Shields of Loyalty und Ragnorium

Shields of Loyalty: Strategie aus Hannover

Das unabhängige Entwicklerstudio Mosaic Mask aus Hannover lässt sich von großen Strategieklassikern inspirieren und geht dabei sehr weit zurück in die Games-Vergangenheit.

Stellenmarkt
  1. Facheinkäufer*in (IT/TK und Consulting)
    GASAG AG, Berlin
  2. SAP PP Solution Architect (m/w/d)
    LINHARDT GmbH & Co. KG, Viechtach
Detailsuche

Mit Shields of Loyalty veröffentlicht es eine Hommage an die Titel des legendären Entwicklers SSI, vor allem das ursprünglich bereits 1996 erschienene Fantasy General.

Trotz des beträchtlichen Alters des Vorbilds beweist Shields of Loyalty, dass auch in scheinbar angestaubten Konzepten noch viel Leben steckt.

Vom klassischen Tabletop-Wargaming inspiriert, setzt man hier auf Tradition und klassischen Minimalismus - eine schon im Early Access sehr solide Mischung.

Golem Karrierewelt
  1. IT-Grundschutz-Praktiker mit Zertifikat: Drei-Tage-Workshop
    04.-06.07.2022, Virtuell
  2. Jira für Systemadministratoren: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    08./09.09.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Erhältlich für Windows-PC; rund 17 Euro (Early Access).

Ragnorium: Aufbauspiel trifft Survival

Das unnachahmliche Kultspiel Dwarf Fortress hat mehr oder weniger allein die moderne Colony-Building-Sim erfunden. Berühmt und relativ massenkompatibel gemacht hat das Genre aber Rimworld.

Das von Publisher Devolver Digital veröffentlichte Ragnorium verbindet dessen Grundkonzept von der Kolonisierung eines fremden Planeten mit Rogue-like-Rollenspiel- und Survival-Elementen zu einem faszinierenden, aber auch knochenharten Genremix.

Achtung: Das User-Interface ist vor allem zu Beginn überwältigend, der Grafikstil nicht jedermanns Sache und trotz offiziell abgeschlossener Early-Access-Phase hat der Einzelentwickler des Spiels noch viele Aufgaben auf der To-do-Liste stehen.

Wer ungewöhnliche Spiele mag und gewillt ist sich einzuarbeiten, findet hier aber ein außergewöhnlich spannendes Strategiespiel mit viel Tiefe.

Erhältlich für Windows-PC; rund 21 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Songs of Conquest und The Iron OathOceans of Time und Warhammer 40.000 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6.  


flow77 08. Jun 2022 / Themenstart

Danke Golem - mindestens zwei Games klingen schon einmal sehr interessant.

Sharra 08. Jun 2022 / Themenstart

Wie kann man eigentlich mit dieser Farbseuche klarkommen? Mir tun da die Augen weh. Nein...

Kommentieren



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Hollywood und das Internet
Sind wir schon drin?

Die neue Dokuserie Web of Make Believe taucht auf Netflix in die Untiefen des Internets ein. So realistisch hat Hollywood das Netz jahrzehntelang nicht thematisiert.
Von Peter Osteried

Hollywood und das Internet: Sind wir schon drin?
Artikel
  1. Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6: Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe
    Obi-Wan Kenobi Episode 4 bis 6
    Darth Vader und das Imperium der Schwachköpfe

    Dämliche Stormtrooper sind in Obi-Wan Kenobi noch das geringste Problem. Zum Ende hin ist die Star-Wars-Serie vor allem eines: belanglos. Achtung, Spoiler!
    Eine Rezension von Oliver Nickel

  2. Logistik: Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen
    Logistik
    Post will mit Solarschiff Pakete in Berlin verteilen

    Die Post will Pakettransporte von der Straße aufs Wasser verlagern. Das erste der Schiffe wird mit Solarstrom betrieben. In Zukunft sollen sie autonom fahren.

  3. Franziska Giffey: Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin
    Franziska Giffey
    Deepfake von Klitschko täuscht Berlins Bürgermeisterin

    Berlins Regierende Bürgermeisterin Franziska Giffey (SPD) hat per Videokonferenz mit einem Deepfake von Vitali Klitschko gesprochen. Der Betrug flog auf.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • MSI 323CQRDE (WQHD, 165 Hz) 399€ • LG OLED 48C17LB 919€ • Samsung 980 PRO (PS5-komp.) 2 TB 234,45€ • Apple HomePod Mini 84€ • 16.000 Artikel günstiger bei Media Markt • MindStar (u. a. AMD Ryzen 7 5700G 239€, Samsung 970 EVO Plus 250 GB 39€ und Corsair Crystal 680X RGB 159€) [Werbung]
    •  /