Strategiespiel: Conan Unconquered verbindet Festungsbau und Verteidigung

Erst eine Burg mit dicken Mauern aus dem Boden stampfen und sie dann gegen anstürmende Armeen verteidigen: Das ist das Konzept des PC-Strategiespiels Conan Unconquered, an dem Petroglyph Games (Command & Conquer) arbeitet.

Artikel veröffentlicht am ,
Artwork von Conan Unconquered
Artwork von Conan Unconquered (Bild: Funcom)

Bei Conan dem Barbaren denkt vermutlich kaum jemand an ein Strategiespiel - aber genau das soll Conan Unconquered werden. In dem Titel können Spieler eine Festung aufbauen und sie dann mit ihren Mannen gegen immer stärkere Wellen von Angreifern verteidigen. Damit das klappt, soll man auch riesige Avatar-Einheiten beschwören können, die dann besonders viel Schaden beim Feind anrichten.

Das Spiel entsteht derzeit im Auftrag des norwegischen Publishers Funcom bei Petroglyph Games in Las Vegas. In der Community ist das Team durchaus bekannt: Es arbeitet derzeit für Electronic Arts an Neuauflagen von Command & Conquer und Alarmstufe Rot. Viele der Designer waren früher bei Westwood beschäftigt, den Erfindern von C&C. In den vergangenen Jahren hat Petroglyph Games unter anderem Grey Goo, Battle Battallions und mehrere Titel einer Reihe namens 8-Bit veröffentlicht.

In Conan Unconquered treten Spieler wahlweise allein im Solomodus oder zusammen mit einem Kumpel im Koop gegen KI-Krieger an. Neben dem Aufbau der Festung gehören auch der Erwerb neuer Ausrüstungsgegenstände und weiterer Extras zu den Aufgaben. Auch die eigenen Truppen stehen nicht einfach so Schwert bei Sandale, sondern wollen erst rekrutiert werden - was entsprechende Ressourcen voraussetzt.

Die Handlung der Kampagne basiert auf einer Kurzgeschichte namens Black Colossus des Schriftstellers Robert E. Howard. Darin geht es um den heldenhaften Kampf von Conan gegen einen mysteriösen Magier namens Thugra Khotan.

Nach aktuellem Stand soll Conan Unconquered im Frühjahr 2019 für Windows-PC erscheinen. Die entsprechende Webseite auf Steam ist zwar schon eingerichtet, momentan sind dort aber keine Informationen zum Preis, zu den Systemvoraussetzungen und zum genauen Veröffentlichungstermin zu finden; Vorbestellungen sind also noch nicht möglich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Skarj 13. Dez 2018

Defense Grid 2 ist TD und hat Multiplayer versus Mode z.B.

Me.MyBase 12. Dez 2018

... dachte ich noch: "Geil, genau das, was früher RTS Games geil gemacht hat. Festungsbau...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streamer
Rocket Beans muss in Kurzarbeit

Der Gaming-Kanal Rocket Beans hat wirtschaftliche Schwierigkeiten. Mitarbeiter müssen in Kurzarbeit, einige Sendungen entfallen.

Streamer: Rocket Beans muss in Kurzarbeit
Artikel
  1. Künstliche Intelligenz: So funktioniert ChatGPT
    Künstliche Intelligenz
    So funktioniert ChatGPT

    Das mächtige Sprachmodell ChatGPT erzeugt Texte, die sich kaum von denen menschlicher Autoren unterscheiden lassen. Wir erklären die Technologie hinter dem Hype.
    Ein Deep Dive von Helmut Linde

  2. Reviews: Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum
    Reviews
    Hogwarts Legacy mit PC-Problemen und Detailreichtum

    Die ersten Tests von Hogwarts Legacy loben Welt und Kampfsystem. Probleme gibt's wohl mit der PC-Technik - und Unwohlsein wegen J.K. Rowling.

  3. Volker Wissing: Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau
    Volker Wissing
    Schienengüterverbände sind gegen Autobahnausbau

    Für den Güterverkehr sollte vermehrt auf die Bahn gesetzt werden und nicht auf mehr LKW. Für die gebe es eh nicht genug Fahrer, meinen Verbände.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RAM im Preisrutsch - neue Tiefstpreise! • Powercolor RX 7900 XTX 1.195€ • AMD Ryzen 7 5800X3D 329€ • Nur noch heute TV-Sale mit bis 77% Rabatt bei Otto • Lenovo Tab P11 Plus 249€ • MindStar: Intel Core i7 13700K 429€ • Logitech G915 Lightspeed 219,89€ • PCGH Cyber Week [Werbung]
    •  /