Abo
  • Services:
Anzeige
Älterer 32-GBit-Chip mit ReRAM
Älterer 32-GBit-Chip mit ReRAM (Bild: HP / Sandisk)

Storage Class Memory: HP und Sandisk kontern Intels 3D-Xpoint-Speichertechnik

Älterer 32-GBit-Chip mit ReRAM
Älterer 32-GBit-Chip mit ReRAM (Bild: HP / Sandisk)

Intel und Micron sind mit 3D Xpoint vorgeprescht, HP und Sandisk folgen: Storage Class Memory heißt die neue Speichertechnik, die Vorteile von RAM und Flash vereint und in einem Punkt besser als IMFTs Speicher sein soll. Der Zeitplan ist jedoch unklar.

HP und Sandisk haben einen eigenen Storage Class Memory (SCM) angekündigt, also Speicher ähnlich Intels und Microns (IMFT) sogenannter 3D Xpoint. Die Marketingabteilung spricht von bis zu 1.000fach höherer Geschwindigkeit verglichen mit NAND-Flash-Chips und bis zu 1.000fach mehr Haltbarkeit, also im Prinzip das Gleiche, was IMFT propagiert.

Anzeige

Genauso wie Intel und Micron sprechen auch HP und Sandisk von einer erwarteten höheren Datendichte verglichen mit DRAM, die Kosten sowie die Leistungsaufnahme sollen geringer sein. Interessant ist die Aussage, Storage Class Memory sei langlebiger als DRAM - ein Unterschied zu den Anpreisungen, die IMFT für 3D Xpoint tätigt. Wahrscheinlich sind beide Speichertechniken ähnlich, bisherigen Vermutungen zufolge handelt es sich um eine spezielle Variante von Phase Change Memory oder aber ReRAM.

Während IMFT jedoch erste Produkte basierend auf 3D Xpoint für 2016 in Aussicht gestellt hat und Intel auf dem IDF im August 2015 eine Optane-SSD live vorführte, nennen HP und Sandisk keinen Veröffentlichungszeitraum für ihren Storage Class Memory. Die beiden Partner erwarten allerdings, dass die Speicherlösungen basierend auf Storage Class Memory den Computing-Markt in den kommenden Jahren revolutionieren werden.

Kurz: Laut IMFTs, HPs und Sandisks Marketing-Sprech ist Storage Class Memory etwas, was sich mittelfristig zu einem Standard entwickeln dürften. Er schließt die Lücke zwischen DRAM und NAND-Flash und soll zu Beginn als DIMMs oder PCIe-Steckkarten verfügbar sein. Micron sieht weitere Anwendungsszenarios in Notebooks und Smartphones.


eye home zur Startseite
Jasmin26 10. Okt 2015

Matsushita Elektronik müsste auch noch genannt werden .... die sind bei der Entwicklung...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Duerenhoff GmbH, München
  2. BIOSCIENTIA Institut für Medizinische Diagnostik GmbH, Ingelheim
  3. Endress+Hauser Flowtec AG, Reinach (Schweiz)
  4. über Hays AG, Leipzig


Anzeige
Top-Angebote
  1. (heute u. a. Nintendo Handhelds und Spiele, Harry Potter und Mittelerde Blu-rays, Objektive, Lenovo...
  2. 315,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Radeon-Software-Adrenalin-Edition

    Grafikkartenzugriff mit Smartphone-App

  2. Datentransfer in USA

    EU-Datenschützer fordern Nachbesserungen beim Privacy Shield

  3. Ghostscript

    Vertragsverletzung in GPL-Klage wird nicht entschieden

  4. Atos

    Gemalto bekommt 4,3-Milliarden-Euro-Angebot

  5. HTTPS

    Let's Encrypt bringt Wildcard-Zertifikate

  6. Turi Create 4.0

    Apple macht KI-Framework zur Bilderkennung quelloffen

  7. LG 32UD99-W im Test

    Monitor mit beeindruckendem Bild - trotz unausgereiftem HDR

  8. Jailbreak

    Googles Sicherheitsteam hackt mal wieder das iPhone

  9. Asus Rog Strix

    Notebooks mit 120-Hz-Display für LoL und Pubg vorgestellt

  10. Raumfahrt

    SpaceX schickt gebrauchtes Gespann zur ISS



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Minecraft Education Edition: Wenn Schüler richtig ranklotzen
Minecraft Education Edition
Wenn Schüler richtig ranklotzen

Fire TV (2017) im Test: Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
Fire TV (2017) im Test
Das Streaminggerät, das kaum einer braucht
  1. Firmenstreit Google blockiert Youtube auf Amazons Fire TV
  2. Neuer Fire TV Amazons Streaming-Gerät bietet HDR für 80 Euro
  3. Streaming Update für Fire TV bringt Lupenfunktion

E-Golf im Praxistest: Und lädt und lädt und lädt
E-Golf im Praxistest
Und lädt und lädt und lädt
  1. Mobilfunk Netzqualität in der Bahn weiter nicht ausreichend
  2. Leserfragen beantwortet Fährt der E-Golf auch bei Gewitter?
  3. Microsoft Sonar überprüft kostenlos Webseiten auf Fehler

  1. Warum am Smartphone?

    zenker_bln | 15:25

  2. Re: Diese Trump-Rhetorik verursacht Kopfschmerzen

    Akaruso | 15:24

  3. Juhuu, noch mehr Verschlüsselung

    logged_in | 15:23

  4. Re: Oberleitungen sind geldverschwendung

    chewbacca0815 | 15:20

  5. Re: Jailbreak für Android

    Trollversteher | 15:20


  1. 15:09

  2. 14:44

  3. 13:48

  4. 13:43

  5. 13:32

  6. 13:07

  7. 12:05

  8. 11:38


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel