Abo
  • IT-Karriere:

Es trifft eine Stadt, die sich gerade erst erholt

Für die Stadt Detroit ist der Ausfall bitter. Sie gehört zu den Problemstädten in den USA. Die ehemals finanziell gut aufgestellte Stadt kämpft seit Jahrzehnten mit dem Zerfall sowie sozialen Problemen und damit verbundenen Finanzierungslücken. Die größte Stadt des Bundesstaates Michigan rutschte zwischenzeitlich in die Pleite. Es war eine der größten US-Pleiten einer Stadt.

Stellenmarkt
  1. S&G Automobil AG, Karlsruhe-Knielingen
  2. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Es waren also schwierige Voraussetzungen, um die Erneuerung voranzutreiben. Laut Detroit News funktionierten vor dem Erneuerungsprogramm 40 Prozent der 88.000 Straßenleuchten in der Stadt nicht, eine hierzulande kaum vorstellbare Ausfallquote. Die Erneuerung der Beleuchtung kostete 185 Millionen US-Dollar; im Dezember 2016 wurde die gesamte Straßenbeleuchtung der Stadt auf LED umgestellt. 65.000 Leuchten sind seither im Einsatz - offenbar konnten einige eingespart werden. Der zu erwartende Ausfall der Leotek-Systeme betrifft also einen großen Teil der Stadt. Bisher rechnet Detroit mit Mehrkosten von 9 Millionen US-Dollar. Probleme mit den anderen und teureren Lösungen nennt Detroit News nicht.

Da Leotek laut Detroit News aber bereits im Dezember 2018 das grundsätzliche Problem zugegeben hat, ist nicht auszuschließen, dass hier noch weitere Ausfälle und damit Kosten entstehen, vor denen sich die Stadt mit der Klage schützen will.

Der Einsatz von LED-Technik in Straßenbeleuchtung steigt weltweit. Es gibt zahlreiche Hersteller und Konzepte, die sich Golem.de im Detail auf der Light + Building 2016 angeschaut hat. Oft wird dabei die Leistungsaufnahme gesenkt, zum einen durch den ohnehin niedrigeren Bedarf und zum anderen in manchen Fällen durch eine intelligentere Ansteuerung. Ein Vorteil der Technik ist zudem, dass LED-Module nicht so oft getauscht werden müssen wie herkömmliche Leuchtmittel.

Manche Städte setzen LED-Straßenleuchten zusätzlich zur weiteren Erhellung von Bereichen ein, weswegen die Technik häufig als Lichtverschmutzer eingestuft wird. Das ist jedoch in der Regel eine Entscheidung der Städte oder Gemeinden und nicht der Technik geschuldet. Gut konstruierte LED-Straßenleuchten müssen nicht heller sein und ahmen mitunter alte Leuchtsysteme nach. In Berlin versucht die Stadt derzeit beispielsweise, alte Gaslaternen per LED-Technik nachzubilden. In einigen Fällen gelingt das sogar recht gut.

Auch interessant:

 Straßenbeleuchtung: Detroit kämpft mit LED-Ausfällen und der Hersteller schweigt
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. LG OLED 65E8LLA für 1.777€ statt 2.077€ im Vergleich)
  2. 139€
  3. (u. a. AMD Ryzen + ASUS-X570-Mainboard kaufen und bis zu 125€ sparen)
  4. (u. a. Hunt Showdown für 29,99€, Forza Motorsport 7 für 28,49€ und Hitman 2 für 14,49€)

Pacony 28. Mai 2019

Genau wegen den hohen Anschaffungskosten ist es bei uns ja eine Miete geworden. So...

zander76 14. Mai 2019

das es auch andere trifft und nicht nur bei mir die LEDs schon nach einem...

ase (Golem.de) 14. Mai 2019

Hallo, Die LEDs überleben das wohl und brennen anscheinend die Optik durch. Ich kann die...

Copper 14. Mai 2019

Hängt hauptsächlich davon ab, wieviel in die Ansteuerelektronik investiert wurde (wobei...

FerdiGro 12. Mai 2019

Natürlich wird ein sehr geringer Teil absorbiert. Wenn man einen richtigen Diffusor nimmt...


Folgen Sie uns
       


Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren

Der ES8 ist ein SUV des chinesischen Herstellers Nio. Wir sind damit über die Alpen gefahren.

Elektro-SUV Nio ES 8 Probe gefahren Video aufrufen
Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
IAA 2019
PS-Wahn statt Visionen

IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?
Eine Analyse von Dirk Kunde


      •  /