Abo
  • Services:

Störung im Rechenzentrum: Stromausfall legt bekannte Websites lahm

Leitung tot, Internet tot: Am Vormittag des 21. November 2015 hat ein Stromausfall in einem Rechenzentrum zu Störungen im Telefonnetz und im Internet geführt.

Artikel veröffentlicht am , /dpa
Server (Symbolbild): Spiegel Online stundenlang nicht erreichbar
Server (Symbolbild): Spiegel Online stundenlang nicht erreichbar (Bild: TU Berlin/Pressestelle/Dahl)

Kein Strom im Rechenzentrum: Eine technische Panne hat am Vormittag des 21. November zu einer schweren Störung hauptsächlich im Westen Deutschlands geführt. In einem Rechenzentrum in Gütersloh war der Strom ausgefallen. Bei dem Vorfall wurden technische Geräte so schwer beschädigt, dass sie ausgetauscht werden mussten.

Stellenmarkt
  1. Wirecard Communication Services GmbH, Leipzig
  2. Bosch Gruppe, Stuttgart-Feuerbach

Der Ausfall hatte weitreichende Folgen: Im Westen Deutschlands gab es Störungen bei der Telefonie. Zudem waren mehrere, zum Teil vielbesuchte Websites einige Stunden lang nicht erreichbar. Betroffen waren unter anderem die Medienangebote Spiegel Online und Focus Online.

Bei dem Ausfall handelte es sich laut der Deutschen Presse-Agentur um eine herkömmliche technische Panne, nicht um einen Angriff von außen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. 14,99€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie

Bautz 26. Nov 2015

Jep, lief alles!

Kleine Schildkröte 24. Nov 2015

Ich denke mal nicht das es hier um Jugend oder nicht Jugend geht. Es geht mehr darum ob...

Th3Br1x 23. Nov 2015

Hängt natürlich auch von der Größe und Einsatzgebiet der USV ab. In einem Rechenzentrum...

consulting 23. Nov 2015

Das Rechenzentrum frisst derart viel Strom, dass eine Pufferung (USV) für Notfälle sehr...

elf 23. Nov 2015

Von den dort aufgelisteten Städten fällt Starnberg aber doch ganz schön aus dem Rahmen...


Folgen Sie uns
       


BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt

Wir fahren in BMWs neuen Hybrid-Sportwagen durch und um München.

BMW i8 Roadster und Coupe - Testfahrt Video aufrufen
Automatisiertes Fahren: Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau
Automatisiertes Fahren
Der schwierige Weg in den selbstfahrenden Stau

Der Staupilot im neuen Audi A8 soll der erste Schritt auf dem Weg zum hochautomatisierten Fahren sein. Doch die Verhandlungen darüber, was solche Autos können müssen, sind sehr kompliziert. Und die Tests stellen Audi vor große Herausforderungen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ford will lieber langsam sein
  2. Navya Mainz testet autonomen Bus am Rheinufer
  3. Drive-by-wire Schaeffler kauft Lenktechnik für autonomes Fahren

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Russische Agenten angeklagt: Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton
Russische Agenten angeklagt
Mit Bitcoin und CCleaner gegen Hillary Clinton

Die US-Justiz hat zwölf russische Agenten wegen des Hacks im US-Präsidentschaftswahlkampf angeklagt. Die Anklageschrift nennt viele technische Details und erhebt auch Vorwürfe gegen das Enthüllungsportal Wikileaks.

  1. Fancy Bear Microsoft verhindert neue Phishing-Angriffe auf US-Politiker
  2. Nach Gipfeltreffen Trump glaubt Putin mehr als US-Geheimdiensten
  3. US Space Force Planlos im Weltraum

    •  /