Abo
  • Services:
Anzeige
Amazon Prime wird um Video-On-Demand-Service erweitert.
Amazon Prime wird um Video-On-Demand-Service erweitert. (Bild: Amazon.de)

Streaming: Amazon Prime wird teurer und enthält Videoflatrate

Bislang konnte man über die Prime-Mitgliedschaft von Amazon bei den Versandkosten für die beschleunigte Lieferung sparen und E-Books ausleihen. Künftig lassen sich für die Jahresgebühr auch Filme und Serien streamen. Doch das wird teuer. Auch für Nutzer, die das neue Angebot nicht brauchen.

Anzeige

Für die Amazon-Prime-Jahresgebühr gibt es künftig mehr Leistung. Bislang konnten sich die Mitglieder des Kundenbindungsprogramms ihre Bestellungen schneller liefern lassen, ohne dafür höhere Versandgebühren zu zahlen. Außerdem stand ihnen der Weg in die Kindle-Leihbibliothek offen. Künftig gibt es für Prime-Nutzer auch noch kostenlose Filme und Serien aus einem Angebot von 12.000 Titeln als Stream. Die Videobibliothek entspricht der Amazon-Tochter Lovefilm, die anders als das neue Streaming-Angebot auch Leih-DVDs und Blu-rays verschickt.

Die Jahresgebühr für Prime, die bislang 29 Euro kostete, wird dafür auf 49 Euro im Jahr erhöht. Das bedeutet: Auch wer sich keine Filme ansehen will und nur die bisherigen Leistungen von Prime nutzen will, zahlt künftig mehr. Kunden, die jetzt noch auf dem alten Prime-Vertrag laufen, zahlen bis Ablauf ihres 365-Tage-Abos nicht mehr und können dennoch den Streaming-Dienst nutzen. Der günstige Prime-Vertrag lässt sich noch bis zum 26. Februar 2014 abschließen.

Auch wenn dem einen oder anderen die Erhöhung nicht gefallen dürfte: Mit umgerechnet 4 Euro pro Monat ist Amazon Prime Instant Video vergleichsweise günstig. Konkurrenten wie Maxdome, Watchever oder Sky sind deutlich teuer. Maxdome kostet 8 Euro im Monat, Watchever 9 Euro. Zudem beinhaltet Amazon Prime die kostenlose Lieferung am nächsten Tag und den Zugang zur Leihbibliothek für Kindle-Bücher.

Amazons Video-On-Demand-Dienst kann über Smart-TVs, Spielekonsolen, Smartphones und Tablets sowie über die Kindle-Tablets verwendet werden. Seit Monaten gibt es zudem Gerüchte, dass Amazon bald eine eigene Set-Top-Box für den Fernseher vorstellen will, um Apple TV Konkurrenz machen zu können.


eye home zur Startseite
robinx999 08. Mär 2014

Ich sehe weniger das Problem das Game of Thrones nicht in der Flat enthalten ist wobei...

monkeybrain 07. Mär 2014

Da hast du aber das Pauschalisierungsschwein ganz schön blöd in die Höhe gehoben. Es gibt...

monkeybrain 07. Mär 2014

Ich meine, damals war es $39 für Studenten und $49 für normale Prime Nutzer. Ist jedoch...

Jakelandiar 02. Mär 2014

Schlecht geschlafen oder was? 90%? Dafür könnte man dich, im Gegensatz zu Amazon, aber...

Trollversteher 26. Feb 2014

Wenn Du schon (oder noch) prime Kunde bist, kannst Du die Liste der Filme in der Amazon...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Berlin, Dresden, Frankfurt am Main, München
  2. Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns, München
  3. Franke Foodservice Systems GmbH, Bad Säckingen
  4. Takata Ignition Systems GmbH, Schönebeck


Anzeige
Top-Angebote
  1. 599,00€ statt 729,00€
  2. 69,90€
  3. (-70%) 8,99€

Folgen Sie uns
       


  1. NNabla

    Sony gibt Deep-Learning-Bibliothek frei

  2. Mobilfunk

    Deutsche Telekom betreibt noch 9.000 Richtfunkstrecken

  3. Global Internet Forum

    Social-Media-Verbund gegen Terrorpropaganda

  4. ESTA-Programm

    Curl-Entwickler Stenberg darf nicht in die USA fliegen

  5. EU-Kommission

    Google muss in EU 2,42 Milliarden Euro Strafe zahlen

  6. Core i9-7900X im Test

    Intels 10-Kern-Brechstange

  7. Supercomputer und Datencenter

    Lenovo verabschiedet sich vom PC

  8. United Internet

    1&1 nutzt Glasfasernetz von M-net

  9. Tablet-Projekt

    Jolla will Lizenzeinnahmen für Entschädigungen nutzen

  10. Augmented Reality

    Cast AR trotz Valve-Technologietransfer am Ende



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Monster Hunter World angespielt: Dicke Dinosauriertränen in 4K
Monster Hunter World angespielt
Dicke Dinosauriertränen in 4K
  1. Shawn Layden im Interview Sony setzt auf echte PS 5 statt auf Konsolenevolution
  2. Square Enix Die stürmischen Ereignisse vor Life is Strange
  3. Spider-Man Superheld mit Alltagssorgen

Risk: Kein normaler Mensch
Risk
Kein normaler Mensch

Mieten bei Ottonow und Media Markt: Miet mich!
Mieten bei Ottonow und Media Markt
Miet mich!
  1. United-Internet-Übernahme Drillisch will weg von Billigangeboten
  2. Prime Reading Amazon startet dritte Lese-Flatrate in Deutschland
  3. Übernahmen Extreme Networks will eine Branchengröße werden

  1. Re: Kleiner Fehler...

    ashahaghdsa | 13:44

  2. Re: Hat erschreckender Weise recht

    denta | 13:44

  3. Re: Wer kauft sich einen Core i5-7640X

    Dwalinn | 13:44

  4. Re: Warum?

    IncredibleAlk | 13:44

  5. Re: Wozu noch Laptops

    username135 | 13:42


  1. 13:59

  2. 13:37

  3. 13:11

  4. 12:39

  5. 12:21

  6. 12:08

  7. 11:34

  8. 11:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel