Abo
  • IT-Karriere:

Straßenverhältnisse: Volvos warnen sich per Cloud vor Gefahren und Wetter

Volvo hat zwei Sicherheitssysteme in Betrieb genommen, bei denen sich die Fahrzeuge der Marke untereinander vor schlechten, wetterbedingten Straßenverhältnissen warnen. Rutschige Straßen und andere Gefahren sollen so für hinterherfahrende Autos kein Problem mehr sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Hazard Light Alert - Demonstration im Volvo XC40
Hazard Light Alert - Demonstration im Volvo XC40 (Bild: Volvo)

Volvo hat in Europa zwei neue Sicherheitssysteme eingeführt, bei denen sich die Autos per Cloud-Anbindung gegenseitig vor rutschigen Fahrbahnen und allgemeinen Gefahren warnen können. In Schweden und Norwegen gibt es Hazard Light Alert und Slippery Road Alert schon seit 2016, nun wird der Rest Europas erschlossen. Weil nicht von Auto zu Auto gefunkt werden soll, wird ein Cloud-Ansatz gewählt. In Volvos ab dem Modelljahr 2020 ist das System serienmäßig und für Fahrzeuge ab Modelljahr 2016 gibt es die Funktionen als Nachrüstung, sofern die Fahrzeuge auf der skalierbaren Produktarchitektur (SPA) oder der kompakten Modulararchitektur (CMA) von Volvo basieren.

Andere Hersteller machen nicht mit

Stellenmarkt
  1. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe
  2. afb Application Services AG, München

Volvo würde gerne anonymisierter Sicherheitsdaten mit anderen Autos austauschen und bietet diese den anderen Herstellern an. Volvo-Pkw und -Lkw tauschen in Schweden und Norwegen bereits solche Daten aus. Andere Hersteller scheinen aber nicht mitzumachen.

Das System Hazard Light Alert funktioniert folgendermaßen: Sobald ein Fahrer sein Warnblinklicht aktiviert, werden alle in der Nähe fahrenden, vernetzten Volvos darauf aufmerksam gemacht. Beim Slippery Road Alert hingegen ist die Hilfe des Fahrers nicht nötig. Das System sammelt Daten der Lenk-, Brems- und Beschleunigungssensoren der verbundenen Fahrzeuge und errechnet so den Straßenzustand, der dann im Falle von Glätte an nachfolgende Autos gemeldet wird.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 59,90€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. mit Gutschein: NBBGRATISH10
  4. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)

flasherle 16. Apr 2019

was lachst du da? magic carpet zum beispiel macht dies mehr als gut...

MD94 15. Apr 2019

Zugegeben, hier steht kein Wort von 5G. Aber ich stelle mir solche Dinge immer als den...

ThiefMaster 15. Apr 2019

Doof nur wenn jedes Auto denselben Key hat.. verwundern würde mich das nämlich nicht ;)

ad (Golem.de) 15. Apr 2019

dazu gibts noch keine Informationen für einen Hintergrundartikel.


Folgen Sie uns
       


IT-Arbeitsmarkt: Jobgarantie gibt es nie
IT-Arbeitsmarkt
Jobgarantie gibt es nie

Deutsche Unternehmen stellen weniger ein und entlassen mehr. Es ist zwar Jammern auf hohem Niveau, aber Fakt ist: Die Konjunktur lässt nach, was Arbeitsplätze gefährdet. Auch die von IT-Experten, die überall gesucht werden?
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

Noise Cancelling Headphones 700 im Test: Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus
Noise Cancelling Headphones 700 im Test
Boses bester ANC-Kopfhörer sticht Sony vielfach aus

Bose schafft mit seinen neuen Noise Cancelling Headphones 700 eine fast so gute Geräuschreduzierung wie Sony und ist in manchen Punkten sogar besser. Die Kopfhörer haben uns beim Testen aber auch mal genervt.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Bose Frames im Test Sonnenbrille mit Musik
  2. Noise Cancelling Headphones 700 ANC-Kopfhörer von Bose versprechen tollen Klang
  3. Frames Boses Audio-Sonnenbrille kommt für 230 Euro nach Deutschland

    •  /