Abo
  • Services:

Strategiespiel: HTML5-Version von Freeciv veröffentlicht

Ebenso göttliche wie kostenlose Strategie in Civilization-Art steht jetzt auch direkt im Browser und auf mobilen Endgeräten zur Verfügung: Die Macher von Freeciv haben jetzt eine HTML5-Version ihres Spiels ins Netz gestellt.

Artikel veröffentlicht am ,
Freeciv
Freeciv (Bild: Freeciv)

Solaris, Linux, BSD, Unix, Amiga OS, Mac OS X, Windows und Android: Die Liste der von Freeciv unterstützten Betriebssysteme ist lang. Jetzt gibt es eine weitere Version, denn die Macher des kostenlosen Strategiespiels haben ihr Werk unter HTML5 lauffähig gemacht. Das bedeutet unter anderem, dass Freeciv nun auch auf vielen Smartphones und Apps läuft. Bei kurzen Versuchen von Golem.de unter anderem auf einem iPad hat das problemlos geklappt. Sowohl Grafik als auch Steuerung haben einen guten Eindruck gemacht.

Freeciv erinnert stark an den Klassiker Civilization von Sid Meier. Spieler müssen einen kleinen Stamm sicher durch die Menschheitsgeschichte führen, technische und sonstige Entdeckungen machen sowie sich durch Diplomatie oder Kriege mit anderen Stämmen auseinandersetzen.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)

Lalande 13. Jun 2014

Also ich finde es sieht gut aus, nur spielbar ist es auf meinem Core2DUO Notebook leider...

Paykz0r 14. Mai 2013

lesezeichen ist aber nicht das selbe. öffnet man das teil ist es fullscreen. ausserdem...

GodsBoss 14. Mai 2013

Hmmmm: Freeciv-canvas-Element Wie kommst du zu deiner Behauptung?

Bob_Das_Cocktai... 14. Mai 2013

ROFL! Auf einem Debian Wheezy mit Iceweasel 10 rennt es ebenfalls problemlos.

bstea 13. Mai 2013

Nicht wenn nur Latin1 erlaubt sind und das Formular mit UTF16 gefüttert wird.


Folgen Sie uns
       


E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream

Neue Hardware (PC, Konsolen, Handhelds) sind auf der diesjährigen E3 in Los Angeles wohl nicht zu erwarten, oder doch? Diese und andere spannende Fragen zur Messe diskutieren die Golem.de-Redakteure Peter Steinlechner und Michael Wieczorek im Livestream.

E3 2018, wenig Hardware, mehr Spiele - Livestream Video aufrufen
Jurassic World Evolution im Test: Das Leben findet einen Weg
Jurassic World Evolution im Test
Das Leben findet einen Weg

Ian Malcolm hatte recht: Das Leben wird ausgegraben und gebrütet, es frisst und stirbt oder es bricht aus und macht Jagd auf die Besucher. Nur leider haben die Entwickler von Jurassic World Evolution ein paar kleine Design-Fehler begangen, so wie Henry Wu bei der Dino-DNA.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Vampyr im Test Zwischen Dracula und Doktor
  2. Fe im Test Fuchs im Farbenrausch
  3. Thaumistry: In Charm's Way im Test Text-Adventure der ganz alten Schule

CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
CD Projekt Red
So spielt sich Cyberpunk 2077

E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
Von Peter Steinlechner


    Live-Linux: Knoppix 8.3 mit Docker
    Live-Linux
    Knoppix 8.3 mit Docker

    Cebit 2018 Die Live-Distribution Knoppix Linux-Magazin Edition bringt nicht nur die üblichen Aktualisierungen und einen gegen Meltdown und Spectre geschützten Kernel. Mir ist das kleine Kunststück gelungen, Knoppix als Docker-Container zu starten.
    Ein Bericht von Klaus Knopper


        •  /