Abo
  • Services:

Storwize: IBM warnt vor Sicherheitslücke in Storage-Systemen

In den SAN-Controllern der Serie Storwize von IBM steckt eine Lücke, mit der ein Angreifer die Konfiguration ändern und auch Daten löschen kann. Abhilfe schafft ein Firmwareupdate, das schon bereitsteht.

Artikel veröffentlicht am ,
Storewize-System von IBM
Storewize-System von IBM (Bild: IBM)

In einem ausführlichen Security-Bulletin warnt IBM vor einer Lücke in allen Produkten der Serie Storwize. Diese Produktfamilie aus SAN-Controllern und kompletten Storage-Systemen weist eine Lücke auf, die im Framework Apache Struts steckt. Um sie zu nutzen, muss der Zugriff aber aus dem lokalen Netzwerk erfolgen, falls nicht die Ports des Systems über das Internet zugänglich gemacht wurden.

Stellenmarkt
  1. rocon Rohrbach EDV-Consulting GmbH, Mainz
  2. Landeshauptstadt München, München

Ein Angreifer kann dabei mit Administratorrechten auf die Systeme zugreifen, ohne dass er über die richtigen Login-Daten verfügt. Damit stehen alle Möglichkeiten offen, es ist auch möglich, alle Daten eines Arrays zu löschen. Betroffen sind alle Storwize-Produkte, die mit der Firmware unterhalb der Versionsnummer 7.1.0.5 arbeiten.

IBM rät, die Systeme schnell auf diese Version zu aktualisieren. Die Links zu den Updates mitsamt einer Liste aller betroffenen Geräte finden sich direkt bei IBM.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. 6,37€
  3. 33,99€
  4. 31,99€

MW_0815 31. Okt 2013

Schön dass betroffene Kunden die Info bekommen, aber in Storage-System mit seinen...


Folgen Sie uns
       


iOS 12 angesehen

Das neue iOS 12 bietet Nutzern die Möglichkeit, die Bildschirmzeit besser kontrollieren und einteilen zu können. Auch Siri könnte durch die Kurzbefehle interessanter als bisher werden.

iOS 12 angesehen Video aufrufen
iOS 12 im Test: Auch Apple will es Nutzern leichter machen
iOS 12 im Test
Auch Apple will es Nutzern leichter machen

Apple setzt mit iOS 12 weniger auf aufsehenerregende Funktionen als auf viele kleine Verbesserungen für den Alltag. Das erinnert an Google und Android 9, was nicht zwingend schlecht ist.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Siri-Kurzbefehle-App für iOS 12 verfügbar

Energietechnik: Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus
Energietechnik
Die Verlockung der Lithium-Luft-Akkus

Ein Akku mit der Energiekapazität eines Benzintanks würde viele Probleme lösen. In der Theorie ist das möglich. In der Praxis ist noch viel Arbeit nötig.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos CDU will Bau von Akkuzellenfabriken subventionieren
  2. Brine4Power EWE will Strom unter der Erde speichern
  3. Forschung Akku für Elektroautos macht es sich im Winter warm

Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

    •  /