Abo
  • IT-Karriere:

Story Mode: Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

Keine Klötzchen, sondern eine Handlung steht im Mittelpunkt von Minecraft: Story Mode. Das Adventure entsteht bei Telltale und Mojang - und auch die Community soll beteiligt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Info Quest 2 erklärt Minecraft: Story Mode
Info Quest 2 erklärt Minecraft: Story Mode (Bild: Mojang)

Ein in Episoden unterteiltes Adventure in klassischer Telltale-Machart soll Minecraft: Story Mode werden. Das Abenteuer entsteht derzeit bei Telltale Games in Zusammenarbeit mit dem kürzlich von Microsoft gekauften Minecraft-Entwickler Mojang. Auch die Community soll in die Produktion eingebunden werden.

Stellenmarkt
  1. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  2. BWI GmbH, Bonn, München

Story Mode hat bis auf das Szenario fast nichts mit Minecraft zu tun. Nach bisherigem Wissensstand geht es also nicht darum, irgendetwas aus Klötzchen aufzubauen. Stattdessen soll es eine Handlung mit bislang nicht bekannten Figuren geben. Ein paar Minidetails deutet Mojang auf seiner Webseite in einem witzig gemachten Frage-Antwort-Spiel namens Info Quest 2 an, das an typische Telltale-Abenteuer wie das zuletzt veröffentlichte Game of Thrones erinnert.

Minecraft: Story Mode soll 2015 für Windows-PC, OS X, iOS, Android, Xbox 360, Xbox One sowie für Playstation 3 und 4 erscheinen. Wie viele Episoden geplant sind, ist noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 49,70€

Hotohori 19. Dez 2014

Ich sag nur: sucht mal auf YouTube nach Minecraft Mini Geschichten und ihr werdet schier...

kuschelbär 19. Dez 2014

Da muss ich zustimmen denn n paar neue Rezepte und Blöcke sind jtz nichts besonderes und...

limo_ 19. Dez 2014

Mhm stimmt hab ich wohl überlesen ^^


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQC Probe gefahren

Wie schlägt sich der neue EQC von Mercedes im Vergleich mit anderen Elektroautos? Golem.de hat das SUV in der Umgebung von Stuttgart Probe gefahren.

Mercedes EQC Probe gefahren Video aufrufen
Serielle Hybride: Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?
Serielle Hybride
Unterschätzte Zwischenlösung oder längst überholt?

Die reine E-Mobilität kommt nicht so schnell voran, wie es Klimaziele und Luftreinhaltepläne erfordern. Doch viele Fahrzeughersteller stellen derweil eine vergleichsweise simple Technologie auf die Räder, die für eine Zukunft ohne fossile Kraftstoffe Erkenntnisse liefern kann.
Von Mattias Schlenker

  1. ADAC Keyless-Go bietet Autofahrern keine Sicherheit
  2. Gesetzentwurf beschlossen Regierung verlängert Steuervorteile für Elektroautos
  3. Cabrio Renault R4 Plein Air als Elektro-Retroauto

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

Garmin Fenix 6 im Test: Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen
Garmin Fenix 6 im Test
Laufzeitmonster mit Sonne im Herzen

Bis zu 24 Tage Akkulaufzeit, im Spezialmodus sogar bis zu 120 Tage: Garmin setzt bei seiner Sport- und Smartwatchserie Fenix 6 konsequent auf Akku-Ausdauer. Beim Ausprobieren haben uns neben einem System zur Stromgewinnung auch neue Energiesparoptionen interessiert.
Ein Test von Peter Steinlechner

  1. Fenix 6 Garmins Premium-Wearable hat ein Pairing-Problem
  2. Wearable Garmin Fenix 6 bekommt Solarstrom

    •  /