. 49,86€

Plany 21. Nov 2014

... Controller ist ganu das was ich brauche moglichst wenig tasten (nur die...


Folgen Sie uns
       


Far Cry New Dawn - Test

Far Cry New Dawn ist eine wesentlich rundere und damit spaßigere Version von Far Cry 5 - wenn man über den Ingame-Shop hinwegsieht.

Far Cry New Dawn - Test Video aufrufen
Windenergie: Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten
Windenergie
Mister Windkraft will die Welt vor dem Klimakollaps retten

Fast 200 Windkraft-Patente tragen den Namen von Henrik Stiesdal. Nachdem er bei Siemens als Technikchef ausgestiegen ist, will der Däne nun die Stromerzeugung auf See revolutionieren.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Offshore-Windparks Neue Windräder sollen mehr Strom liefern
  2. Fistuca Der Wasserhammer hämmert leise
  3. Windenergie Wie umweltfreundlich sind Offshore-Windparks?

Uploadfilter: Voss stellt Existenz von Youtube infrage
Uploadfilter
Voss stellt Existenz von Youtube infrage

Gut zwei Wochen vor der endgültigen Abstimmung über Uploadfilter stehen sich Befürworter und Gegner weiter unversöhnlich gegenüber. Verhandlungsführer Voss hat offenbar kein Problem damit, wenn es Plattformen wie Youtube nicht mehr gäbe. Wissenschaftler sehen hingegen Gefahren durch die Reform.

  1. Uploadfilter Koalition findet ihren eigenen Kompromiss nicht so gut
  2. Uploadfilter Konservative EVP will Abstimmung doch nicht vorziehen
  3. Uploadfilter Spontane Demos gegen Schnellvotum angekündigt

Trüberbrook im Test: Provinzielles Abenteuer
Trüberbrook im Test
Provinzielles Abenteuer

Neuartiges Produktionsverfahren, prominente Sprecher: Das bereits vor seiner Veröffentlichung für den Deutschen Computerspielpreis nominierte Adventure Trüberbrook bietet trotz solcher Auffälligkeiten nur ein allzu braves Abenteuer in der deutschen Provinz der 60er Jahre.
Von Peter Steinlechner

  1. Quellcode Al Lowe verkauft Disketten mit Larry 1 auf Ebay
  2. Wet Dreams Don't Dry im Test Leisure Suit Larry im Land der Hipster
  3. Life is Strange 2 im Test Interaktiver Road-Movie-Mystery-Thriller

    •  /