Abo
  • Services:
Anzeige
Starcraft 2: Legacy of the Void
Starcraft 2: Legacy of the Void (Bild: Blizzard)

Stimmen des Untergangs: Der Prolog von Starcraft 2 ist eröffnet

Starcraft 2: Legacy of the Void
Starcraft 2: Legacy of the Void (Bild: Blizzard)

Der Kampf um die Macht im Weltraum geht weiter: Blizzard hat drei Prolog-Missionen für den letzten Teil von Starcraft 2 veröffentlicht - allerdings dürfen derzeit nur Vorbesteller mit dem dunklen Templer Zeratul antreten.

Anzeige

Blizzard hat drei Einzelspielermissionen für Starcraft 2 veröffentlicht, in denen die Vorgeschichte von Legacy of the Void erzählt wird - also vom letzten Teil der Trilogie, der Ende 2015 erscheinen soll und in deren Mittelpunkt die Protoss stehen. Allerdings können nur Spieler mit dem dunklen Templer Zeratul antreten, die das Spiel im Battle.net oder im Handel jetzt schon verbindlich vorab für Windows-PC und OS X kaufen.

Die Missionen mit dem Titel Stimmen des Untergangs erzählen die Geschichte zwischen Heart of the Swarm und Legacy of the Void. Darin stoßen die Spieler zu Zeratul, um die Geheimnisse der Prophezeiung der Xel'Naga zu lüften. Die Missionen sollen direkt vor der Veröffentlichung von Legacy of the Void kostenlos allen Spielen zur Verfügung gestellt werden.

Dabei handelt es sich laut Blizzard um fertig gestaltete Einsätze, die nicht mehr Betastatus haben. Vorbesteller, die der Betastaus nicht stört, erhalten auch Zugang zum bereits laufenden Multiplayer-Betatest von Legacy of the Void.

Parallel zur Veröffentlichung des Prologs hat Blizzard eine ganze Reihe von Sondereditionen von Legacy of the Void angekündigt, die teils als Download und teils im Handel erhältlich sein werden. Die teuerste Ausgabe ist die per Handel vertriebene Collector's Edition für rund 80 Euro. Außerdem hat Blizzard bekanntgegeben, dass Heart of the Swarm - also Teil 2 von Starcraft 2 - ab sofort auch in einer Version verfügbar ist, die ohne das Basisspiel Wings of Liberty läuft.


eye home zur Startseite
Sharra 16. Jul 2015

D3 läuft nicht ohne Server, da die ganzen Random-Sachen serverseitig erzeugt werden. Ja...

Sharkuu 16. Jul 2015

when its done was anderes lässt sich dazu nicht sagen. sollte endes des jahres immer noch...

genussge 16. Jul 2015

Eine E-Mail wäre als Info nicht schlecht gewesen... Bei den Blizzard Werbemails klappt...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hanseatisches Personalkontor Bremen, Bremen
  2. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  3. INTENSE AG, Würzburg, Köln (Home-Office)
  4. MBtech Group GmbH & Co. KGaA, Stuttgart


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 17,82€+ 3€ Versand
  2. 6,99€
  3. jetzt bei Caseking

Folgen Sie uns
       


  1. Bundestagswahl 2017

    Union und SPD verlieren, Jamaika-Koalition rückt näher

  2. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  3. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  4. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  5. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  6. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  7. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  8. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  9. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  10. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Bundestagswahl 2017: Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
Bundestagswahl 2017
Viagra, Datenbankpasswörter und uralte Sicherheitslücken
  1. Zitis Wer Sicherheitslücken findet, darf sie behalten
  2. Merkel im Bundestag "Wir wollen nicht im Technikmuseum enden"
  3. TV-Duell Merkel-Schulz Die Digitalisierung schafft es nur ins Schlusswort

Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300: Die Schlechtwetter-Kameras
Olympus Tough TG5 vs. Nikon Coolpix W300
Die Schlechtwetter-Kameras
  1. Mobilestudio Pro 16 im Test Wacom nennt 2,2-Kilogramm-Grafiktablet "mobil"
  2. HP Z8 Workstation Mit 3 TByte RAM und 56 CPU-Kernen komplexe Bilder rendern
  3. Meeting Owl KI-Eule erkennt Teilnehmer in Meetings

E-Paper-Tablet im Test: Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
E-Paper-Tablet im Test
Mit Remarkable machen digitale Notizen Spaß
  1. Smartphone Yotaphone 3 kommt mit großem E-Paper-Display
  2. Display E-Ink-Hülle für das iPhone 7

  1. Re: Ich denke es gibt

    FreierLukas | 00:58

  2. Hihi @ AfD'ler

    Analysator | 00:55

  3. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 00:40

  4. Re: Wir verkaufen die Kühe um den Kuhstall zu...

    Dietbert | 00:37

  5. Re: Jamaika wird nicht halten

    Svenson0711 | 00:33


  1. 19:04

  2. 15:18

  3. 13:34

  4. 12:03

  5. 10:56

  6. 15:37

  7. 15:08

  8. 14:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel