Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Linius ist wird nur über MC-Quadrat vertrieben.
Das neue Linius ist wird nur über MC-Quadrat vertrieben. (Bild: MC-Quadrat)

Weiterverbreitung wird erschwert

Anzeige

Unabhängig von den genannten Hürden vor dem Zugriff auf Linius wird Anwendern des Werkzeugs eine Weiterverbreitung gemäß GPL auch nicht besonders leicht gemacht. So verwendet MC-Quadrat eine sogenannte Split-Lizenz für das Wordpress-Theme. Zwar steht der abgeleitete Code nun lizenzkonform unter der GPLv3, andere Bestandteile sind aber nach wie vor proprietär.

Davon betroffen sind laut den AGB zu Linius "CSS-Daten, Bilder und Grafiken". An diesen "erhalten Nutzer ein nicht-ausschließliches, zeitlich unbefristetes Recht zur Nutzung im konkret vereinbarten Umfang. Die Nutzung von MC-Quadrat-Komponenten kann weiteren Beschränkungen unterliegen, z. B. kann die Nutzung von Linius zeitlich, örtlich oder inhaltlich, beispielsweise auf eine bestimmte Anzahl von Websites begrenzt sein".

Effektiv kann damit MC-Quadrat zunächst eine Einschränkung der Nutzungsmöglichkeiten von Linius durchsetzen, wie etwa die ausschließlich nicht-kommerzielle Nutzung. Genau das soll die GPL aber eigentlich verhindern. Umgangen werden kann das letztlich nur durch das Ersetzen der einzelnen Dateien. Anders als bei den Bilddateien ist bei dem CSS-Code dafür aber auch Fachwissen notwendig, über das nicht jeder verfügt. Auch die Verweise auf die Bilddateien im Quellcode müssten wohl angepasst werden.

Rechtlich wenig zu beanstanden

Juristisch scheint die neue Verbreitungsform jedoch nicht angreifbar zu sein. Die Auswahl der Lizenznehmer, welche sich MC-Quadrat vorbehalten kann, eine verpflichtende Registrierung sowie die Zahlung von Gebühren zur Bereitstellung sind explizit durch die GPL gedeckt, wie uns der Fachanwalt für IT-Recht Thomas Köbrich versichert.

Gleiches gilt auch für die unterschiedlichen Vertragsangebote durch die Agentur. Die in den AGB getroffene Unterscheidung zwischen Open-Source- und proprietären Teilen ist laut der Einschätzung von Köbrich jedoch nicht zulässig. Zwar erlaube die GPL die Zusammenstellung mit proprietären Komponenten zu einem sogenannten Aggregat. Die notwendigen Voraussetzungen seien dafür in diesem Fall aber nicht erfüllt.

Eigenen Aussagen zufolge orientiert sich MC-Quadrat bei der Split-Lizenz aber an existierenden Vertriebsmodellen für Wordpress-Themes, die offenbar durch die Wordpress-Foundation geduldet werden, was für deren Rechtmäßigkeit spricht.

 Storytelling-Werkzeug: Linius und die Tücken von Open-SourcePlanen, wo nichts zu planen ist 

eye home zur Startseite
Proctrap 28. Apr 2015

Die Idee ist ja ganz schön. Aber ich mag meinen Scrollpunkt (mausrad drücken) & allein...

spiderbit 18. Apr 2015

ja sorry hatte zu wenig zeit aber zu viel zu sagen :)

Anonymer Nutzer 18. Apr 2015

Und wofür wird dann das Microsoft Konto benötigt? Kann man es jetzt nur besser mit MS...

spiderbit 18. Apr 2015

zu doom3 da wurde wohl nur die engine veroeffentlicht, aber es wurde geforkt. was ist...

Omni... 17. Apr 2015

...wird der geleistete Rundfunkbeitrag sinnvoll investiert! Neben den bahnbrechenden TV...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Business Solutions GmbH, Hamburg
  2. Bertrandt Services GmbH, Köln
  3. Technische Hochschule Nürnberg Georg Simon Ohm, Nürnberg
  4. e.solutions GmbH, Ingolstadt


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 819,00€
  2. Bis zu 250 EUR Cashback auf ausgewählte Objektive erhalten

Folgen Sie uns
       


  1. Blizzard

    Starcraft Remastered erscheint im Sommer 2017

  2. Atom-Unfall

    WD erweitert Support für NAS mit Intels fehlerhaftem Atom

  3. SecurityWatchScam ID

    T-Mobile blockiert Spam-Anrufe

  4. AT&T

    USA bauen Millionen Glasfaserverbindungen

  5. Super Mario Run

    Nintendo bleibt trotz Enttäuschung beim Bezahlmodell

  6. Samsung

    Galaxy Note 7 wird per Update endgültig lahmgelegt

  7. The Ringed City

    From Software zeigt Abschluss von Dark Souls 3 im Trailer

  8. Dieter Lauinger

    Minister fordert Gesetz gegen Hasskommentare noch vor Wahl

  9. Die Woche im Video

    Cebit wird heiß, Android wird neu, Aliens werden gesprächig

  10. Mobilfunkausrüster

    Welche Frequenzen für 5G in Deutschland diskutiert werden



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Videostreaming im Zug: Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
Videostreaming im Zug
Maxdome umwirbt Bahnfahrer bei Tempo 230
  1. USA Google will Kabelfernsehen über Youtube streamen
  2. Verband DVD-Verleih in Deutschland geht wegen Netflix zurück
  3. Nintendo Vorerst keine Videostreaming-Apps auf Switch

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

Lithium-Akkus: Durchbruch verzweifelt gesucht
Lithium-Akkus
Durchbruch verzweifelt gesucht
  1. Super MCharge Smartphone-Akku in 20 Minuten voll geladen
  2. Brandgefahr HP ruft über 100.000 Notebook-Akkus zurück
  3. Brandgefahr Akku mit eingebautem Feuerlöscher

  1. Re: Überschrift: Atom-Unfall?

    Surry | 18:47

  2. Re: Bin mal gespannt

    Surry | 18:46

  3. Re: Auswandern

    Berner Rösti | 18:45

  4. Re: Überschrift doppelt verwirrend

    robinx999 | 18:43

  5. Re: Es werden keine Rundfunkfrequenzen belegt...

    Berner Rösti | 18:37


  1. 19:03

  2. 14:32

  3. 14:16

  4. 13:00

  5. 15:20

  6. 14:13

  7. 12:52

  8. 12:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel