Abo
  • Services:
Anzeige
Media Acceleration von Akamai ist allgemein verfügbar.
Media Acceleration von Akamai ist allgemein verfügbar. (Bild: Tyler Karaszewski/Flickr.com/CC-BY 2.0)

Streaming: Akamai macht Videos mit Quic schneller

Media Acceleration von Akamai ist allgemein verfügbar.
Media Acceleration von Akamai ist allgemein verfügbar. (Bild: Tyler Karaszewski/Flickr.com/CC-BY 2.0)

Das von Google initiierte Internetprotokoll Quic wird künftig auch von Akamai zum Beschleunigen von Videostreaming genutzt. Eine Testphase mit Vimeo zu dem Produkt Media Acceleration lief bereits sehr erfolgreich.

Mit dem Produkt Media Acceleration von Akamai sollen Kunden des Dienstleisters ihre Videostreamingangbote beschleunigen können. Nach einer langen Testphase mit ausgesuchten Kunden, die bereits im vergangenen Jahr begann, ist die Lösung Media Acceleration nun allgemein verfügbar. Als einer der wichtigsten Bestandteile zum Beschleunigen der Videos integriert Akamai das Internetprotokoll Quic.

Anzeige

Das ursprünglich von Google erstellte Protokoll ist als schnelle Alternative zu verschlüsselten TCP-Verbindungen erdacht worden und setzt dabei auf UDP. Quic wird inzwischen bei der IETF standardisiert. Die Verwendung von Quic und weitere UDP-Optimierungen verbessern laut Akamai "die Geschwindigkeit, Qualität und Konsistenz, mit der Inhalte über das öffentliche Internet bereitgestellt werden. Gleichzeitig werden Qualitätsverluste, die oft auf den letzten Metern des Netzwerks auftreten, vermieden - und das sogar innerhalb der Haushalte".

Die Verwendung von Quic beschränkt sich zunächst auf Mobilanwendungen unter Android und iOS sowie Apples TVOS. Auf dem Desktop kann das Potenzial von Quic bisher nur mit dem Chrome-Browser von Google genutzt werden. Das laufende Standardisierungsverfahren zu Quic sollte allerdings dazu führen, dass auch andere Browser bald Quic zumindest experimentell unterstützen, vielleicht sogar schon in diesem Jahr.

Akamai bietet mit Media Acceleration darüber hinaus weitere Techniken, um das Übertragen der Daten zu beschleunigen. Tests mit Vimeo haben den beteiligten Unternehmen zufolge zu einer Verbesserung der Nutzung beigetragen. Sie betrifft vor allem die Verbreitung von hochaufgelösten Inhalten.


eye home zur Startseite
Kleba 23. Mär 2017

Da ich mich mit RTP / SRTP nicht auskenne, hilft vielleicht die Lektüre der älteren...

Themenstart

Proctrap 23. Mär 2017

hindert dich keiner die frame Überprüfung von tcp in udp selbst zu implementieren (zb...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  2. Simovative GmbH, München
  3. Hochschule für angewandte Wissenschaften, Fachhochschule Rosenheim, Rosenheim
  4. Deutsche Telekom AG, Bonn, Darmstadt


Anzeige
Top-Angebote
  1. 49,99€
  2. 125,00€
  3. (65B6D für 2.799,00€ und 65C6D für 2.999,00€)

Folgen Sie uns
       


  1. UEFI-Update

    Agesa 1004a lässt Ryzen-Boards schneller booten

  2. Sledgehammer Games

    Call of Duty WWII spielt wieder im Zweiten Weltkrieg

  3. Mobilfunk

    Patentverwerter klagt gegen Apple und Mobilfunkanbieter

  4. Privatsphäre

    Bildungsrechner spionieren Schüler aus

  5. Raumfahrt

    Chinesischer Raumfrachter Tanzhou 1 dockt an Raumstation an

  6. Die Woche im Video

    Kein Saft, kein Wumms, keine Argumente

  7. Windows 7 und 8

    Github-Nutzer schafft Freischaltung von neuen CPUs

  8. Whitelist umgehen

    Node-Server im Nvidia-Treiber ermöglicht Malware-Ausführung

  9. Easy S und Easy M

    Vodafone stellt günstige Einsteigertarife ohne LTE vor

  10. UP2718Q

    Dell verkauft HDR10-Monitor ab Mai 2017



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Creators Update im Test: Erhöhter Reifegrad für Windows 10
Creators Update im Test
Erhöhter Reifegrad für Windows 10
  1. Microsoft Zwei große Updates pro Jahr für Windows 10
  2. Windows 10 Version 17xx-2 Stromsparmodus kommt für die nächste Windows-Version
  3. Windows as a Service Die erste Windows-10-Version hat noch drei Wochen Support

Moto G5 und Moto G5 Plus im Test: Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
Moto G5 und Moto G5 Plus im Test
Lenovo kehrt zur bewährten Motorola-Tradition zurück
  1. Miix 720 Lenovos High-End-Detachable ist ab 1.200 Euro erhältlich
  2. Lenovo Händler nennt Details des Moto G5
  3. Miix 320 Daten zu Lenovos neuem 2-in-1 vorab veröffentlicht

Miniatur Wunderland: Schiffe versenken die schönsten Pläne
Miniatur Wunderland
Schiffe versenken die schönsten Pläne
  1. Transport Üo, der fahrbare Ball
  2. Transport Sea Bubbles testet foilendes Elektroboot
  3. Verkehr Eine Ampel mit Kamera und Gesichtserkennung

  1. Re: GA-AB350-Gaming3 teils verschlimmbessert

    laserbeamer | 15:51

  2. Warum nicht?

    Berner Rösti | 15:51

  3. Re: Call of Battlefield ....

    TC | 15:47

  4. Re: Weltveränderung

    teenriot* | 15:42

  5. Re: Bootzeit?

    red creep | 15:39


  1. 12:40

  2. 11:55

  3. 15:19

  4. 13:40

  5. 11:00

  6. 09:03

  7. 18:01

  8. 17:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel