Story Mode: Telltale arbeiten an Minecraft-Episodenabenteuer

Keine Klötzchen, sondern eine Handlung steht im Mittelpunkt von Minecraft: Story Mode. Das Adventure entsteht bei Telltale und Mojang - und auch die Community soll beteiligt werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Info Quest 2 erklärt Minecraft: Story Mode
Info Quest 2 erklärt Minecraft: Story Mode (Bild: Mojang)

Ein in Episoden unterteiltes Adventure in klassischer Telltale-Machart soll Minecraft: Story Mode werden. Das Abenteuer entsteht derzeit bei Telltale Games in Zusammenarbeit mit dem kürzlich von Microsoft gekauften Minecraft-Entwickler Mojang. Auch die Community soll in die Produktion eingebunden werden.

Stellenmarkt
  1. Senior Software / Data Base Engineer (m/w/d)
    Allianz Deutschland AG, Unterföhring
  2. Programmierer für Lack- und Sealingroboter (m/w/d)
    Dürr Systems AG, Bremen
Detailsuche

Story Mode hat bis auf das Szenario fast nichts mit Minecraft zu tun. Nach bisherigem Wissensstand geht es also nicht darum, irgendetwas aus Klötzchen aufzubauen. Stattdessen soll es eine Handlung mit bislang nicht bekannten Figuren geben. Ein paar Minidetails deutet Mojang auf seiner Webseite in einem witzig gemachten Frage-Antwort-Spiel namens Info Quest 2 an, das an typische Telltale-Abenteuer wie das zuletzt veröffentlichte Game of Thrones erinnert.

Minecraft: Story Mode soll 2015 für Windows-PC, OS X, iOS, Android, Xbox 360, Xbox One sowie für Playstation 3 und 4 erscheinen. Wie viele Episoden geplant sind, ist noch nicht bekannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Bundesservice Telekommunikation  
Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?

Die IT-Sicherheitsexpertin Lilith Wittmann hat eine dubiose Bundesbehörde ohne Budget entdeckt. Reicht das für einen Wikipedia-Artikel?

Bundesservice Telekommunikation: Ist eine scheinexistente Behörde für Wikipedia relevant?
Artikel
  1. Elektroauto: VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar
    Elektroauto
    VW e-Up ab Mitte Februar wieder bestellbar

    Der e-Up gehörte 2021 zu den meistgekauften Elektroautos. Nun will VW den Kleinwagen wieder verfügbar machen.

  2. Bitcoin, Ethereum: Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt
    Bitcoin, Ethereum
    Was steuerlich bei Kryptowährungen gilt

    Kryptowährungen wie Bitcoin sind unter Anlegern beliebt - doch wie muss man die Gewinne eigentlich versteuern?

  3. Neues Geschäftsmodell: Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken
    Neues Geschäftsmodell
    Luca-App plant flexible Abos und will Preise senken

    Angesichts drohender Kündigungen will die Luca-App den Bundesländern entgegenkommen.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Bosch Professional zu Bestpreisen • WSV bei MediaMarkt • Asus Vivobook Flip 14" 8GB 512GB SSD 567€ • Philips OLED 65" Ambilight 1.699€ • RX 6900 16GB 1.489€ • Samsung QLED-TVs günstiger • Asus Gaming-Notebook 17“ R9 RTX3060 1.599€ • Seagate 20TB SATA HDD [Werbung]
    •  /