• IT-Karriere:
  • Services:

Strategie: Ford künftig mit Elektroautos und vielen Hybridfahrzeugen

Ford Europa will seinen Fuhrpark elektrifizieren. Insgesamt werden 16 Fahrzeugmodelle elektrifiziert, von denen acht bis Ende 2019 auf der Straße sein werden. Dabei handelt es sich um Hybridmodelle. Ein Elektroauto mit 600 Kilometer Reichweite und ein Elektrolaster kommen ebenfalls.

Artikel veröffentlicht am ,
Ford-Kuga-Plugin-Hybrid
Ford-Kuga-Plugin-Hybrid (Bild: Ford)

Ford hat auf seiner Go-Further-Veranstaltung in Amsterdam angekündigt, zahlreiche Modelle zu elektrifizieren. Die Mehrheit der für Europa vorgestellten Fahrzeuge sind entweder Hybrid- oder Plugin-Hybridfahrzeuge. Dazu gehören eine Plugin-Hybridvariante des SUV Kuga, ein vom Mustang inspirierter Crossover mit 600 km rein elektrischer Reichweite und ein Elektrotransporter für Gewerbetreibende.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Welle, Bonn
  2. finanzen.de, Berlin

Der Crossover, dessen Karosserie leicht an den Ford Mustang erinnern soll, wird auch in Europa auf den Markt kommen. Er soll eine rein elektrische Reichweite nach WLTP von 600 kam aufweisen und 2020 auf den Markt kommen.

Bis 2021 soll auch ein vollelektrischer Transit nach Europa kommen. Schon 2019 erscheint eine Plugin-Hybridversion des Transit, der mit einem Akku mit 13,6 kWh Kapazität und einem 1-Liter-Verbrennungsmotor ausgerüstet ist, der wiederum als Range Extender fungiert und den Akku aufladen kann. Der Antriebsstrang wird eine vollelektrische Reichweite von 50 km aufweisen. Das Fahrzeug soll insgesamt eine Reichweite von 500 km mit Range Extender aufweisen und wird in London getestet. Künftig sollen auch Tests in anderen Großstädten, darunter Köln, stattfinden.

Ein Plugin-Hybrid des SUVs Explorers und ein neuer Tourneo als Plugin-Hybrid für den Nutzfahrzeugmarkt wurden auf der Veranstaltung erstmals gezeigt. Der Tourneo kann mit bis zu acht Sitzplätzen ausgestattet werden. Ford präsentierte auch das Konzeptfahrzeug Transit Smart Energy, einen zehnsitzigen Kleinbus. Er soll eine Reichweite von 150 km aufweisen und wird in vier Stunden aufgeladen. Das Fahrzeug basiert auf einem Ford Transit und ist mit der gleichen Elektro-Antriebstechnik ausgestattet wie der Streetscooter Work XL.

Eine Plugin-Hybridvariante des neuen Ford SUV Kuga, der eine Reichweite von rund 50 km elektrisch aufweisen soll, wurde ebenso vorgestellt wie die neuen Modelle Fiesta Ecoboost Hybrid und Focus Ecoboost Hybrid, die mit Mild-Hybrid-Technologie ausgestattet sind.

In den USA hatte Ford im vergangenen Jahr angekündigt, für den dortigen Markt praktisch alle Pkw-Modelle außer den Mustang auslaufen zu lassen und sonst nur noch SUVs, Pickups, Lkw und andere Nutzfahrzeuge sowie Elektrofahrzeuge zu bauen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a.Warhammer 40.000 Mechanicus für 13,99€, Pillars of Eternity für 15,99€, Surviving Mars...
  2. (u. a. 970 Evo 1 TB für 149,90€, 970 Evo 500 GB für 77,90€)
  3. (u. a. Acer 27 Zoll Monitor für 179,00€, Benq 27 Zoll Monitor für 132,90€, Logitech G613...
  4. 27,90€ (zzgl. Versand)

drunkenmaster 04. Apr 2019

Das ist doch eine viel zu positive Nachricht über Tesla. Sowas geht bei Golem nicht. /s

schueppi 03. Apr 2019

+1 Dachte ich auch... Einfach mal eine Meldung absetzen das man irgendwann in naher...

Palerider 03. Apr 2019

Oder durch ein Fahrrad

EasyEl2 03. Apr 2019

Zuerst so "wow". "Dabei handelt es sich um Hybridmodelle" ... Elektro dann erst ab "2020...

DeathMD 03. Apr 2019

Ich dachte mir schon Ford ist in ein Koma gefallen.


Folgen Sie uns
       


Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte)

Wir haben Siri, den Google Assistant und Alexa aufgefordert, uns zu Weihnachten etwas vorzusingen.

Digitale Assistenten singen Weihnachtslieder (ohne Signalworte) Video aufrufen
Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

Kailh-Box-Switches im Test: Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum
Kailh-Box-Switches im Test
Besser und lauter geht ein klickender Switch kaum

Wer klickende Tastatur-Switches mag, wird die dunkelblauen Kailh-Box-Schalter lieben: Eine eingebaute Stahlfeder sorgt für zwei satte Klicks pro Anschlag. Im Test merken unsere Finger aber schnell den hohen taktilen Widerstand.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Keychron K6 Kompakte drahtlose Tastatur mit austauschbaren Switches
  2. Charachorder Schneller tippen als die Tastatur erlaubt
  3. Brydge+ iPad-Tastatur mit Multi-Touch-Trackpad

Programmieren lernen: Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex
Programmieren lernen
Informatik-Apps für Kinder sind oft zu komplex

Der Informatikunterricht an deutschen Schulen ist in vielen Bereichen mangelhaft. Apps versprechen, Kinder beim Spielen einfach an das Thema heranzuführen. Das können sie aber bislang kaum einhalten.
Von Tarek Barkouni

  1. Kano-PC Kano und Microsoft bringen Lern-Tablet mit Windows 10

    •  /