Abo
  • Services:
Anzeige
Auch die Benutzeroberfläche des Fire TV 2 kommt auf die älteren Streaming-Geräte.
Auch die Benutzeroberfläche des Fire TV 2 kommt auf die älteren Streaming-Geräte. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Streaming: Amazon bringt Alexa auch auf ältere Fire-TV-Geräte

Auch die Benutzeroberfläche des Fire TV 2 kommt auf die älteren Streaming-Geräte.
Auch die Benutzeroberfläche des Fire TV 2 kommt auf die älteren Streaming-Geräte. (Bild: Screenshot: Golem.de)

Die Software-Version des neuen Fire TV Sticks 2 kommt auch für ältere Streaming-Geräte von Amazon: Das Unternehmen stellt das Update für den ersten Fire TV Stick und den ersten Fire TV zur Verfügung. Damit lassen sich auch auf diesen Geräten Alexa und die neue Benutzeroberfläche nutzen.

Amazon verteilt aktuell ein Update für seine Fire-TV-Geräte in Deutschland. Sowohl unser Fire TV Stick der ersten Generation als auch unser Fire TV der ersten Generation haben das Update mit der Versionsnummer 5.4.2.1 mittlerweile bekommen. Diese Software-Version hat Amazon zuerst auf dem neuen Fire TV Stick 2 eingesetzt.

Anzeige

Mit dem Update erhalten auch die älteren Streaming-Geräte von Amazon die neue Benutzeroberfläche sowie die Möglichkeit, den Sprachassistenten Alexa verwenden zu können. Die neue Oberfläche hatte Amazon bereits auf dem Fire TV 2 eingeführt.

Erster Fire TV Stick läuft schön schnell

Unser Fire TV Stick läuft nach der Aktualisierung schnell und flüssig, die Bedienung kommt uns schneller vor als mit der alten Oberfläche. Über Alexa können wir jetzt auch bei den alten Geräten Fragen zum Wetter stellen oder unser Smart Home bedienen - ein Echo oder Echo Dot wird dadurch teilweise überflüssig.

Die neue Oberfläche hat in unserem Test bezüglich der Übersichtlichkeit jedoch nicht so gut abgeschnitten. Sie ähnelt mehr dem Interface von Netflix, welches wir unübersichtlich finden. Die Prime-Banderolen fehlen allerdings immer noch. Sie wurden im Herbst 2016 abgeschafft, Anfang 2017 hatte Amazon angekündigt, sie in veränderter Form wieder einführen zu wollen.

Nutzer, denen das Update noch nicht angezeigt wurde, können in den Systemeinstellungen ihres Fire TV Sticks oder Fire TVs die Verfügbarkeit prüfen.


eye home zur Startseite
AllDayPiano 25. Apr 2017

Also bei mir hat es nicht funktioniert. Es kam die Meldung "Es ist ein Update verfügbar...

lucky_luke81 21. Apr 2017

nix ist weg. Mein Kodi wird in der neuen Oberfläche ganz normal angezeigt und arbeitet...

dopemanone 20. Apr 2017

habe das Update bereits seit einer Woche drauf... (edit: fire tv 1) - Alexa tuts eher mä...

jak 20. Apr 2017

Ich habe einen Fire TV Stick der ersten Generation, aber noch kein Update erhalten...

BilboNeuling 20. Apr 2017

Hatte gehofft das Amazon nicht die Oberfläche von Netflix einbaut. Mir gefällt die gar...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ING-DiBa AG, Nürnberg
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Schweinfurt
  3. Giesecke+Devrient GmbH, München
  4. Robert Bosch GmbH, Abstatt


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. Einzelne Folge für 2,99€ oder ganze Staffel für 19,99€ kaufen (Amazon Video)
  2. 49,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Folgen Sie uns
       


  1. Smarter

    Katastrophen-App kann ohne Mobilfunknetz kommunizieren

  2. Statt Docker und Kubernetes

    Facebook braucht Tupperware für seine Container

  3. Windows 10 Version 1709 im Kurztest

    Ein bisschen Kontaktpflege

  4. Powerline Advanced

    Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

  5. CSE

    Kanadas Geheimdienst verschlüsselt Malware mit RC4

  6. DUHK-Angriff

    Vermurkster Zufallszahlengenerator mit Zertifizierung

  7. Coda

    Office-365-Alternative kommt ohne "Schiffe versenken" aus

  8. Bethesda

    Wolfenstein 2 benötigt leistungsstarke PC-Hardware

  9. Radeon Software 17.10.2

    AMD-Treiber beschleunigt Destiny 2 um 50 Prozent

  10. Cray und Microsoft

    Supercomputer in der Azure-Cloud mieten



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Essential Phone im Test: Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
Essential Phone im Test
Das essenzielle Android-Smartphone hat ein Problem
  1. Andy Rubin Drastischer Preisnachlass beim Essential Phone
  2. Teardown Das Essential Phone ist praktisch nicht zu reparieren
  3. Smartphone Essential Phone kommt mit zwei Monaten Verspätung

Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test: Google fehlt der Mut
Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test
Google fehlt der Mut
  1. Pixel 2 XL Google untersucht Einbrennen des Displays
  2. Pixel Visual Core Googles eigener ISP macht HDR+ schneller
  3. Smartphones Googles Pixel 2 ist in Deutschland besonders teuer

Krack-Angriff: Kein Grund zur Panik
Krack-Angriff
Kein Grund zur Panik
  1. Krack-Angriff AVM liefert erste Updates für Repeater und Powerline
  2. Neue WLAN-Treiber Intel muss WLAN und AMT-Management gegen Krack patchen
  3. Ubiquiti Amplifi und Unifi Erster Consumer-WLAN-Router wird gegen Krack gepatcht

  1. Re: Fluent Design

    DeathMD | 13:13

  2. Re: Die id Tech-Engine ist super performant

    quineloe | 13:12

  3. Re: Klassische Autos - Eine Marktlücke

    Trollversteher | 13:12

  4. Re: bei mir genau umgekehrt ...

    DeathMD | 13:11

  5. Re: Anfängliche Nervereien...

    AIM-9 Sidewinder | 13:10


  1. 13:13

  2. 13:12

  3. 12:01

  4. 11:36

  5. 11:13

  6. 10:48

  7. 10:45

  8. 10:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel