Streamer: PewDiePie hat mehr als 100 Millionen Follower

Mehr als 100 Millionen Menschen weltweit haben den Kanal des umstrittenen Youtubers Felix "PewDiePie" Kjellberg abonniert. Bislang hat lediglich ein indischer Musiksender noch mehr Fans gesammelt.

Artikel veröffentlicht am ,
Felix Kjellberg - besser bekannt als PewDiePie - hat auf Youtube mehr als 100 Millionen Follower.
Felix Kjellberg - besser bekannt als PewDiePie - hat auf Youtube mehr als 100 Millionen Follower. (Bild: John Lamparski/Getty Images)

Der aus Schweden stammende Youtuber Felix "PewDiePie" Kjellberg hat als erste Einzelperson mehr als 100 Millionen Follower auf Youtube. In den vergangenen Tagen und Wochen hat PewDiePie vor allem Videos veröffentlicht, die sich mit Minecraft (und mit ihm selbst) beschäftigen - das Klötzchenspiel kann mehr als zehn Jahre nach seiner Veröffentlichung offenbar immer noch viele Fans mobilisieren.

Stellenmarkt
  1. Assistenz Bereichsvorstand Vertrieb, Service und Technologie Exzellenz (m/w/d)
    DMG MORI Global Service GmbH, Pfronten
  2. Product-Owner IT-Security Detection & Response (m/w/d)
    Amprion GmbH, Dortmund
Detailsuche

Bislang hat lediglich der indische Musikkanal T-Series mehr als 100 Millionen Follower gefunden. Auf dem dritten Platz folgt relativ weit abgeschlagen der Bastelkanal 5-Minute Crafts mit rund 60 Millionen Followern.

PewDiePie ist umstritten, weil er immer wieder Videos mit zumindest unterschwellig rassistisch und antisemitisch anmutenden Inhalten veröffentlicht hat. Disney und Youtube hatten deswegen 2017 ihre enge Zusammenarbeit mit dem Streamer gekündigt. Kjellberg selbst hat erklärt, dass er mit seinen Videos eigentlich gegen Hetze und Hassvideos im Netz protestieren wollte.

Obwohl das Verhältnis zwischen PewDiePie und Youtube als gestört gilt, hat die Plattform ihm am 25. August 2019 per Twitter zum Erreichen der 100-Millionen-Marke gratuliert.

Golem Karrierewelt
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    05./06.12.2022, Virtuell
  2. Kubernetes – das Container Orchestration Framework: virtueller Vier-Tage-Workshop
    20.-23.02.2023, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Für Ärger sorgte auch eine Aktion, mit der Kjellberg zeitweise um neue Abonnenten warb. Einige seiner Fans waren davon so begeistert, dass sie weltweit Drucker und andere ans Internet angeschlossene Geräte und Webseiten hackten, um Stimmung für die Kampagne zu machen. Im März 2019 wurde bekannt, dass auch der mutmaßliche Attentäter von Christchurch (Neuseeland), der beim Angriff auf zwei Moscheen 51 Menschen getötet hatte, PewDiePie und die Kampagne als Einfluss genannt hatte.

Felix Kjellberg gehört trotz der gestoppten Verträge zu den Großverdienern im sozialen Netz. Nach einer Schätzung des Wirtschaftsmagazins Forbes soll er 2018 rund 15,5 Millionen US-Dollar verdient haben - mit damals "nur" rund 72,5 Millionen Abonnenten.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Basti K 29. Aug 2019

PewDiePie hat auf jedem seiner letzten 20 Videos zwischen 7,4M - 25M Views, der Median...

neocron 27. Aug 2019

ob daran etwas falsch ist, ist irrelevant, es wurden nicht seine Argumente kritisiert...

Prypjat 27. Aug 2019

Und nun ist Fanservice von Dir gefragt. Wann gibt es die erste Closed Beta? Wird es DLCs...

Keyuko 26. Aug 2019

Registriert: 26.08.19 10:54 Da sehen wir den Troll :)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Elektromobilität
Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite

Der Verbrauch bei einem Elektroauto von VW schwankt über das Jahr ordentlich. Anders beim Verbrenner. Doch dessen Verbrauch ist ungleich höher.

Elektromobilität: Im Winter hat der ID.3 fast 30 Prozent weniger Reichweite
Artikel
  1. Digitale Dienste und Märkte: Wie DSA und DMA umgesetzt werden
    Digitale Dienste und Märkte
    Wie DSA und DMA umgesetzt werden

    Die Verordnungen über digitale Dienste und Märkte sind inzwischen in Kraft getreten. An ihrer Umsetzung können Interessenvertreter sich noch beteiligen.
    Ein Bericht von Friedhelm Greis

  2. Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!
     
    Fit werden für die Cloud - zum halben Preis!

    Ohne Clouddienste geht heute in vielen Unternehmen nicht mehr viel. Die Golem Karrierewelt liefert unverzichtbares Cloud-Know-how mit 50 Prozent Black-Week-Rabatt.
    Sponsored Post von Golem Karrierewelt

  3. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!
    Ein Test von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Black Friday bei Mindfactory, MediaMarkt & Saturn • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • WD_BLACK SN850 1TB 129€ • GIGABYTE Z690 AORUS ELITE 179€ • SanDisk SSD Plus 1TB 59€ • Crucial P3 Plus 1TB 81,99 • Mindfactory: XFX Speedster ZERO RX 6900 XT RGB EKWB Waterblock LE 809€ [Werbung]
    •  /