• IT-Karriere:
  • Services:

Streamer: PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower

Mehr als 100 Millionen Menschen weltweit haben den Kanal des umstrittenen Youtubers Felix "PewDiePie" Kjellberg abonniert. Bislang hat lediglich ein indischer Musiksender noch mehr Fans gesammelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Felix Kjellberg - besser bekannt als PewDiePie - hat auf Youtube mehr als 100 Millionen Follower.
Felix Kjellberg - besser bekannt als PewDiePie - hat auf Youtube mehr als 100 Millionen Follower. (Bild: John Lamparski/Getty Images)

Der aus Schweden stammende Youtuber Felix "PewDiePie" Kjellberg hat als erste Einzelperson mehr als 100 Millionen Follower auf Youtube. In den vergangenen Tagen und Wochen hat PewDiePie vor allem Videos veröffentlicht, die sich mit Minecraft (und mit ihm selbst) beschäftigen - das Klötzchenspiel kann mehr als zehn Jahre nach seiner Veröffentlichung offenbar immer noch viele Fans mobilisieren.

Stellenmarkt
  1. Heraeus Quarzglas Bitterfeld GmbH & Co. KG, Bitterfeld-Wolfen
  2. über duerenhoff GmbH, Raum Wien (Österreich)

Bislang hat lediglich der indische Musikkanal T-Series mehr als 100 Millionen Follower gefunden. Auf dem dritten Platz folgt relativ weit abgeschlagen der Bastelkanal 5-Minute Crafts mit rund 60 Millionen Followern.

PewDiePie ist umstritten, weil er immer wieder Videos mit zumindest unterschwellig rassistisch und antisemitisch anmutenden Inhalten veröffentlicht hat. Disney und Youtube hatten deswegen 2017 ihre enge Zusammenarbeit mit dem Streamer gekündigt. Kjellberg selbst hat erklärt, dass er mit seinen Videos eigentlich gegen Hetze und Hassvideos im Netz protestieren wollte.

Obwohl das Verhältnis zwischen PewDiePie und Youtube als gestört gilt, hat die Plattform ihm am 25. August 2019 per Twitter zum Erreichen der 100-Millionen-Marke gratuliert.

Für Ärger sorgte auch eine Aktion, mit der Kjellberg zeitweise um neue Abonnenten warb. Einige seiner Fans waren davon so begeistert, dass sie weltweit Drucker und andere ans Internet angeschlossene Geräte und Webseiten hackten, um Stimmung für die Kampagne zu machen. Im März 2019 wurde bekannt, dass auch der mutmaßliche Attentäter von Christchurch (Neuseeland), der beim Angriff auf zwei Moscheen 51 Menschen getötet hatte, PewDiePie und die Kampagne als Einfluss genannt hatte.

Felix Kjellberg gehört trotz der gestoppten Verträge zu den Großverdienern im sozialen Netz. Nach einer Schätzung des Wirtschaftsmagazins Forbes soll er 2018 rund 15,5 Millionen US-Dollar verdient haben - mit damals "nur" rund 72,5 Millionen Abonnenten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 2,99€
  2. 27,99€
  3. (-50%) 29,99€
  4. (-15%) 42,49€

Basti K 29. Aug 2019

PewDiePie hat auf jedem seiner letzten 20 Videos zwischen 7,4M - 25M Views, der Median...

neocron 27. Aug 2019

ob daran etwas falsch ist, ist irrelevant, es wurden nicht seine Argumente kritisiert...

Prypjat 27. Aug 2019

Und nun ist Fanservice von Dir gefragt. Wann gibt es die erste Closed Beta? Wird es DLCs...

Keyuko 26. Aug 2019

Registriert: 26.08.19 10:54 Da sehen wir den Troll :)

Prypjat 26. Aug 2019

Ist doch glatt an mir vorbei gegangen. Werde ich mir gleich mal durchlesen. Danke für...


Folgen Sie uns
       


Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay

In Mechwarrior 5 setzen wir uns einmal mehr in einen tonnenschweren Kampfroboter und schmelzen die gegnerischen Metallungetüme. Zuvor rüsten wir unseren stampfenden Mech aber mit entsprechenden Waffen aus.

Mechwarrior 5 - 8 Minuten Gameplay Video aufrufen
Lkw-Steuerung: Der ferngesteuerte Lastwagen
Lkw-Steuerung
Der ferngesteuerte Lastwagen

Noch steuern den automatisierten Lastwagen T-Pod Entwickler, die Lkw-Fahren gelernt haben. Jetzt wird erstmals der umgekehrte Fall getestet - um das System kommerziell zu machen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. R2 von Nuro Autonomer Lieferwagen darf ohne Windschutzscheibe fahren
  2. DLR Testfeld für autonomes Fahren analysiert den Autoverkehr
  3. Snapdragon Ride Qualcomm entwickelt Plattform für autonomes Fahren

Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
Buglas
Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

  1. Corona-Krise Palantir könnte Pandemie-Daten in Europa auswerten
  2. PEPP-PT Neuer Standard für Corona-Warnungen vorgestellt
  3. Coronavirus Covid-19-App der Telekom prüft Zertifikate nicht

Star Trek - Picard: Hasenpizza mit Jean-Luc
Star Trek - Picard
Hasenpizza mit Jean-Luc

Star Trek: Picard hat im Vorfeld viele Erwartungen geweckt, die nach einem etwas holprigem Start erfüllt wurden. Die neue Serie macht Spaß.
Achtung! Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Odo Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
  2. Star Trek Picard Riker und Troi gesellen sich ab Januar 2020 zu Picard

    •  /