• IT-Karriere:
  • Services:

Streaming: Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte

Die Software-Version des neuen Fire TV Sticks 2 kommt auch für ältere Streaming-Geräte von Amazon: Das Unternehmen stellt das Update für den ersten Fire TV Stick und den ersten Fire TV zur Verfügung. Damit lassen sich auch auf diesen Geräten Alexa und die neue Benutzeroberfläche nutzen.

Artikel veröffentlicht am ,
Auch die Benutzeroberfläche des Fire TV 2 kommt auf die älteren Streaming-Geräte.
Auch die Benutzeroberfläche des Fire TV 2 kommt auf die älteren Streaming-Geräte. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Amazon verteilt aktuell ein Update für seine Fire-TV-Geräte in Deutschland. Sowohl unser Fire TV Stick der ersten Generation als auch unser Fire TV der ersten Generation haben das Update mit der Versionsnummer 5.4.2.1 mittlerweile bekommen. Diese Software-Version hat Amazon zuerst auf dem neuen Fire TV Stick 2 eingesetzt.

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Hanau
  2. Deloitte, Leipzig

Mit dem Update erhalten auch die älteren Streaming-Geräte von Amazon die neue Benutzeroberfläche sowie die Möglichkeit, den Sprachassistenten Alexa verwenden zu können. Die neue Oberfläche hatte Amazon bereits auf dem Fire TV 2 eingeführt.

Erster Fire TV Stick läuft schön schnell

Unser Fire TV Stick läuft nach der Aktualisierung schnell und flüssig, die Bedienung kommt uns schneller vor als mit der alten Oberfläche. Über Alexa können wir jetzt auch bei den alten Geräten Fragen zum Wetter stellen oder unser Smart Home bedienen - ein Echo oder Echo Dot wird dadurch teilweise überflüssig.

Die neue Oberfläche hat in unserem Test bezüglich der Übersichtlichkeit jedoch nicht so gut abgeschnitten. Sie ähnelt mehr dem Interface von Netflix, welches wir unübersichtlich finden. Die Prime-Banderolen fehlen allerdings immer noch. Sie wurden im Herbst 2016 abgeschafft, Anfang 2017 hatte Amazon angekündigt, sie in veränderter Form wieder einführen zu wollen.

Nutzer, denen das Update noch nicht angezeigt wurde, können in den Systemeinstellungen ihres Fire TV Sticks oder Fire TVs die Verfügbarkeit prüfen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 23,99€
  2. (-74%) 15,99€
  3. 8,97€
  4. (-63%) 14,99€

AllDayPiano 25. Apr 2017

Also bei mir hat es nicht funktioniert. Es kam die Meldung "Es ist ein Update verfügbar...

lucky_luke81 21. Apr 2017

nix ist weg. Mein Kodi wird in der neuen Oberfläche ganz normal angezeigt und arbeitet...

dopemanone 20. Apr 2017

habe das Update bereits seit einer Woche drauf... (edit: fire tv 1) - Alexa tuts eher mä...

jak 20. Apr 2017

Ich habe einen Fire TV Stick der ersten Generation, aber noch kein Update erhalten...

BilboNeuling 20. Apr 2017

Hatte gehofft das Amazon nicht die Oberfläche von Netflix einbaut. Mir gefällt die gar...


Folgen Sie uns
       


Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test

Zwar ist der PG43UQ mit seinen 43 Zoll noch immer ziemlich riesig, er passt aber zumindest noch gut auf den Schreibtisch. Und dort überrascht der Asus-Monitor mit einer guten Farbdarstellung und hoher Helligkeit.

Asus-Gaming-Monitor mit 43 Zoll Diagonale - Test Video aufrufen
Homeschooling-Report: Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen
Homeschooling-Report
Wie Schulen mit der Coronakrise klarkommen

Lösungen von Open Source bis kommerzielle Lernsoftware, HPI-Cloud und Lernraum setzen Schulen derzeit um, um ihre Schüler mit Aufgaben zu versorgen - und das praktisch aus dem Stand. Wie läuft's?
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Kinder und Technik Elfjährige CEO will eine Milliarde Kinder das Coden lehren
  2. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  3. Mädchen und IT Fehler im System

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland

    •  /