Stratolaunch Systems Corporation: Stratolaunch Carrier absolviert ersten Taxitest

Fahren kann das größte Flugzeug der Welt schon einmal: Das US-Luft- und Raumfahrtunternehmen Stratolaunch Systems Corporation testet sein Riesenflugzeug Stratolaunch Carrier auf dem Boden.

Artikel veröffentlicht am ,
Stratolaunch Carrier auf der Rollbahn: beim nächsten Test mit höherer Geschwindigkeit
Stratolaunch Carrier auf der Rollbahn: beim nächsten Test mit höherer Geschwindigkeit (Bild: Stratolaunch Systems Corporation)

Erst einmal nur die Rollbahn hinunter: Das Luft- und Raumfahrtunternehmen Stratolaunch Systems Corporation hat erstmals Fahreigenschaften seines Riesenflugzeugs Stratolaunch Carrier auf dem Mojave Air and Space Port im US-Bundesstaat Kalifornien getestet.

Stellenmarkt
  1. Lead Product Owner / Teamleiter Reiseplattform (m/w/d)
    Lidl Digital, Neckarsulm
  2. IT-Betreuer / Benutzerunterstützung (m/w/d)
    Zweckverband Verkehrsverbund Großraum Ingolstadt, VGI, Ingolstadt
Detailsuche

Mit knapp 60 Kilometern pro Stunde rollte die Riesenmaschine die Bahn entlang. Ziel sei gewesen, Lenkung und Bremsen des Flugzeugs zu testen. Zudem überwachte das Bodenteam verschiedene weitere Systeme, darunter Gleitschutz und Telemetrie. Alle Ziele dieses Tests seien erreicht worden, teilte Stratolaunch-Systems-Chef Jean Floyd mit.

Stratolaunch Carrier ist das größte Flugzeug

Der Stratolaunch Carrier ist mit einer Spannweite von 117 Metern das größte Flugzeug der Welt. Es hat zwei 75 Meter lange Rümpfe und wird von sechs Pratt-&-Whitney-Turbinen angetrieben. Diese Triebwerke werden in der Boeing 747 verbaut. Das maximale Startgewicht beträgt knapp 590 Tonnen, davon sind etwa 250 Tonnen Nutzlast.

Das Flugzeug ist als fliegende Startrampe gedacht. Es soll Raketen bis in eine Höhe von etwa neun Kilometern transportieren und dort ausklinken. Die Trägerrakete soll dann kleine Satelliten in eine niedrige Erdumlaufbahn bringen.

Paul Allen will Satelliten ins All bringen lassen

Golem Karrierewelt
  1. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
  2. Kotlin für Java-Entwickler: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    13./14.10.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Stratolaunch Systems wurde von Microsoft-Gründer Paul Allen gegründet. Das Flugzeug wurde von Scaled Composites gebaut, dem Unternehmen von Burt Rutan. Rutan hatte 2004 mit dem Spaceship One den X-Prize gewonnen. Er hat für das Raumfahrtunternehmen Virgin Galactic das Spaceship Two sowie das Transportflugzeug Whiteknight Two gebaut.

Virgin Galactic verfolgt ein ähnliches Konzept: Whiteknight Two soll das Spaceship Two oder die Rakete Launcher One in die Höhe transportieren und dann ausklinken. Mit dem Spaceship Two will Virgin Galactic touristische Ausflüge in den Weltraum anbieten. Launcher One soll Satelliten ins All befördern.

Den ersten Triebwerkstest hatte Stratolaunch Systems Corporation im September durchgeführt. Nach dem Taxitest mit niedriger Geschwindigkeit sollen die nächsten Tests mit höheren Geschwindigkeiten durchgeführt werden, sagt Floyd. Wann der Stratolaunch Carrier zum ersten Mal fliegen wird, ist nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Betrug
Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt

Die E-Mail stammt von Paypals Servern und weist auf eine unter Paypal.com einsehbare Transaktion hin. Doch hinter E-Mail und Hotline stecken Betrüger.

Betrug: Wenn die Phishing-Mail wirklich von Paypal kommt
Artikel
  1. Macbook Air M2 im Test: Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe
    Macbook Air M2 im Test
    Das Macbook ohne Lüfter, aber mit Notch und Magsafe

    Im Vergleich zum Apple Macbook Pro ist das Air mit M2-Chip eine Generation weiter. Auch ohne Lüfter ist es ein leistungsstarkes Notebook.
    Ein Test von Oliver Nickel

  2. Alternative zu China: Apple Watch soll auch in Vietnam hergestellt werden
    Alternative zu China
    Apple Watch soll auch in Vietnam hergestellt werden

    Luxshare und Foxconn haben mit der Testproduktion der Apple Watch in Vietnam begonnen - auch Macbooks könnten folgen.

  3. Botnetz: Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff
    Botnetz
    Google blockiert Rekord-DDoS-Angriff

    Für einen Kunden konnte Google den größten HTTPS-basierten DDoS-Angriff mit 46 Millionen Anfragen pro Sekunde abwehren.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MindStar (MSI RTX 3090 Gaming 1.269€, Seagate Festplatte ext. 18 TB 295€) • PS5-Deals (Uncharted Legacy of Thieves 15,38€, Horzizon FW 39,99€) • HP HyperX Gaming-Maus -51% • Alternate (Kingston Fury DDR5-6000 32GB 219,90€ statt 246€) • Samsung Galaxy S22+ 5G 128 GB 839,99€ [Werbung]
    •  /