• IT-Karriere:
  • Services:

Story-DLC für Dishonored: Der zweite Teil des Dolches

Mit The Brigmore Witches haben die Arkane Studios eine neue Erweiterung für Dishonored veröffentlicht. Attentäter Daud, der Mörder der Kaiserin, muss sich gegen die Hexe Delilah behaupten.

Artikel veröffentlicht am ,
The Brigmore Witches setzt die Geschichte von Daud fort.
The Brigmore Witches setzt die Geschichte von Daud fort. (Bild: Bethesda)

In Dishonored, einem der besten Titel 2012, ist Daud der Mörder der Kaiserin und es die Aufgabe des Spielers, das Komplott hinter diesem Attentat aufzudecken. Die erste Story-Erweiterung, The Knife of Dunwall, ist zugleich der erste Teil der Hintergrundgeschichte von Daud - mit The Brigmore Witches setzen die Entwickler der Arkane Studios das Abenteuer fort.

Stellenmarkt
  1. Analytic Company GmbH, Hamburg
  2. SCHOTT AG, Mitterteich

In The Knife of Dunwall galt es herauszufinden, wer eine gewisse Delilah ist - die Anführerin der namengebenden Brigmore-Hexen. Am Ende aber wird Daud selbst von seinem Lieutenant verraten und ist somit auf die Hilfe rivalisierender Banden angewiesen. Die Toten Aale und die Hutmacher unterstützen den Attentäter auf der Suche nach Delilah. Während die erste Story-Erweiterung zumeist bekannte Schauplätze aus anderer Perspektive bot, soll The Brigmore Witches mit neuen Gebieten aufwarten. Wer noch Spielstände aus The Knife of Dunwall besitzt, kann all seine Waffen, Kräfte und getroffenen Entscheidungen weiter nutzen.

The Brigmore Witches ist seit Dienstagabend für PC, Xbox 360 und Playstation 3 erhältlich. Die Ladenversion mit einem Aktivierungsschlüssel kostet 10 Euro, für das Steam-Pendant und die Version im Playstation Store (im Laufe des Mittwochs verfügbar) gilt dies ebenfalls. Bei Xbox Live kostet der DLC 800 Microsoft-Punkte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. 2,50€
  3. 18,19€

Folgen Sie uns
       


Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021

Wir haben den Fortschritt in Grünheide dokumentiert.

Die Tesla-Baustelle von oben 2020-2021 Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /